WinFuture-Forum.de: Immer wieder Bluescreens - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Immer wieder Bluescreens


#1 Mitglied ist offline   vPaat1 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 10. Juli 19
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Juli 2019 - 19:45

Hallo,

Ich habe nun seit längerer Zeit plötzlich Bluescreens mit meinem PC. Der Error- Code ist dabei jedes mal verschieden und er startet sich auch nie neu, sondern hängt sich komplett auf. Es ist egal ob ich spiele, Videos gucke oder Word benutze.
Ich habe bereits Windows zurückgesetzt.

Im Event Manager hab ich nur diese Nachrichten gefunden (zumindest nur diese als bedeutsam):

-------------------------------------
Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "DESKTOP-90NAVUQ\patri" (SID: S-1-5-21-3414304050-1404254302-2162652596-1001) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{2593F8B9-4EAF-457C-B68A-50F6B8EA6B54}
und der APPID
{15C20B67-12E7-4BB6-92BB-7AFF07997402}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.


Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" (SID: S-1-5-18) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Start" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
Windows.SecurityCenter.WscBrokerManager
und der APPID
Nicht verfügbar im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden.

Bei mindestens einem Benutzermodustreiber ist ein Problem aufgetreten, und der Hostprozess wurde beendet. Möglicherweise können Sie vorübergehend nicht auf die Geräte zugreifen.

----------------------------------

Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu viel Text ist und das mir jemand helfen kann. Wenn andere Dinge wichtig/hilfreich. sind lasst es mich wissen.
Ich hab noch alle Minidumps und eine CBS Datei angehängt, da nach sfc scannow die Nachricht kam, dass einige fehlerhafte Dateien nicht gedownloaded worden sind und hier gespeichert sind.


Ryzen 5 1600
Msi b350m pro vdh
500W Netzteil
Gtx1660ti
SSD und HDD
16gb DDR4 RAM
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 347
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 100

geschrieben 10. Juli 2019 - 21:54

Beitrag anzeigenZitat (vPaat1: 10. Juli 2019 - 19:45)

Hallo,

Ich habe nun seit längerer Zeit plötzlich Bluescreens mit meinem PC. Der Error- Code ist dabei jedes mal verschieden und er startet sich auch nie neu, sondern hängt sich komplett auf. Es ist egal ob ich spiele, Videos gucke oder Word benutze.
Ich habe bereits Windows zurückgesetzt.

crystaldiskinfo ->HDD/SSD-Zustand auslesen. ggf auch mal chkdsk laufen lassen
memtest86+ - RAM prüfen

Sind SSD und RAM ok, liegt ein Treiberkonflikt vor. Aber ein sich ständig wechselnder Errorcode lässt erstmal auf einen Hardwarefehler vermuten.

Kannst Du den Fehler zeitlich eingrenzen bzw. effektiv "erzwingen"?

P. S.: Im ungünstigen Fall könnte es auch ein CPU-Fehler sein... ich habe hier aktuell einen i7 3640qm liegen, der ähnlich rumzickt...

Dieser Beitrag wurde von Sarek bearbeitet: 10. Juli 2019 - 21:59

_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0