WinFuture-Forum.de: Desktop-PC mit SSD und HDD ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Desktop-PC mit SSD und HDD ?

#31 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.691
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 297

geschrieben 03. Juli 2019 - 19:05

Hi solex, kompliment für Deinen Lesefilter. (Falls Du hier in diesem Thread noch mitlesen solltest)

Beitrag anzeigenZitat (solex: 02. Juli 2019 - 19:22)

Zur SSD noch ein Punkt: Ich las zufällig, daß eine SSD unter WIN 10 bei Schnellstart erheblich geschädigt wird, spez. beim Herunterfahren.
Daher solle man die Schnellstartfunktion besser deaktivieren.

Was in der CB steht stimmt quasi, nur ist es vernachlässigbar und Du hast damit der Meute Antwortenden Menge Futter mit dem Begriff "schädigen" gegeben, welche vorab gerne mit Ihren Pauschalurteilen über CB erstmal unreflektiert urteilt.

Zitat

Während Festplatten das in der Regel nichts ausmacht, leiden SSDs auf Dauer. Sie vertragen nicht beliebig viele Schreib-Aktionen


Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 03. Juli 2019 - 14:27)

Der Ton liegt daran, dass Thielemann es leid ist hier noch irgendwas zu erklären und den Mumpitz den du da erlesen hast zu widerlegen zumal du augenscheinlich den Infos eines Schmierblatts (was anderes ist (Computer)Bild nicht) mehr Glauben schenkst als alles andere.

Den Artikel selbst gelesen? am Inhalt ist daran nichts auszusetzen, Du bestätigst es ja selbst:

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 03. Juli 2019 - 14:27)

Zum Thema Schnellstart (ja ich versuche es nochmal):
Es besteht eine Datei die in etwa 3-4GB im Fall (den ich noch nicht erreicht habe) die Größe des installierten RAM beträgt welche neu geschrieben wird.
Im Gegensatz dazu was an Schreibvorgängen durch Temporäre Dateien in einer Windows-Sitzung (sprich einem Benutzungszeitraum) angelegt und gelöscht wird ist das schlicht ein Witz - bzw. der Tropfen auf den heißen Stein.

Die SSD "leidet" darunter mehr, als wenn man es besser abschaltet und einen Zusatzgrund hast Du dazu weiter abgegeben.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 03. Juli 2019 - 14:27)

Persönlich halte ich von den Schnellstart-Optionen seit Windows 8 nicht viel. Dies ist aber weniger wegen Schreibvorgängen, vielmehr aufgrund der Konsistenz des Dateisystems.

Also besser doch abschalten? Genau wie es die CB empfiehlt?

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 02. Juli 2019 - 19:35)

Bei dem, was du schreibst, ist zu befürchten, dass du ernst meinst, was du sagst!
Wo findet man nur all, den Quatsch?


Beitrag anzeigenZitat (solex: 03. Juli 2019 - 11:37)

Den "Quatsch" liest man z. B. hier:
https://www.computer...g-17384175.html
Gibt auch weitere Berichte dazu.

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 03. Juli 2019 - 12:16)

Bild dir deine Meinung, herz rechtlichen Glückwunsch! Dagegen kann man nicht Anstinken!

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 03. Juli 2019 - 14:12)

Ich denke nicht, was Falsches gesagt zu haben, aber du scheinst etwas dünnhäutig zu sein und Verschwörungstheoretikern eher glauben zu können, als deiner eigenen Intuition! Der Artikel ist 2 Jahre alt und aus der Bild, da war das "neues Deutschland" aus der DDR noch glaubwürdiger.


Beitrag anzeigenZitat (solex: 03. Juli 2019 - 13:55)

@thielemann03: Ich muß mich über deinen unangebrachten Ton sehr wundern! Mir geht es nur um sachgerechte Klärung, die SSD-Hinweise zuletzt sind nicht meine Meinung. Wenn man solche Informationen aber ohne Begründung als "Quatsch" bezeichnet, spricht das für sich.

Du hast das gut erkannt, und scheinst auch bereits die richtigen Schlüsse gezogen zu haben.
Chapeau und viel Erfolg. Schau mal wieder vorbei, hier sind nicht alle so.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 03. Juli 2019 - 19:41

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 58

geschrieben 03. Juli 2019 - 19:41

Nicht was? So Scheinheilig? So Falsch?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#33 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 507
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 58

geschrieben 03. Juli 2019 - 21:04

Keine Antwort sagt auch genug!
Ich schäme mich nicht dafür, gesagt zu haben, was ich sagte und ich denke der TE ist wie die Maus, Beratungsresistent!
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0