WinFuture-Forum.de: Problem mit Update - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Problem mit Update

#16 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.796
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 14. Juni 2019 - 12:54

Windows Update Medic Service ist, wie der Name schon sagt, ein Diagnosedienst, welcher das Windows Update bei Bedarf reparieren und es vor Veränderungen schützen soll.. Der soll eigentlich nur bei Bedarf laufen. Bei mir läuft er gerade auch nicht, aber da soll so sein.

Musst mal in der Ereignisanzeige nachschauen. ob daraus hervor geht, welcher Dienst nicht rund läuft.

Ansonsten mal die WindowsUpdate Logs in lesbares Format übertragen (Get-WindowsUpdateLog) und dann mal dort rein schauen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Maxe1234 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 14. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juni 2019 - 16:33

Bin neu hier und hoffe ich darf mich mit meinem Problem hier anhängen.

Habe ebenfalls ein Problem mit dem neuen Feature-Update 1903.

Auf meinem PC wurde es ohne Fehlermeldung installiert.

Nach dem letzten Neustart werden aber keine Icons mehr auf dem Desktop angezeigt.
Ebenfalls kann ich mit dem Cursor nicht mehr das Startmenü anklicken. Sobald ich mit dem Cursor unten in die Taskleiste navigiere, wird er zum dauerdrehenden blauen "Kringel".

Habt ihr einen Lösungsvorschlag für mich?
0

#18 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.082
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

geschrieben 14. Juni 2019 - 20:46

Probiere mal einen zweiten Anwender einzurichten und schau dann ob es funktioniert ?Hast Du irgendwelche Tool verwendet und damit am System Änderungen durchgeführt ?

0

#19 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 3

geschrieben 15. Juni 2019 - 09:52

Geh mal unter "Update und Sicherheit" auf den Punkt "Erweiterte Optionen", und schalte dort unter "Updates aussetzen" dieses einmal auf "An" und danach, nach etwa 10 Sekunden, wieder auf "Aus", und stoße dann nochmals unter "Update und Sicherheit" das Update an. Das Update sollte dann anlaufen.
0

#20 Mitglied ist offline   Maxe1234 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 14. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juni 2019 - 13:30

Danke für eure Tipps.

Leider kann ich sie nicht umsetzen bzw. weiß nicht wie.

Der Cursor wird ja, wie schon erwähnt, zum blauen Kringel, sobald ich in die Taskleiste komme.

Einzig ein Rechts-Klick auf dem Desktop funktioniert, sowie die Strg+Alt+Entf Kombination.
0

#21 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 30

geschrieben 15. Juni 2019 - 14:13

Schon nachgesehen, was dein System so stark auslastet?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#22 Mitglied ist offline   Maxe1234 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 14. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juni 2019 - 12:05

Danke Thielemann für Deine Hilfestellung.

Kannst Du mir bitte beschreiben, wie ich die Auslastung prüfen kann?

Der PC wird eigentlich nur dazu benutzt, mit der verbauten PCI-TV-Karte Sendungen aufzuzeichnen, bzw. diese dann mit dem VLC Player anzuschauen.
Vielleicht mal noch mit dem Firefox Browser eine Web-Seite aufzufrufen.
0

#23 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 30

geschrieben 16. Juni 2019 - 12:23

Rechtsklick auf Start, Taskmanager, dort unten links auf mehr Details, dann kannst du alles ansehen, was RAM "frisst".
Ich vermute mal, es ist deine TV-recorder Ssoftware.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#24 Mitglied ist offline   Maxe1234 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 14. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juni 2019 - 12:44

Hatte in der Zwischenzeit nachgelesen, dass man die CPU Auslastung über den Taskmanager sehen kann.

Habe dann über die Tastenkombination: Strg+Alt+Entf diesen aufgerufen. Aber sobald ich diesen anwähle, wird der Cursor wieder zum blaunen Kringel und dies dauert nun schon mehr als 10 min an.

Die CPU Auslastung scheint ernorm zu sein :(


Was die TV Software betrifft; da handelt es sich um die DVBViewer Version.

Wie könnte ich diese zumindest beim Start des PCs vorübergehend deaktivieren?
0

#25 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 70
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 3

geschrieben 16. Juni 2019 - 12:58

Hast du den CCleaner installiert ? - Damit kannst du ganz einfach in der Autostart Einstellungen deaktivieren, und gegebenenfalls wieder aktivieren.

Es gibt doch die Tool "Process Lasso", und "Process Explorer". Schau dir damit mal die Systemauslastung an.
0

#26 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 30

geschrieben 16. Juni 2019 - 14:14

Die werden auch nicht starten, wenn das Ram voll ist.
Eine Lösung wäre, vom Bootmedium neu starten und über die Reparaturwerkzeuge in den abgesicherten Modus starten lassen. Dann da ausmisten.
Wie viel Ram ist eigentlich vorhanden? Scheint wohl eine Aufrüstung sinnvoll zu sein.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#27 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 16. Juni 2019 - 17:12

Schau im Taskmanager unter "Autostart" nach - da solltest du die Dienste deaktivieren können.

Zum Thema Ramauslastung -> schraub mal die Auslagerungsdatei hoch: So geht's: Lies mich

Danach würde ich schauen was ich deaktivieren könnte um den Start zu verbessern. Wenn keine Desktopsymbole angezeigt werden und der Kringel ewig läuft klingt es auch nach einem defekten Profil. Wurde schon angesprochen. Versuche einen neuen User anzulegen. Das könnte damit schon besser sein.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#28 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 292
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 30

geschrieben 16. Juni 2019 - 17:36

Das kann er ja alles nicht,weil der Rechner hängt. Deshalb sagte ich ja,dass er vom Installationsmedium starten soll, um in den abgesicherten Modus zu kommen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0