WinFuture-Forum.de: Ältere Intel VGA Treiber mit WIN10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Ältere Intel VGA Treiber mit WIN10


#1 Mitglied ist offline   KorgalTVDE 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 01. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juni 2019 - 11:20

Moin zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich habe von einem i5-4xxx auf einen i7-2xxx mehr oder weniger "Aufgestockt" und habe dazu ein kleines Problem.
Ich benutze 3 Monitore, (1x DP und 1x HDMI an meiner Grafikkarte) und (1x VGA an meiner OnBoard Grafikkarte).

An meinem i5 ging das Problemlos, da ich noch die Treiber dazu bekommen habe, allerdings an meinem i7 gibt es keinerlei Treiber für WIN10.

Laut der Packard Bell Seite http://www.packardbe...ontent/download und meinem Model "iXtreme xx.U6M [U75]" gibt Treiber nur für WIN7.

Meine Frage dazu, gibt es eventuell die Möglichkeit, das irgendwie zu umgehen um die Treiber doch auf WIN10 laufen zu lassen? Habs auch schon mit der Programmkombalitität probiert aber da kommt die Meldung "Dieses System erfüllt nicht die Mindestanforderungen für die Installation der Software".

Es muss doch irgendeinen Weg geben, meine Onboard ins laufen zu kriegen oder?

Hoffe ich habe alles nennenswerte geschrieben und ihr habt mir evtl. eine Idee dazu.

LG
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.485
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 584

geschrieben 01. Juni 2019 - 11:33

wieso hast du denn einen I5 der 4ten Generation gegen einen I7 der zweiten Generation getauscht? Das ist ein nicht geringer Rückschritt...

Ob es einen anderen Treiber zu der Intel-Karte deiner I7-CPU gibt erfordert die genaue Angabe dazu welches Modell es genau ist.
0

#3 Mitglied ist offline   KorgalTVDE 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 01. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juni 2019 - 11:48

Dank dir erstmal für die schnelle Antwort.

Eigentlich aus zwei Gründen. Ich Streame und war der Meinung das der i7 dafür besser geeignet wäre und Ich durch mein "neues" Motherboard 2 zusätzliche Slots für RAM hätte, was ich dann aufstocken würde. In naher Zukunft soll sowieso eh was ganz neues her aber erstmal muss ich damit quasi "Arbeiten" was ich habe :)

Reicht Dir die genaue Prozessorbezeichnung als Infos aus? Das wäre der Intel Core i7 2600
Ich hätte hier noch einpaar Eckdaten, falls Sie dir weiterhelfen https://valid.x86.fr/yhxxnf

Alternative hätte ich auch die Möglichkeit, das ganze mit einem HDMI Konverter zu überbrücken. Weil meine Grafikkkarte noch Ausgänge frei hätte aber evtl. geht das auch ohne Geld auszugeben.

Edit: War doch nicht die vierte sondern die Drritte Generation vom alten i5

LG

Dieser Beitrag wurde von KorgalTVDE bearbeitet: 01. Juni 2019 - 11:51

0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.485
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 584

geschrieben 01. Juni 2019 - 11:55

eine HD2000 iGPU

Da ist selbst bei intel direkt ab Windows 8 sense.

Die "vermutliche" iGPU der i5-CPU wird eine HD4600 sein. Da besteht Windows 10 Support.

Das wird wohl das "Kernproblem" sein.

Alternativ: welche gesteckte Grafikeinheit ist verbaut in dem PC? ggf. lässt sich da ja noch was aufrüsten um die gewünschte Anzahl an Monitoren betreiben zu können.

Windows 10 wirst du mit einer HD2000 nicht wirklich zum laufen bringen dass das stabil ist.

EDIT: wg. Nachtrag :wink:
wenn eine I5 der dritten Generation verbaut gewesen sein soll, so kommt es auch darauf an welches Model. Im "Regelfall" sind dort neben einer HD2000 bis zur HD4000 die Möglichkeiten vorhanden.

Da es unter Windows 10 ja lief gehe ich ehr von einem HD4000er Modell aus.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 01. Juni 2019 - 12:11

0

#5 Mitglied ist offline   KorgalTVDE 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 01. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juni 2019 - 12:18

Das man trotz der Programmkombalität nicht auf ältere Treiber zurückgreifen kann ist echt ärgerlich.

Mein alter Prozessor war ein Intel i5-3570 3.40 GHz

Aktuell habe ich eine AMD RX 580 Sapphire 8 GB DDR5 verbaut, rein theoretisch hätte ich noch HDMI Steckplätze frei, allerdings hat mein 3. Monitor nur einen VGA Anschluss. Ich denke die günstigste Variante wäre in diesem Fall wohl eher auf einen VGA zu HDMI Konverter zurückzugreifen oder?

Rein von Gedanken her würdest Du dann auch den i7 vorziehen im vergleich zum i5 oder? Trotz kein VGA WIN10 Support

LG

Dieser Beitrag wurde von KorgalTVDE bearbeitet: 01. Juni 2019 - 12:19

0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.485
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 584

geschrieben 01. Juni 2019 - 12:29

Beitrag anzeigenZitat (KorgalTVDE: 01. Juni 2019 - 12:18)

Ich denke die günstigste Variante wäre in diesem Fall wohl eher auf einen VGA zu HDMI Konverter zurückzugreifen oder?


Bitte beachte, dass du einen Aktiven Konverter brauchst der das digitale HDMI zu analog VGA umrechnet. Aber ja: Das würde ich in diesem Falle machen.

Zitat

Rein von Gedanken her würdest Du dann auch den i7 vorziehen im vergleich zum i5 oder? Trotz kein VGA WIN10 Support

LG


wenn man den Windows 10 Support außer Acht lässt wäre es sinnig zu erfahren welcher I5 vorher verbaut war.

Dann kann man prüfen wie die reine Rechenleistung sich zwischen den CPUs unterscheidet.
Meine Vermutung ist, dass die sich nicht viel geben und nehmen werden.

NACHTRAG:
Als Adapter würde ich diesen empfehlen. Bisweilen in Sachen Adapter und Zubehörklimborium mit DeLock die besten Erfahrungen gemacht

https://www.delock.de/produkt/65346/merkmale.html


Wenn du nach der dortigen Artikelnummer suchst wirst du auch Kaufoptionen finden.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 01. Juni 2019 - 12:31

0

#7 Mitglied ist offline   KorgalTVDE 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 01. Juni 19
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Juni 2019 - 12:57

Okay Vielen Dank für die ganzen Infos und den Support! Thread kann rein theoretisch dann geschlossen werden.

LG
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0