WinFuture-Forum.de: Soundbar OK.OCS 120 BT-B funktioniert nicht. - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Soundbar OK.OCS 120 BT-B funktioniert nicht.


#1 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.321
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 23

geschrieben 26. Mai 2019 - 21:37

Hallo,

Ich habe mir am Freitag zu meinem Smart-TV OK.65650U-TIB
https://www.saturn.d...ib-2464886.html

die Soundbar OK.OCS 120 BT-B, mit Kabellosen Subwoofer gekauft
und nach der Gebrauchsanweisung installiert.
https://www.saturn.d...-b-2349729.html

Ich habe die Soundbar mit einem optischen Kabel mit dem TV verbunden.

Danach die Soundbar und den Subwoofer eingeschaltet,es kommt aber
kein einziger Ton raus.

Die Blaue LED am Subwoofer blinkt,und an der Soundbar leuchtet die
orangefarbene LED,darunter blinkt ein kleines LED Lämpchen.

Mein TV ist mit einem HDMI-Kabel mit dem Receiver verbunden.

Es handelt sich beim Kabel-Receiver um einen Technistar K4 ISIO von TechniSat.

Er ist mit einem HDMI-Kabel mit dem TV verbunden.

Am Kabelreceiver sind zwei Audioausgänge vorhanden,einen weissen L,und
einen roten R,sowie ein Audioausgang digital orange.

Und für diesen orangefarbenen Digitalen Audioausgang habe ich kein Kabel,welchen benötige ich ?

Das optische Kabel was ich habe,passt in diesen digitalen Audioausgang
nicht rein.

Hier ein screen von der Rückseite des Receiver.

Angehängtes Bild: 224229_3.jpg

Möglich,das hier der springende Punkt liegt ?

Dieser Beitrag wurde von Fat Tony bearbeitet: 26. Mai 2019 - 21:38

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 26. Mai 2019 - 23:47

Hast Du schon geschaut, ob die Soundbar evtl. stumm geschaltet sein könnte (MUTE/Lautstärkeregler unten)?

Der orangene Anschluß am Receiver ist zwar SPDIF, aber die koaxiale Variante über Kupfer. Da kommst Du mit SPDIF in der optischen Variante nicht weit.

Du könntest prinzipiell ein analoges Stereo-Chinchkabel verwenden (L und R wie linker und rechter Kanal; Farbe auf Farbe). Das müßte auf jeden Fall funktionieren, liefert aber nur Stereo. Wenn nicht, ist entweder die Lautstärke der Soundbar runtergedreht oder es stimmt irgendwas nicht damit.


Prinzipiell müßte es aber auch über den Umweg TV laufen, da das Teil per HDMI angeschlossen ist. Eventuell mußt Du am TV noch was einstellen. Dazu am besten in die Audiooptionen des TV schauen; Du willst Audio über SPDIF/TOSLink ausgeben, also brauchst Du eine entsprechende Option. Eventuell kann man auch zwischen Bitstream und "normal" wie "unkomprimiert" umschalten. In dem Fall wäre "normal/unkomprimiert" die richtige Option.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.321
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 23

geschrieben 27. Mai 2019 - 01:24

Der Subwoofer ist nicht stummgeschaltet.

Wenn ich in den Toneinstellungen des
Receivers das HDMI-Tonformat auf
Bitstream umstelle,kommen aus der Soundbar zwar Töne,aber nicht aus
dem Subwoofer,obwohl nicht stumm geschaltet ist.

Auch habe ich das S/PDIF-Tonformat auf Bitstream umgestellt.

Stelle ich aber in den TV-Einstellungen den
Digitalen-Ausgang auf Kompromiert,
ist alles Stumm.

Wenn ich jetzt die Lautstärke mit der Soundbar-Fernbedienung lauter stelle,erklingt so ein
sein kreischendes Geräusch.

Der Subwoofer bleibt aber immer noch stumm.

Entweder ist der Subwoofer defekt oder
nicht richtig eingelesen.

Dieser Beitrag wurde von Fat Tony bearbeitet: 27. Mai 2019 - 01:38

Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 27. Mai 2019 - 02:00

Das sind zwei verschiedene Ausgabepfade. Einmal der vom Receiver zum TV und einmal der vom TV zur Soundbar.

Deiner Beschreibung nach versteht der TV DTS, die Soundbar aber nicht. Entsprechend kannst Du dem TV vom Receiver den Bitstream übergeben - der dekomprimiert das brav und spielt das auf seine Boxen (ohne Soundbar).

Mit der Soundbar wird entweder der bereits verarbeitete Datenstrom in unkomprimierter Form auf den SPDIF-Ausgang des TV geschrieben... oder in unveränderter Form als Bitstream weitergereicht (rekomprimiert halte ich für unwahrscheinlich - es ist ein TV). Dann muß das die Soundbar selber dekomprimieren und das kann sie aber augenscheinlich nicht - also kriegst Du den Bitstream als solches auf die Ohren und das ist jenes knurrige Kreischen.

Der Woofer ist halt die Frage. Dadurch daß das kabellos ist, kommt da noch bissel was dazu.

Gemäß Handbuch bist Du mit dem Pairing noch nicht fertig - probier das erstmal:

Handbuch sagte:

Schalten Sie Soundbar und Subwoofer mit den Ein-/Aus-Schaltern ein. Drücken Sie ggf. die Taste
STANDBY der Fernbedienung, um die Soundbar einzuschalten, sodass die orangefarbene LED
leuchtet. Drücken Sie die Taste PAIR am Subwoofer für ca. 5 Sekunden bis die blaue PAIR LED
blinkt. Drücken und halten Sie danach sofort die Taste PAIR an der Fernbedienung bis die PAIR LED
für 3 Sekunden leuchtet. Soundbar und Subwoofer sind nun kabellos verbunden.

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   Fat Tony 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.321
  • Beigetreten: 28. September 08
  • Reputation: 23

geschrieben 27. Mai 2019 - 11:56

Die Soundbar läuft mittlerweile und läßt sich auch mit der
Fernbedienung steuern bzw.ich kann die Lautstärke der Soundbar
regeln und stumm schalten.

Nur der Subwoofer macht Probleme.

Ich habe die Taste PAIR am Subwoofer für ca.5 Sekunden bis die blaue
PAIR LED blinkt gedrückt.

Danach losgelassen und die Taste PAIR an der Fernbedienung gedrückt,aber
die PAIR LED leuchtet keine 3 Sekunden sondern sie blinkt nach wenigen sekunden langsam.

Wenn ich den Subwoofer ausschalte und vom Stromnetz nehme,und nach einer Minute wieder ans Stromnetz anschliesse,sowie den Subwoofer wieder
einschalte,blinkt alle vier Sekunden das blaue LED Lämpchen.

Ich bin am überlegen,die Soundbar gegen eine Samsung Soundbar z.B.
diese hier,
https://www.saturn.d...zg-2327043.html
oder diese
https://www.saturn.d...00-2396081.html
umzutauschen.

Ebenfalls überlege ich,mein OK.ODL 65650U-TIB Smart-TV gegen diesen
Samsung TV umzutauschen.
https://www.saturn.d...99-2469524.html
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0