WinFuture-Forum.de: Win 7 von USB Stick (mit CD/DVD Windows Tool) auf UEFI Bios - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Win 7 von USB Stick (mit CD/DVD Windows Tool) auf UEFI Bios


#1 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Mai 2019 - 19:44

Hallo Leute,

mir ist klar, dass es das Thema schon oftmals gab, und bis dato was es auch gar kein Problem das System zu installieren, aber derzeit hänge ich einfach und bin auf Hilfe angewiesen.

Ich versuche auf einer SSD Win 7 von einem USB Stick (mit dem CD/DVD Tool erstellte Windows Bootfähige Version) zu installieren. Soweit so gut. USB Stick rein, wird auch im UEFI Bios erkannt (hier kann ich dann UEFI USB oder USB normal als Bootoption wählen). Wenn ich UEFI als Option starte, dann startet der PC nicht, sondern lehrt wieder zurück ins BIOS. Wenn ich USB normal wähle, dann wird das Windows Setup gestartet, aber die installation funktioniert nicht, weil der Datenträger nicht gewählt werden kann (wahrscheinlich aufgrund der MBR Formatierung).

Das Thema mit der Formatierungsänderung und Shift+F10 funktioniert leider nicht, ich komme nicht in die CMD Zeile (mache ich was falsch?)

Ich habe noch ein paar Screenshots angefertigt, vielleicht helfen die weiter. Wäre für jeden Hinweis Dankbar ;-)

zweites Foto

weiteres Foto

.

.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: IMG-20190526-WA0008.jpg
  • Angehängtes Bild: IMG-20190526-WA0003.jpg
  • Angehängtes Bild: IMG-20190526-WA0006.jpg
  • Angehängtes Bild: IMG-20190526-WA0007.jpg

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   MTKalkhoff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 116
  • Beigetreten: 15. Juli 08
  • Reputation: 19

geschrieben 26. Mai 2019 - 20:05

schalte doch im BIOS CSM mal aktiv. Dann müsste der USB Stick starten !?
0

#3 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Mai 2019 - 20:26

Ist aktiv und der Stick Bootet ja, aber ich kann dann nicht installieren, weil die Partition anscheinend nicht in ist
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 26. Mai 2019 - 20:47

Das Problem ist exakt das Tool. Win7 zickt da immer mal.

Der EINFACHSTE Weg:

-- Einen Windows8-Installations-Stick erstellen (oder später)
-- Der sollte bereits UEFI-fähig sein, aber sicherstellen, daß das FAT32 ist.
-- Jetzt die INSTALL.WIM bzw INSTALL.ESD auf dem Stick (unter \sources) durch die INSTALL.WIM von Windows 7 ersetzen.
-- Fertig. Neustarten und vom Stick installieren. Das Setup sieht natürlich aus wie Win8(10), installiert wird aber 7.

Natürlich kann man alternativ auch mit dem Windows AIK/ADK ran und dann per WinPE ein Installationsmedium einrichten.

Mit "nur Win7" geht es auch, aber umständlicher. Entweder den Stick UEFI-kompatibel bauen und Win7 überreden, im UEFI-Modus zu starten, oder einfach manuell rangehen:

- Starten
- Über die Recoveryoption oder über Shift+F10 eine Konsole starten
- Mit Diskpart den Datenträger einrichten, falls nicht schon geschehen; Formatieren geht hier auch
- Rauskriegen was der Laufwerksbuchstabe für Windows ist
- Mit Dism /apply-image aus der WIM-Datei vom Stick das richtige Image auf das richtige Volume schreiben
- Mit bcdboot die neue Instanz dem Bootloader hinzufügen (der erstellt bei Bedarf eine neue Startumgebung); nicht vergessen, die vorhandene ESP als Ziel anzugeben (/s) und UEFI-Modus zu erzwingen (/f:UEFI) da ja momentan der BIOS-Modus aktiv ist

- Neustarten. Die Instanz sollte gefunden und die Installation abgeschlossen werden können.

CSM muß aktiv bleiben für Windows 7.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 26. Mai 2019 - 20:53

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Mai 2019 - 20:53

Aber dafür brauche ich doch win8 oder nicht? Ich habe doch schon einmal ein auf exakt diesem PC installiert.
0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 26. Mai 2019 - 20:56

Die Recoveryumgebung für 8, ja. Die kriegt man aber auch per ADK.

Muß man nicht mal groß basteln. Von der Recoveryumgebung starten und da dann Windows Setup starten.

Oder wie gesagt der Weg über die Kommandozeile. Das geht immer.

Dieser Beitrag wurde von RalphS bearbeitet: 26. Mai 2019 - 20:56

"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 26. Mai 2019 - 21:01

Wie komme ich auf die Cmd Zeile, genau das wollte ich und ist mir bis dato nicht gelungen.
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 26. Mai 2019 - 21:27

Entweder über die "Reparatur"-Funktion (unterhalb von "Installation starten") oder per Umschalt-F10 an irgendeiner Stelle, zB wenn die Fehlermeldung auftaucht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.796
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 27. Mai 2019 - 05:13

Beitrag anzeigenZitat (eltoro78: 26. Mai 2019 - 20:26)

Ist aktiv und der Stick Bootet ja, aber ich kann dann nicht installieren, weil die Partition anscheinend nicht in ist

Dann lösche Doch im Setup an der Stelle einfach die Partition und gehe auf Weiter.

Du könntest auch mal einen Stick mittels Rufus für UEFI anlegen und testen, ob das Setup startet. Bei einigen Boards kann man Windows 7 x64 auch im UEFI Modus installieren. Meist funktioniert das nicht mit Geräten, auf denen Windows 8/10 vorinstalliert war. Aber bei einzel gekauften Board kann es klappen. Ansonsten halt im BIOS Modus installieren (mit aktivierten CSM).

Was Shift+F10 angeht, die Tastatur funktioniert aber ansonsten im Setup?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Mai 2019 - 05:27

also ich habe bereits alle Partitionen gelöscht, das was am Screenshot zu sehen ist, ist was noch übrig ist. Leider gibt es die Option löschen hier nicht mehr...

Das Problem ist ja, dass ich keinen PC habe um alles zu testen, das ist mein System PC und der hat kein System mehr drauf :-(

Ich bin ziemlich sicher, dass ich im BIOS Modus isntalliert habe, nicht im UEFI Modus (bei der letzten Installation)

Die Tastatur funktioniert, aber Umschalt F10 leider nicht.Kann es damit zu tun haben, dass ich noch nicht in der eigentlichen Installation bin, sondern noch davor?


kann auch das funktionieren?

Press F8 as the computer starts to boot. Press F8 before the Windows 7 logo appears.
Select Repair Your Computer at the Advanced Boot Options screen. ...
Press Enter.
Select Command Prompt.
Type diskpart.
Press Enter
0

#11 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.796
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 27. Mai 2019 - 06:44

Die Partition musst du auf jeden Fall loswerden, da sie vom Typ System ist. Da wird sich Windows nicht installieren wollen.

Wenn Du auf Laufwerksoptionen (Erweitert) gehst, gibt es da auch kein Löschen mehr? Wäre komisch.

Das mit F8 funktioniert eigentlich nur, wenn installiert ist. Aber muss zugeben, mit der Windows PE Umgebung habe ich das noch nicht getestet.

Ansonsten ganz am Anfang, bevor Du auf Jetzt installieren gehst, unten auf Computer Reparieren gehen. Darüber kommt man auch in die Konsole.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#12 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Mai 2019 - 18:23

Ich hatte noch keine Zeit zum testen.

Die Partition zu löschen geht leider nicht, es gibt die Option nicht (auch nicht unter erweitert). F10 haut leider nicht hin, keine Ahnung warum. Ich probier das mal mit Reparieren.

Melde mich.
0

#13 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.665
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.073

geschrieben 27. Mai 2019 - 20:15

War das vielleicht ein OEM-Image?

Es besteht die Möglichkeit, die Setupumgebung zu konfigurieren. Dazu gehört auch, Shift+F10 für den Aufruf der Konsole zu deaktivieren.

Im Zweifel doch mal ein sauberes Recoveryimage erstellen. Dazu das AIK oder das ADK besorgen; das AIK ist spezifisch für Win7, das ADK ist ab Version 8 aber auch verwendbar.


Natürlich nützt einem das für das graphische Setup nur bedingt was. Wenn man im BIOS-Modus startet, dann kann man damit kein UEFI-Windows installieren, kein Wenn und auch kein Aber. In dem Fall führt KEIN Weg an dem UEFI-bootfähigen Stick vorbei.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   eltoro78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 26. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Mai 2019 - 06:34

Hallo nochmals,

ich konnte gestern am Abend noch etwas testen. Soweit so gut, Umschalt F10 funktioniert und die Partition wurde komplett gelöscht.

Das war die gute Nachricht, das dumme ist nur,dass ich weiterhin keine Installation durchführen kann :-(

Anbei weitere Screenshots.

.

.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: 1.jpg
  • Angehängtes Bild: 2.jpg
  • Angehängtes Bild: 3.jpg

0

#15 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.796
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 28. Mai 2019 - 07:35

Die Meldung auf dem zweiten Bild kommt meist, wenn man im BIOS Mode startet und im UEFI das Laufwerk nicht als primäres Bootlaufwerk eingetragen ist.

Trage das Laufwerk mal als Bootlaufwerk ein und starte dann das Installationsmedium über das UEFI Bootmenü (F11) mit dem Eintrag, vor dem nicht UEFI steht (Startet das Medium im BIOS Mode). Wenn Du versuchen willst, im UEFI Modus zu installieren, dann den Einrag wählen, vor welchem UEFI steht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0