WinFuture-Forum.de: Nur 3,98GB verwendbar - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

Nur 3,98GB verwendbar 8GB RAM vorhanden, jedoch nur knapp 4GB verwendbar


#1 Mitglied ist offline   Ehr0smos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 16. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2019 - 16:42

Servus Community!

Ich habe Windows 7 64 Bit Professional auf meinem PC installiert.

Ich habe 8GB RAM zur Verfügung, so wird es im BIOS angezeigt. Im Betriebssystem unter Eigenschaften (Systemsteuerung\System und Sicherheit\System) steht: Installierter Arbeitsspeicher: 8,00GB (3,98GB verwendbar).
Wenn ich den Taskmanager aufrufe und die Leistung betrachte, bestätigt sich, dass ich tatsächlich nur 3,98GB zur Verfügung habe.

Ich habe den PC knapp 4 Wochen (neu aufgesetzt usw.) und es ist mir bisher auch tatsächlich nicht aufgefallen bis ich die letzten Tage mit VM's, Emulatoren und Entwicklungsprogrammen gearbeitet habe.

msconfig -> "Maximaler Speichert" - kein Häckchen drin
CMD (als Administrator) -> "bcdedit /enum":

Windows-Start-Manager
---------------------
Bezeichner              {bootmgr}
device                  partition=\Device\HDDVolume1
description             Windows Boot Manager
locale                  de-DE
inherit                 {globalsettings}
default                 {current}
resumeobject            {xxxx-xxx-xxxx-xxx-xxxxx}
displayorder            {current}
toolsdisplayorder       {memdiag}
timeout                 30

Windows-Startladeprogramm
-------------------------
Bezeichner              {current}
device                  partition=C:
path                    \Windows\system32\winload.exe
description             Windows 7
locale                  de-DE
inherit                 {bootloadersettings}
recoverysequence        {xxxx-xxx-xxx-xxx-xxxxxxx}
recoveryenabled         Yes
osdevice                partition=C:
systemroot              \Windows
resumeobject            {xxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxx}
nx                      OptIn
usefirmwarepcisettings  No


Und es ist definitif kein 32 Bit System, im BIOS und auch im Betriebssystem wird 64 Bit angezeigt. Würde mich über Hilfe freuen :D
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 194
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 8

geschrieben 16. Mai 2019 - 17:16

Hi!

Google: nur vier gb trotz 64 bit
Tanzt den Limbo.
0

#3 Mitglied ist offline   Ehr0smos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 16. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2019 - 18:29

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 16. Mai 2019 - 17:16)

Hi!

Google: nur vier gb trotz 64 bit


Also darauf bin ich auch selbst gekommen und hat leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Was ich versucht habe:

- msconfig -> Maximaler Speicher Häckchen rausmachen
- Memory Remap aktivieren (Diese Option gibt es in meinem Boot Menu nicht)
- Leistungsindex neu bewerten (Prozessor: 6,9 // RAM: 6,9 // Grafik: 7,5 // Grafik (Spiele): 7,5 // Primäre Festplatte: 5,9)
- Mit bcdedit /enum nach verdächtigen Werten suchen

-> Im Ressourcenmonitor steht übrigens: "Für Hardware reserviert: 4113MB)

Da diese Lösungsvorschläge nicht funktioniert haben, dachte ich, dass ich mal in einem Windows-Forum nach Rat frage.
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.201
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 351

geschrieben 16. Mai 2019 - 18:45

Chipset-Treiber aktuell?
0

#5 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 194
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 8

geschrieben 16. Mai 2019 - 18:48

Beitrag anzeigenZitat (Ehr0smos: 16. Mai 2019 - 18:29)

Also darauf bin ich auch selbst gekommen und hat leider nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Was ich versucht habe:

- msconfig -> Maximaler Speicher Häckchen rausmachen
- Memory Remap aktivieren (Diese Option gibt es in meinem Boot Menu nicht)
- Leistungsindex neu bewerten (Prozessor: 6,9 // RAM: 6,9 // Grafik: 7,5 // Grafik (Spiele): 7,5 // Primäre Festplatte: 5,9)
- Mit bcdedit /enum nach verdächtigen Werten suchen

-> Im Ressourcenmonitor steht übrigens: "Für Hardware reserviert: 4113MB)

Da diese Lösungsvorschläge nicht funktioniert haben, dachte ich, dass ich mal in einem Windows-Forum nach Rat frage.

Die Fehlerquelle läßt sich vermutlich eingrenzen auf RAM, CPU, MB. Alles durchtesten, wenns geht. Erst ein Bios Reset und oder Update durchführen.

Dieser Beitrag wurde von Lord Laiken bearbeitet: 16. Mai 2019 - 18:49

Tanzt den Limbo.
0

#6 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.201
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 351

geschrieben 16. Mai 2019 - 18:52

Passen die RAMs zu dem Board? Mischbestückung kann auch zu dem Problem führen. Module schon einzeln getestet?
0

#7 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 303
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 83

geschrieben 16. Mai 2019 - 19:53

Um welchen Laptop / um welches Mainboard handelt es sich denn? Oftmals ist auch das Board nicht in der Lage mehr als 4 GB zu verwalten, zeigt aber die Module im Bios korrekt an!

Als Beispiel dient ein Lenovo T60:
Der Chipsatz könnte offiziell 4 GB, Lenovo hat aber eine Beschränkung auf 3 GB eingebaut/einbauen lassen. Im Bios werden 4 GB (2x2) angezeigt, aber offiziell nutzen kannst Du unabhängig von der 32 oder 64 Bit-Frage nur die 3 GB....

Dieser Beitrag wurde von Sarek bearbeitet: 16. Mai 2019 - 19:54

_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#8 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.201
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 351

geschrieben 16. Mai 2019 - 21:15

Ob es wohl noch ein Feedback vom TE geben wird?
0

#9 Mitglied ist offline   Ehr0smos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 16. Mai 19
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Mai 2019 - 15:43

Gute Neuigkeiten! Ich bin bei PC-Problemen eigentlich eher betriebssystem- / softwarebasiert, da es meiner Erfahrung nach eher selten an der Hardware selbst liegt.

Aber: RAM Riegel einmal raus und wieder reingemacht und Tada, 0MB für Hardware reserviert.
0

#10 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.201
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 351

geschrieben 17. Mai 2019 - 15:50

Na bitte. :thumbup:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0