WinFuture-Forum.de: Glanzstück der Moderation im Forum - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Glanzstück der Moderation im Forum


#1 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 13. Mai 2019 - 18:36

Das war wieder mal ein Glanzstück der Moderation.

Ist es so schwer kurz zu schreiben, wer und warum man den Thread dicht macht? Mich würde es interessieren.

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 13. Mai 2019 - 19:02

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.602
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 13. Mai 2019 - 19:57

Naja das war ein Thread von 2005, letzter Beitrag immerhin schon 7 Jahre alt, der auch nur wieder in eine PFW-Schlammschlacht driftete.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 13. Mai 2019 - 20:22

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 13. Mai 2019 - 19:57)

Naja das war ein Thread von 2005, letzter Beitrag immerhin schon 7 Jahre alt, der auch nur wieder in eine PFW-Schlammschlacht driftete.


Das finde ich gut, dass du jetzt die Arbeit der Moderation übernimmst. :)
0

#4 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 14. Mai 2019 - 02:09

El regimen!
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

#5 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.602
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 14. Mai 2019 - 06:22

Ach was, man hilft doch gern. Früher war es sogar üblich, wenn sich jemand etwas nicht erklären konnte, dass jemand, der es konnte dann weiter half. Wir wollen in einem Hilfeforum doch nicht etwa der kapitalistischen »Not my job« Mentalität anheimfallen.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
1

#6 Mitglied ist offline   König der Lofoten 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 13. August 10
  • Reputation: 4

geschrieben 14. Mai 2019 - 19:58

Doodle hat wieder Pech beim denken... Da nicht mehr so viele vom "Team" da sind braucht man ja nur gucken wer zuletzt online war. Da bleibt nicht viel Auswahl.
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 15. Mai 2019 - 16:35

Beitrag anzeigenZitat (König der Lofoten: 14. Mai 2019 - 19:58)

Doodle hat wieder Pech beim denken... Da nicht mehr so viele vom "Team" da sind braucht man ja nur gucken wer zuletzt online war. Da bleibt nicht viel Auswahl.


Wenn seine Hohlheit ... äh sorry ... Hoheit natürlich ... zu Ende gedacht hätte, wäre seiner Durchlaucht aufgefallen, dass damit nicht die wesentlich interessantere Frage nach dem Warum beantwortet wäre.
0

#8 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 15. Mai 2019 - 18:25

Der Thread ist mit Sicherheit deswegen geschlossen worden weil es einfach mal wieder eskaliert wäre. Und wenn ein Thread solch ein potential hat, dann ist das auch ok.

Die Mod-Eingriffe sollten mEn. öfter statt finden - es gibt genug Themen die teils derart eskalieren als dass man sich denkt "warum kann man nicht mal andere Meinungen respektieren" - stattdessen wird so häufig auf seiner eigenen Meinung beharrt dass es gänzlich ungemütlich wird.

Das nervt - gehört auch nicht in ein Forum dessen, so hoffe ich, großteiligen Mitglieder wenigstens Halbwegs Ahnung von dem haben was sie sagen / schreiben.

Dieser Beitrag wurde von der dom bearbeitet: 15. Mai 2019 - 18:28

Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#9 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.738
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.091

geschrieben 15. Mai 2019 - 18:44

Eh, es ist eher das beständige Wieder und Wieder und Wieder in allen möglichen Threads.

Gottseidank bin ich kein Mod, weil bei mir hätte so ein toller persönlicher Angriff unkommentiert und unreflektiert den Banhammer bekommen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#10 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 15. Mai 2019 - 18:46

Noch so einer?

Edit meint:

@RalphS: Das wird in einem Forum und auch in vielen privaten Gesprächen nicht zu vermeiden sein. Es kommt ein Thema auf und plötzlich erinnert man sich an ein ähnliches Thema und dann geht die Diskussion über eben dieses Thema wieder los. Das ist dem Menschen geschuldet - das alte Gewohnheitstier.

Der eine kann es differenzieren, der andere nicht und die, die nicht richtig mitlesen schreiben Nonsens.

Ich halte es jedoch für richtig und wichtig dass die Mods / Admins durchgreifen. Muss so sein, auch wenn es für die Kollegen durchaus mühselig ist.

Dieser Beitrag wurde von der dom bearbeitet: 15. Mai 2019 - 18:52

Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#11 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 15. Mai 2019 - 19:46

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 15. Mai 2019 - 18:46)

Ich halte es jedoch für richtig und wichtig dass die Mods / Admins durchgreifen.


Absolut richtig. Warum eingegriffen wurde, muss aber den Usern klar sein. Alleine schon aus dem Grund, dass so etwas sich nicht wiederholt. Kurzer Hinweis, welche Forum-Regel verletzt wurde, und schon ist alles klar. Wenn gegen keine ausdrückliche Regel verstoßen wurde, muss es eben kurz anders erklärt werden. Ist doch nicht so schwer.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 15. Mai 2019 - 18:44)

Gottseidank bin ich kein Mod, weil bei mir hätte so ein toller persönlicher Angriff unkommentiert und unreflektiert den Banhammer bekommen.


Das erkläre doch jetzt mal, wo für dich hier "ein toller persönlicher Angriff" vorliegen soll.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 15. Mai 2019 - 18:44)

... unreflektiert ...


War schon immer eine schlechte Idee.
0

#12 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 15. Mai 2019 - 19:56

Es gibt User die sehen die Gründe der Schließung nicht ein oder wehren sich vehement dagegen - gleich ob sie es nicht einsehen selbst falsch gehandelt zu haben oder ob jemand anderes falsch gehandelt hat.

Die Forenadmins und Moderatoren handeln in ihrem Ermessen und mit den ihnen zugeteilten "Befugnissen" / "Rechten" auf Grundlage der Netiquette und des "Foreninhabers". Dabei geht es nicht nur um Forenregeln sondern teilweise auch darüber hinaus.

Beispiele gibt es bisweilen genug (Ausufernde Threads wo die Posts nichts mehr mit dem Ursprungsthema zu tun haben, Beleidigungen, neue Themen in bestehenden Posts, auf Posts antworten die schon x-Jahre alt sind). Aber müssen diese jetzt nochmal öffentlich gemacht werden? Nein. Es reicht doch dass diese da waren / da sind und ggf. entsprechende Postings gelöscht wurden.

Eine Erklärung warum ein Thema geschlossen wird / wurde ist nicht immer praktikabel da allein der Grund schon für genug Zündstoff für einen weiteren Thread liefern würde. Der würde dann ggf. ins OT abwandern. Und schon wäre der nächste Thread geschlossen.

Ich denke da vllt. etwas unkonventionell aber ich glaube da nicht unbedingt falsch zu liegen.

Grundlegend gebe ich dir insofern Recht als das man als vllt. Beteiligter der Diskussion wissen wollen würde warum ein Thema geschlossen wurde. Das könnte man als Verbesserungsvorschlag deuten.

Dieser Beitrag wurde von der dom bearbeitet: 15. Mai 2019 - 19:59

Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#13 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 15. Mai 2019 - 20:04

Beitrag anzeigenZitat (der dom: 15. Mai 2019 - 19:56)

... wissen wollen würde ...


:) Kann man so sagen.

Oder anders: Das gehört dazu, wenn man ein Thema schließt. :wink:
0

#14 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 15. Mai 2019 - 20:15

Dennoch ist es nicht immer praktikabel. Ich finde nicht, dass es es bei jedem Thema richtig ist zu schreiben warum es geschlossen wurde. Und ich sehe auch die Mods / Admins da nicht in der Pflicht sondern es ist schlicht ihr Job alles Sauber zu halten.

Die Netiquette / die Regeln sagen schon das meiste. Was darüber hinausgeht hat mit Sicherheit seinen Grund. Aber den müssen die entsprechenden Personen nicht unbedingt offen legen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#15 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Mai 2019 - 21:17

Für einen Sticky Thread sollte es schon eine vernünftige Erklärung geben. Die Diskussion war auch themenbezogen. Irgendein Noob, der anschließend rausfliegt, weil das Forum schlecht besucht ist, wird es gewesen sein.
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0