WinFuture-Forum.de: Fragen zu KeePass 2 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Fragen zu KeePass 2


#1 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Mai 2019 - 10:52

Hallo,

mir wurde vor kurzem hier im Forum KeePass empfohlen habe jetzt KeePAss2 auf meinem PC und alle meine Passwörter eingetragen wie kann ich diese auf einen anderen PC in KeePass kopieren?

Reicht das Masterpasswort und die Schlüsseldatei aus um mich vor Hacker Angriffe zu schützen also das niemand auf KeePass von außen zugreifen kann?

Mir wurde heute morgen angezeigt das es eine neue Version gibt wie mache ich ein Update als ich auf den Button geklickt habe wollte er die Version 2.42 downloaden aber dann installiere ich es ja komplett neu, oder? Will ja nur das Update.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.844
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 131

geschrieben 05. Mai 2019 - 11:55

Wenn du KeePass auf einem zweiten Rechner installierst und dort auch die Schlüsseldatei und die erstellte Datenbank (kdbx-Datei) einfügst, sollte es laufen.

Hättest du nicht die Installer-Version genommen, sondern die portable, wäre es einfacher, die Passwörter auch mal auf Reisen mit zu nehmen.

Das Update würde ich einfach drüber installieren lassen, zur Not hast du ja noch alles auf dem zweiten Rechner.

Wie gesagt habe ich die portable Version und da entpacke ich die neue Version in den Programmordner. Die alten Dateien werden überschrieben, Datenbank und Einstellungen bleiben erhalten, weil die in der neuen Version ja noch nicht vorhanden sind.

Dieser Beitrag wurde von timmy bearbeitet: 05. Mai 2019 - 11:57

1

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.408
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 630

geschrieben 05. Mai 2019 - 12:39

Du brauchst nur die Passwortdatei in der du deine Passwörter speichern lässt + die zugandsz dafür.

Masterpasswort (lang und Komplex!) Ist schon gut, mit Schlüsseldatei natürlich noch besser. Diese sollte aber nicht auf dem selben medium wie die Datenbank mit den Passwörter liegen, sonst ist es kein zweiter Faktor mehr.

KeePass Updates machst du einfach manuell durch downloaden und installieren - nur von der offiziellen Seite
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#4 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Mai 2019 - 12:50

Passwortdatei?

Du meinst die Datenbank oder Datenbank.kdbx?
Und wie gehe ich da genau vor wenn ich es auf einem 2 Computer in KeePass einfügen möchte?
0

#5 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Mai 2019 - 13:02

Beitrag anzeigenZitat (timmy: 05. Mai 2019 - 11:55)

Wenn du KeePass auf einem zweiten Rechner installierst und dort auch die Schlüsseldatei und die erstellte Datenbank (kdbx-Datei) einfügst, sollte es laufen.

Hättest du nicht die Installer-Version genommen, sondern die portable, wäre es einfacher, die Passwörter auch mal auf Reisen mit zu nehmen.

Kann ja die Portable Version nehmen und alles noch mal neu machen, kannst mir aber bitte erklären wie es genau funktioniert das ich alle meine Passwörter dann auf einen 2 PC in KeePass einfüge, und wie ich genau alle meine Passwörter auf USB oder externe HDD speicher?

Das Update würde ich einfach drüber installieren lassen, zur Not hast du ja noch alles auf dem zweiten Rechner.

Wie gesagt habe ich die portable Version und da entpacke ich die neue Version in den Programmordner. Die alten Dateien werden überschrieben, Datenbank und Einstellungen bleiben erhalten, weil die in der neuen Version ja noch nicht vorhanden sind.

0

#6 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.408
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 630

geschrieben 05. Mai 2019 - 13:28

Beitrag anzeigenZitat (iron-man75: 05. Mai 2019 - 12:50)

Passwortdatei?

Du meinst die Datenbank oder Datenbank.kdbx?
Und wie gehe ich da genau vor wenn ich es auf einem 2 Computer in KeePass einfügen möchte?

Genau, ich meine deine <Datenbankname>.kdbx

Bezüglich mehrere Computer und einer Datenbank:
https://keepass.info/help/v2/sync.html
https://sourceforge....ss/wiki/Backup/
https://sourceforge....ckupConfigFile/
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#7 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Mai 2019 - 14:05

Ok danke euch aber noch eine Frage beim ersten Programm - Start wo man das Master - Passwort vergeben muss habe ich darunter den Haken für Schlüsseldatei gesetzt ich wurde aber nicht gefragt wo ich die Schlüsseldatei abspeichern möchte weil sie soll ja nicht auf den gleichen Medium wie Datenbank und Passwörter liegen wie muss ich also am Anfang vorgehen damit ich gefragt werde wo ich die Schlüsseldatei abspeichern möchte oder wie kann man das im nachhinein abändern wenn KeePass schon auf dem Rechner ist?

Dieser Beitrag wurde von iron-man75 bearbeitet: 05. Mai 2019 - 14:05

0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.408
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 630

geschrieben 05. Mai 2019 - 18:18

KeePass fragt dich ob du eine vorhandene nutzen willst, oder eben eine neue generieren.
Vermutlich ist da dein "Fehler".

Läasst aber jederzeit nach dem entsperren der Datenbank in den Datenbank-Optionen ändern.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#9 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Mai 2019 - 16:01

wie Sicher sind eigentlich die Adon von Keepass für Firfox oder Chrome kann man denen vertrauen? Denn meine Frau kommt nicht gant klar damit die Passwörter zu kopieren und einzufügen oder eben Strg+V sie möchte es so einfach wie möglich.
0

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.408
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 630

geschrieben 11. Mai 2019 - 16:17

Zum Addon selbst kann ich nix sagen, aber Chrome sollte man tunlichst vermeiden
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#11 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 11. Mai 2019 - 16:17

Das ist eine Vertrauenssache - ich bin mir nicht sicher in wie weit die Add-Ons durch die Browser-Hersteller gecheckt werden bevor diese in Umlauf kommen (wenn man sie über die Erweiterungen im Browser direkt installieren kann). Aber generell würde ich bei Keepass schon sagen das ist i.O.

Naja die Zwischenablage benutzen das machen viele. Ich habe MacPass (ein Mac-Klon von KeePass) im Einsatz und die App löscht nach einer gewissen Zeit die Zwischenablage - das finde ich sehr charmant. Ob das KeePass auch macht - i don´t know. Ich nutze in der Regel Windows nur zum testen oder zum Programmieren. Da kann gewiss jemand anderes was zu sagen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#12 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.844
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 131

geschrieben 11. Mai 2019 - 16:24

KeePass kann auch Autotype.
Sofern der Cursor im ersten Passwortfeld steht, kann man mit einer Tastenkombination Benutzer und Passwort eintragen lassen.
0

#13 Mitglied ist offline   iron-man75 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 103
  • Beigetreten: 04. Dezember 11
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Mai 2019 - 16:49

Warum sollte man Chrome vermeiden?
Ich selbst benütze Firefox aber irgendwie hat meine Frau ständig Probleme mit Firefox keine Ahnung woran das liegt?
Und wenn wir schon dabei sind was ist mit Opera?
0

#14 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.408
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 630

geschrieben 11. Mai 2019 - 18:02

Beitrag anzeigenZitat (iron-man75: 11. Mai 2019 - 16:49)

Warum sollte man Chrome vermeiden?
Ich selbst benütze Firefox aber irgendwie hat meine Frau ständig Probleme mit Firefox keine Ahnung woran das liegt?
Und wenn wir schon dabei sind was ist mit Opera?

Ganz einfach. Chrome also Google gibt ein scheiß auf Privatsphäre der User. Einfach Mal im Internet darüber lesen.

Opera hat eine winzige Userzahl und sobald man da auch nur etwas am Browser verändert, bekommt man einen eindeutigen Fingerprint wodurch man wiedererkennbar ist
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#15 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 11. Mai 2019 - 19:09

@d4rkn3ss: Opera hat die Chrome-Engine, Edge bekommt die Chrome-Engine... da wird es nicht viel anders sein.

Naja beim Edge hat MS noch die Hand drauf - die haben da einiges wohl rausgeworfen. Aber der Opera hat, so meines Wissensstandes nach - die volle Chrome-Packung bekommen. Wäre ein Argument. Was der noch an Daten liefert bleibt wohl deren Geheimnis.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
1

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0