WinFuture-Forum.de: Firefox mit Problemen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Browser & E-Mail
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Firefox mit Problemen

#31 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 29

geschrieben 06. Mai 2019 - 15:47

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 05. Mai 2019 - 19:22)

Und da wunderst du dich noch?
Schalte den Mist ab.



Stimmt leider nicht ganz. PiHole blockt auf DNS Ebene und kann daher nicht einzelne Elemente blocken wie es uBlock Origin beherscht.
Dieser ist daher immernoch notwendig


Ich sagte nicht, dass sonst nichts mehr notwendig wäre - das kleine Wörtchen "fast" ist gewiss durchgerutscht ;). PiHole kann natürlich nicht alles. Meinen Ansprüchen genügt es und das was der kleine machen soll, macht er auch gescheit - imho.

Kaspersky nutze ich weil ich dafür noch eine Lizenz frei hatte. Der läuft bei mir besser als jeder andere (BitDefender drosselt die Internetgeschwindigkeit massiv und der Support sagt "kann nicht sein", Symantec kommt mir auf keinen Rechner und McAffee auch nicht.) -> Egal ist nicht das Thema.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Mai 2019 - 13:17

Siehe: https://www.kuketz-blog.de/?s=ghostery
Alternativen sind:
uBlock Origin
uMatrix
[/quote]
Nutze jetzt uBlock Origin uMatrix und bin zufrieden :) Auch habe ich mich vom Ccleaner verabschiedet,weil er trotz Deaktivierung der Option (Wiederherstellungspunkt ) trotzdem weiter meine "handgemachten" Wiederherstellungspunkte löschte . Ich nutze jetzt Ashampoo WinOptimizer FREE , bis jetzt bin ich noch zufrieden.xD
0

#33 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.392
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 619

geschrieben 14. Mai 2019 - 16:14

Bis auf Ashampoo machst du alles richtig!

Hau das Ding noch weg
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#34 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Mai 2019 - 19:28

d4rkn3ss4ev3r ( Freund der Leetspeak xD - bin ich aber auch ^^ ) ist zu gütig das es dir gefällt das ich mache was du sagst :P:P:P . Ich fand früher die Ashampoo Firewall schon gut , ich weiss nicht warum ich den gut konfigurierten Ashampoo WinOptimizer runterschmeissen soll . Ich brauch was um den Müll runterzuschmeissen .Verstehste nä ?° xD . Kannst ja Gegenvorschlag machen . Ich mache aber nicht immer alles was du sagst :P.
Der Ccleaner war schon ganz gut ( alte Version ) ,aber der löschte mir immer meine älteren Wiederherstellungspunkte .
0

#35 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.392
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 619

geschrieben 15. Mai 2019 - 05:19

Was willst du löschen? Windows bietet dir doch die Datenträgerbereinigung
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#36 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Mai 2019 - 12:42

Meine unendlich lange Rechenschaftsantwort schreibe ich dir mal wenn ich entsprechend Zeit habe ;D .
0

#37 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 29

geschrieben 15. Mai 2019 - 17:32

Also Datenreinigungstools würde ich nicht verwenden. Viele Tools waren immer "toll" und "super" und haben definitiv die System nicht beschädigt - ja Pusteblume.

Es gibt halt auch mal Sachen wo man tunlichst die Finger von lassen sollte es sei denn man weiß was das Programm da wirklich anstellt.

Optimierungen kann man sich, auch wenn es mühselig ist, selbst Zusammenglauben. Das hat dann auch den positiven Nebeneffekt dass man was lernt und vielleicht dann auch besser versteht was das System mit diesen Sachen macht oder eben nicht macht; in welchen Abhängigkeiten sie stehen etc. pp.

Dann lieber Oldschool alles händisch regeln und ggf. mal ein PS Script schreiben als mir von Fremdsoftware das System zerschießen zu lassen.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
1

#38 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2019 - 12:37

Ich habe wenig Tools , auch Backup mach ich " von Hand " . Nur sehe ich es bzgl Bereinigung anders . Windows wird es tunlichst unterlassen , seine eigenen Dateien zu löschen . Die ganzen LOgs/Prefetch-Dateien und so weiter .
Wenn ich denn nun Tools habe ,sehe ich zu , spartanische zu bekommen . Ccleaner fand ich gut , bis es mir hier bischen madig gemacht wurde hehe ^^ .
0

#39 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.392
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 619

geschrieben 16. Mai 2019 - 21:06

Backup macht mehr Sinn wenn man es automatisiert via Programm machen lässt, was dann zB auch Versionsverwaltung macht.

Logs muss man nicht löschen. Die belegen meist nur im KB Bereich.
Prefetch löschen ist unsinning und bewirkt genau das Gegenteil von schnell.

Lass diese "Tools" weg und du wirst dich wundern wie schnell dein Windows sein kann
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#40 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 312
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 29

geschrieben 17. Mai 2019 - 19:19

Backup kann, muss man aber nicht automatisieren - also ich spreche da jetzt nicht rein für Windows - da ist Acronis eigentlich ganz nice - finde ich persönlich sogar noch besser als TimeMachine auf dem Mac - das erzeugt mir einfach zu viel Overhead im Netzwerk und belegt mir zu viel NAS Speicher.

In Windows hab ich / lass ich es meist über die Datenträgerbereinigung laufen. Dann natürlich sporadisch auch mal über die Systemseitige Seite.

Und weil man manchmal einfach nur mal Übervorsichtig ist, erstelle ich mir jedesmal vor der Installation einer Software ein Backup der Registry. Das mache ich auch automatisiert weil jede Software die ich installiere in einen überwachten Ordner läuft und ich die Software von einer anderen Software aus installiere - ist ein wenig Strange ich weiß, aber bietet mir hier im Haus ein Gros an Sicherheit.

Ich verwalte noch die Rechner meiner Mieter (Altvorderen). Und wenn die ein Programm haben wollen bzw. mal ein Update ansteht von einem Programm, dann wird das alles schön halbautomatisch geregelt (auf den Button müssen sie schon noch selbst klicken).

Grundsätzlich bin ich ja ein Fan davon alles mal irgendwann, irgendwie in der Hand gehabt zu haben (s.o. -> händisch). Wenn ich das dann mal gemacht habe, dann versuche ich es auch zu automatisieren (Silent Install default, Silent Install mit CustomSettings usw.).
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

#41 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Mai 2019 - 10:14

Um Vorsicht bemühe ich mich auch , hat bis jetzt auch immer gut geklappt bis auf EFS :((( . Als Anfänger hatte ich alles auf C - tja dann die ersten Viren und C musste platt gemacht werden . Auch wieder bitteres Lehrgeld :/.
Ansonsten kloppt ( oder so ähnlich ) meine neue HDD neuerdings kurz nach dem Booten .Klopft ( ECHT JETZT ) ne Runde und nach grob 40 Sekunden läuft sie wieder ruhig . Hmmm .
NAS hab ich nicht ,aber dafür schöne Schuhe :P:P lol ^^
0

#42 Mitglied ist offline   Wolf-Bergstrasse 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 10. Juni 11
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Mai 2019 - 19:33

Nach dem ganzen Stress mit Firefox ist der nun aus Kaspersky (sicherer Zahlungsverkehr) verschwunden und der IE geht auf :-(
hat das jemand auch?
0

#43 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.392
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 619

geschrieben 19. Mai 2019 - 20:09

Kaspersky und sicherer Zahlungsverkehr? Du meinst Manipulation, denn was anderes ist das nix und das hat nix mit Sicher zu tun.

Mein Tipp: Hau den Müll runter
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#44 Mitglied ist offline   Wolf-Bergstrasse 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 10
  • Beigetreten: 10. Juni 11
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Mai 2019 - 20:13

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 19. Mai 2019 - 20:09)

Kaspersky und sicherer Zahlungsverkehr? Du meinst Manipulation, denn was anderes ist das nix und das hat nix mit Sicher zu tun.

Mein Tipp: Hau den Müll runter

super Lösung ... :blush:

Egal, nach einigem Suchen und "logischer Analyse"
hab ich es selber gefunden ... blöder Fehler

Dieser Beitrag wurde von Wolf-Bergstrasse bearbeitet: 20. Mai 2019 - 08:59

0

#45 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Mai 2019 - 10:19

Schaff dir eine Kreditkarte an ( habsch auch ^^ ) , damit fährt man gut . Die echten Kontodaten sind natürlich dadurch geschützt .
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0