WinFuture-Forum.de: | gelöst | Samsung SSD 860 EVO saulangsam - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

| gelöst | Samsung SSD 860 EVO saulangsam

#31 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 10. Mai 2019 - 14:51

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 10. Mai 2019 - 01:42)

Einfach mal genau lesen und scharf nachdenken !
Die ntfs Fehler bei meiner SSD waren nicht real, real nie vorhanden,
sondern rein virtuell !
Da richtet sich schon was ein, was auch immer, und nun sind sie komplett verschwunden !


Ich verstehe dich auch ohne !

Es gibt keine virtuell erzeugten NTFS-Fehler. Entweder sie sind da oder nicht - 0 oder 1 - wahr oder falsch.
Nicht mehr, nicht weniger.

Zitat

ERROR_REM_NOT_LIST
51 (0x33)
Windows cannot find the network path. Verify that the network path is correct and the destination computer is not busy or turned off. If Windows still cannot find the network path, contact your network administrator.


Zitat

ERROR_DEV_NOT_EXIST
55 (0x37)
The specified network resource or device is no longer available.


Quelle: Lies mich

Tu mir einen Gefallen und höre auf mir zu unterstellen ich würde falsch lesen oder nicht richtig nachdenken. Ich / wir versuchen zu helfen und zu verstehen was du da treibst. Aber du machst es einem ziemlich schwer mit deiner Art und Weise wie du mit uns umgehst.

Ein Dateisystem kann korrupt sein - und dann gibt es Fehler. Diese Fehler können korrigiert werden. In wie weit Windows intelligent genug ist diese selbstständig zu reparieren weiß ich nicht. Wäre aber eine Option. Vielleicht kann DK dazu was sagen oder RalphS oder irgendwer anderes.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.796
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 10. Mai 2019 - 15:33

Das ist das Problem, wenn man bei den Event IDs die Quelle nicht angibt. Ohne Quelle sind die nicht eindeutig und selbst mit Quelle benötigt man von einigen noch den Text.

Da es hier um Dateisystem bzw. Datenträger geht, vermute ich da:

Disk Event ID 51: "An error detected on device \Device\Harddisk\… during a paging operation"

NTFS Event ID 55; "The File System Structure on the Disk is Corrupt and Unusable. Please run the chkdsk utility on the volume 'drive_letter':."

Muss aber auch noch naheschauen, ob die Einträge Event ID 7, 9, 11 von der Quelle Disk existieren, um die Probleme einkreisen zu können. Und natürlich den Text und ggf. die Binärausgave beachten.

Und die Event IDs haben so nichts mit den System Error Codes bzw. Win32 Error Codes zu tun. Das sind zwei Welten für sich.

Ich kann da seine Fehler nicht genau zuordnen, wie sie entsandten sein könnten.

Kann durchaus sein, dass es an MiniTool Partition Wizard liegt, Aber müsste ich testen. Keine Ahnung, wie das Tool Laufwerke bzw, Partitionen klont.

Wie gesagt, die Probleme habe ich da mit meinen SSDs nicht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#33 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 330
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 38

geschrieben 10. Mai 2019 - 15:41

Ach dann muss ich tatsächlich um Pardon bitten - warte - ähm nein. Die Quelle fehlt gänzlich wo die Codes herkommen. Wie du schon sagst DK, das sollte man dann auch mal erwähnen.

Aber lass ihn mal machen - die Fehler haben nie existiert - alles virtuell in einer kleinen Seifenblase auf seinem System.
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0