WinFuture-Forum.de: VPN und FB - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

VPN und FB


#1 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 14. April 2019 - 13:45

Wenn man in Opera VPN einschaltet, ist man dann für Facebook komplett anonymisiert oder nicht ??
Bezug deren Tracking, Sperren von Profilen, gleicher Rechner etc pp
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.352
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 601

geschrieben 14. April 2019 - 13:52

Natürlich nicht.
Es gibt neben der IP weit aus mehr Möglichkeiten einen zu tracken/ verfolgen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
2

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.005
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 199

geschrieben 14. April 2019 - 14:03

Was für ein VPN und wohin verbindet es sich? Und was passiert mit den Daten nach dem VPN Endpunkt?

Einfach mal querlesen. Golem Hinweis dazu

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 14. April 2019 - 14:04

2

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.376
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 547

geschrieben 14. April 2019 - 14:42

VPN anonymisiert nicht, VPN "untertunnelt" ggf. ein paar Punkte - hingegen zentralisiert es sogar den Datenverkehr.

VPN ist eigentlich im Zweck erschaffen worden um zwei private Netze über ein öffentliches Netz zu verbinden.

Alles weitere wurde hinzugedichtet und ist stellenweise sogar kontraproduktiv zum Zweck eines VPNs.

Dann sollte man auch sehr seeeehhhr hohes Vertrauen zu dem haben welcher das VPN zur Verfügung stellt denn wer über die Knotenpunkte verfügt kann durchaus den Datenverkehr mitschneiden.
3

#5 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 14. April 2019 - 16:10

Ok.
Kann ich was tun, um mich gegen FB zu anonymisieren, technisch,
ohne zu großen Aufwand ??
Dass die weder IP noch PC checken/ tracken ??
Wobei IP ja auch dynamisch sein kann und sich ändert,
je nach Internetverbindung außerhalb einer festen privaten DSL Leitung.

Gibt es keine Software oder Technik, wo man dem PC nach außen eine Art Mimikri verpassen kann ??

Mir geht es darum, dass FB andauernd was löscht und dann illegal sperrt.
Macht man sich ein neues Profil auf,
machen sie einen auf verdächtige Aktivitäten und wollen dann Daten, und sperren dann wieder,
ev. wegen Rechneridentifikation.

Aus meiner Sicht dürfen die so was nur mit Kriminellen machen, aber nicht mit normalen Usern,
deren genaue Identität die weder was angeht noch ihre Unterhosengröße.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.376
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 547

geschrieben 14. April 2019 - 17:13

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 14. April 2019 - 16:10)

Ok.
Kann ich was tun, um mich gegen FB zu anonymisieren, technisch,
ohne zu großen Aufwand ??


Das sinnvollste ist: den Dienst schlicht nicht zu nutzen. Alles andere wird früher oder später zum tracking führen - egal was du auch anstellst. Das gilt im übrigen nicht nur für Facebook sondern allgemein für die good-old-Datenkraken.

und: man sollte unbedingt auf dem laufenden bleiben welche "Subdienste" bspw. durch Einkauf auch der Datenkrake seiner Wahl angehören. Denn auch diese Daten dienen der Profilbildung ;)
1

#7 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 14. April 2019 - 18:05

Nicht nutzen ist ok, aber man macht das nur zwangsweise,
weil dort einiges läuft.

Ich denke mal, CCC könnte mir ev. helfen.
0

#8 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.352
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 601

geschrieben 14. April 2019 - 19:33

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 14. April 2019 - 18:05)

Nicht nutzen ist ok, aber man macht das nur zwangsweise,
weil dort einiges läuft.

Und was läuft da? Ich habe das noch nie genutzt und werde es auch nie und trotzdem lebe ich noch.

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 14. April 2019 - 18:05)

Ich denke mal, CCC könnte mir ev. helfen.

Der rät dir dann *hoffenlich* von FB ab. CCC ist leider nicht gleich CCC.


Aber wenn du unbedingt nicht ohne FB kannst:
Tor Browser und drauf einstellen das dich FB sehr nervt

Oder: eigenes Firefox Profil nur für FB + https://www.kuketz-b...mpendium-teil1/ + https://addons.mozil...book-container/
Bei dieser Lösung bekommen sie aber weiterhin deine IP
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
3

#9 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 15. April 2019 - 09:17

Es sind halt Menschen in FB, und zu diesen Menschen und einigen Gleichgesinnten hat man Kontakt.
Und alternative Informationen, die man sicher auch noch prüfen muss.
Und wo sieht man sonst die Stimmung im Volk ??
Gerade wegen Politik und Leben ??

Und wenn dieser üble Konzern nicht wäre, und es eine Alternative gäbe, würde ich sie auch nutzen.
Wenn dieser aber Menschen kaputt macht und drangsaliert, muss man erst recht was dagegen tun.
Macht bloss kaum einer.

Ich habe versäumt, mir intensive Hackerkenntnisse vor Jahren anzueignen und mehr Kenntnisse, dann wäre wohl so manches nicht passiert.

Tor hatte ich schon. Dann blocken die gleich mit angeblich verdächtigen Aktivitäten. Weil die Irren nicht identifizieren können !

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 15. April 2019 - 09:54

0

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.352
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 601

geschrieben 15. April 2019 - 12:22

Ähm schonmal was von dezentralen Netzwerken gehört? Fediverse?

Da kann man problemlos und datenschutzfreundlich sich genauso unterhalten wie zB bei FB. Nur halt in besser.
Ich empfehle: Mastodon. Siehe https://www.kuketz-b...se-zu-mastodon/
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#11 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.700
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 252

geschrieben 15. April 2019 - 13:17

Wenn die illegalerweise Inhalte löschen/sperren oder so, dann geh doch vor Gericht oder mach eine ganz altmodische Anzeige bei der Polizei. Hast ja nichts zu befürchten.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#12 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 15. April 2019 - 15:43

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 15. April 2019 - 13:17)

Wenn die illegalerweise Inhalte löschen/sperren oder so, dann geh doch vor Gericht oder mach eine ganz altmodische Anzeige bei der Polizei. Hast ja nichts zu befürchten.



Nur mal so:
Ich habe alles seit Jahren abgespeichert und dokumentiert.
Theoretisch würde ich auf Schmerzensgeld klagen und das in guter Höhe.
Und es würde auch rechtlich passen,
aber für die Umsetzung wird die Justiz in Deutschland zu korrupt sein.
Das ist das Problem.
In den USA wäre das anders.
Es werden Millionen Menschen weltweit durch diese Firma beschädigt.
Auch meine Freunde in den USA.
Und selbst die Gerichtsverfahren in Deutschland Einzelner sind eine reine Farce.

Nimmt FB eine Sperre zurück, sperren sie am nächsten Tag gleich wieder wegen was anderem.
Die Typen da sind hoch korrupt,
und ich möchte nicht ihre Datenbanken sehen,
mit denen, die sie besonders auf dem Kiecker haben !
Schon in den USA haben sie solche angelegt mit denen,
die FB bedroht haben und sie überwachen lassen so weit ich weiß.

1000e in Deutschland sind zudem verurteilt worden wegen angeblicher Tatbestände,
am meisten im Osten,
und jede Menge Hausfrauen und alte Omas,
die fast aus dem Fenster gefallen sind und noch nie ein Gericht von innen gesehen hatten.
Durch Denunzianten und Anscheisser, was man ja in Deutschland seit 33 gut gelernt hat.
Und die Tatbestände reichen allesamt nicht aus,
wurden aber verurteilt.

Dieser Konzern müßte Tausenden Schadensersatz und Schmerzensgeld zahlen,
aber das ist reine Theorie
in einer Welt. wo Konzerne, Macht und Geld regieren und nichts anderes !

Es sitzen in den Löschzentren solche,
die die alten Werte wie Ehe und Familie karikieren,
und wenn jemand gegen die aktuellen Zustände schreibt,
dann werden sie aktiv.
Es sitzen da auch Leute von der AKP, die jedes Wort gegen Erdowahn sanktionieren.

Und ZB ist der Chef ohne jede Kontrolle !
Es ist schon illegal genug, dass Maas mit seinem Weltreinigungsgesetz macht,
dass irgendwelche Leute von der Straße juristische Aktivitäten machen dürfen !

Zudem habe ich im Leben noch mit ganz anderen Dingen zu tun, echter Kriminalität an Menschen in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen.

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 15. April 2019 - 12:22)

Ähm schonmal was von dezentralen Netzwerken gehört? Fediverse?

Da kann man problemlos und datenschutzfreundlich sich genauso unterhalten wie zB bei FB. Nur halt in besser.
Ich empfehle: Mastodon. Siehe https://www.kuketz-b...se-zu-mastodon/


Da sind wohl nur noch zu wenige !

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 15. April 2019 - 15:44

0

#13 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 411
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 15. April 2019 - 19:09

Immerhin habe ich via Tor ein neues Profil.
Bis jetzt.
Und ich werde das nur dort nutzen ! Warum ist klar !
0

#14 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.112
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 324

geschrieben 15. April 2019 - 19:37

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 15. April 2019 - 19:09)

Immerhin habe ich via Tor ein neues Profil.
Bis jetzt.
Und ich werde das nur dort nutzen ! Warum ist klar !


Neee ... mir ist da gar nix klar. Warum willst du FB nicht nutzen wie jeder andere auch?
0

#15 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.980
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 208

geschrieben 15. April 2019 - 19:50

Nein ! Diese Ausrufezeichen verwirren mich ! Hilfe !

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 15. April 2019 - 19:51

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SDD, 1x 1TB Sandisk SDD, Win10 Home 64Bit
1

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0