WinFuture-Forum.de: Suche Broker der auf Linux leuft? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Suche Broker der auf Linux leuft?


#1 Mitglied ist offline   fredyy 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 12. April 18
  • Reputation: 0

geschrieben 10. April 2019 - 09:25

Hallo an alle
Bin schon ein paar Tagen auf dem Netz auf die suche nach einem Broker, dessen software auch auf Linux läuft. Hab vergeblich mehrere Stunden neben meinem PC gesetzen und überhaupt nichts interessantes gefunden. Also, ich handle hauptsächlich mit Forex und CFDs. Der MT4 ist mir leider zu kompliziert zu installieren. Wie mir bekannt ist, der wird Heute auch von fast allen Brokern genutzt. Jetzt wollte ich mal nachfragen ob mir hier jemand etwas einfaches empfehlen kann?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.376
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 547

geschrieben 10. April 2019 - 10:12

Such dir was aus...

https://www.heise.de/download/products/linux/office/finanzsoftware/brokerage#?
os=LINUX&cat=office%2Ffinanzsoftware&catf=office%2Ffinanzsoftware%2Fbrokerage

0

#3 Mitglied ist offline   kokos 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 20. August 15
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2019 - 05:10

Also, ich bin einer von den Leuten der mit IQ Option handelt. Wie mir bekannt ist Heute gibt es noch kein Softwer für Linux, aber die Web Version ist auch ziemlich gut. Alles was Sie machen mussen ist euch einfach anzumleden über einem Browser. Es funktioniert prima. Hier kann du dich mehr darüber informieren: https://www.iqoption...-plattform.html
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.376
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 547

geschrieben 15. April 2019 - 07:08

Also wenn ich das hier lese im Abschnitt "Probleme beim Online-Trading mit dem Linux-Betriebssystem

Zitat

  • wenig benutzerfreundlich
  • mit normaler Desktopsoftware nicht kompatibel
  • kaum brauchbarer Online-Support
  • viele Bugs auf Linux-Handelsplattformen


dann würde ich davon schon Abstand nehmen da das nur Canon-Gebrülle ist.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 15. April 2019 - 07:09

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0