WinFuture-Forum.de: 01/2020 - Abkehr von Windows als Hauptsystem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 5 Seiten +
  • « Erste
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

01/2020 - Abkehr von Windows als Hauptsystem

#61 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 824
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 27

geschrieben 16. April 2019 - 10:20

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 15. April 2019 - 19:28)

Das übliche Windows-Bashing eben. :-O
Diese Antwort entbehrt der Achtung vor anderer Leute Meinung. Der Begriff " Windows-Bashing" unterstellt, dass die Sachgerechtigkeit von Kritik und die Redlichkeit des Kritisierenden angezweifelt wird. So jedenfalls sehe ich das. Darauf kann man dann auch nicht sachlich antworten.

Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

1

Anzeige



#62 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.112
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 324

geschrieben 16. April 2019 - 10:26

Beitrag anzeigenZitat (expat: 16. April 2019 - 10:20)

Der Begriff " Windows-Bashing" unterstellt, dass die Sachgerechtigkeit von Kritik und die Redlichkeit des Kritisierenden angezweifelt wird.


Ja, genauso habe ich das gemeint und auch geschrieben. Sachlich fundierte Kritik an Win10 sehe ich in diesem Thread nicht und von dir schon gar nicht. Nur das übliche "will ich nicht".
0

#63 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 824
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 27

geschrieben 16. April 2019 - 10:36

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 16. April 2019 - 10:26)

Nur das übliche "will ich nicht".
Darf man doch.
Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

1

#64 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.566
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.047

geschrieben 16. April 2019 - 19:29

Leute, Leute, Leute. :rolleyes:

Es geht um Betriebsumgebungen, nicht um Religionen. :ph34r:


Ich persönlich denke, ein bißchen Tellerrand tut jedem gut; aber natürlich muß man sich dazu mit dem "Anderen" befassen.

Spricht doch nichts dagegen, sich irgendwas anderes als Windows zu installieren und dann erstmal zu gucken. Entweder gefällt's einem dann... oder halt nicht. Oder, nach Situation stellt man fest: mist dann geht ja A und B und C nicht mehr richtig, okay dann muß ich halt woanders gucken.


Aber das ist jeweils eine persönliche Entscheidung. Und wenn hundert Fangirls weinen, daß ihre Boygroup die bessere sein und warum, so wird dies doch nicht meine Entscheidung beeinflussen... bestenfalls negativ dahingehend, daß wenn die das alle so toll finden, dann faß ich das schon aus Prinzip nicht an (und umgekehrt).

Am Ende isses einfach die Betriebsumgebung. Sieht, im Großen und Ganzen, sehr ähnlich aus (wenn man sich auf die GUI beschränkt). Verhält sich auch recht ähnlich: Programm startet, wenn man auf Icon klickt und das X rechts oben schließt das Fenster.

Bei dem einen steht halt Microsoft dran. Bei dem Anderen irgendein Teufel oder Fisch oder Obst oder Geflügel.

Aber da inzwischen so ziemlich alle denselben Weg verfolgen - alles muß Cloud, wir brauchen Appstore, Telemetriedaten, Rolling Release -- gibt's buchstäblich kaum noch tatsächlich objektiv haltbare Argumente Pro oder Contra einer spezifischen Betriebsumgebung.


Der Rest ist Fangirlism. Den bitte möglichst mit ein, zwei Prisen Salz genießen und ihn immer als *persönlich*, als *Neigung*, als *Präferenz* verstehen... aber nicht mehr.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2

Thema verteilen:


  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0