WinFuture-Forum.de: Gute Freeware um Dateien sicher zu löschen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Software
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Gute Freeware um Dateien sicher zu löschen


#1 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 229
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 11. März 2019 - 20:46

Moin,
bisher habe ich immer Dateien und Ordner die ich nicht mehr auf meinen Win 10 Systemen gebraucht habe einfach mit den Windows Bordmittel gelöscht. Papierkorb deaktiviert. Aber es ist ja bekannt das sich diese relativ einfach wieder herstellen lassen. Suche deshalb mal ein Prog das diese sicher löscht. Dachte eigentlich immer das Acronis True Image sowas in den Extras hat... da kann man aber wohl nur komplette Partitionen löschen.... Suche nun eine Freeware die das kann . Habt Ihr Empfehlungen ? Habe mir mal Secure Eraser ins Auge gefasst...
Gruss Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.397
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 622

geschrieben 11. März 2019 - 20:55

Windows kann das sogar von Hause aus.
Aus einer Eingabeaufforderung mittels "cipher" Befehl. Einfach vorher "cipher /?" Aufrufen um die Befehle zu sehen.

Und um das ganze in Zukunft entgegen zu wirken: Verschlüsselung.
Entweder Windows Bitlocker (erfordert Windows Pro) oder VeraCrypt
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
2

#3 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 229
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 11. März 2019 - 20:58

Keine hilfreiche Antwort.
Gruss Stefan
0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.729
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.145

geschrieben 11. März 2019 - 21:15

Warum?

cipher /w:C: würde z.B. alles auf C:\ endgültig löschen und man würde nichts davon wieder herstellen können.

Wenn es etwas mit GUI sein soll, hatte ich da früher Eraser verwendet. Ob das heute noch etwas taugt, ist eine andere Frage, vor Allem in Verbindung mit SSD (Hier sollte TRIM reichen). Das konnte man aber so einstellen, dass es die Dateien im Papierkorb unwiederbringlich gelöscht hat.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 75
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 7

geschrieben 12. März 2019 - 00:19

Der verhasste ccleaner hat auch so ein Feature. In Vergangenheit immer wieder mal benutzt um Festplatten zu löschen.
0

#6 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 200
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 15

geschrieben 12. März 2019 - 00:51

dd if=dev/NULL of= Ziellaufwerk sollte auch zu Diesem führen
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#7 Mitglied ist online   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.397
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 622

geschrieben 12. März 2019 - 08:33

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 11. März 2019 - 20:58)

Keine hilfreiche Antwort.

Ahja. Dann belehre uns doch was bitte hilfreicher ist
Scheinbar weißt du es ja besser
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
2

#8 _Osmodia_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. März 2019 - 09:02

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 12. März 2019 - 00:51)

dd if=dev/NULL of= Ziellaufwerk sollte auch zu Diesem führen

Lesen hilft. Oder nichts schreiben, wenn man nicht helfen kann. Zitat:

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 11. März 2019 - 20:46)

bisher habe ich immer Dateien und Ordner die ich nicht mehr auf meinen Win 10 Systemen gebraucht habe einfach mit den Windows Bordmittel gelöscht.
[...]
Dachte eigentlich immer das Acronis True Image sowas in den Extras hat... da kann man aber wohl nur komplette Partitionen löschen....

Er nutzt weder Linux, noch will er eine komplette Partition löschen.

"cipher /W:C" ist genau, was er sucht. Aber scheint ihm ja nicht bewusst zu sein, oder zu gefallen.

Tipp: kauf dir einfach einen Wechselrahmen und werf die Platte aus dem Fenster, wenn die Polizei bei dir klingelt. :wink:

Dieser Beitrag wurde von Osmodia bearbeitet: 12. März 2019 - 09:03

0

#9 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.718
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 273

geschrieben 12. März 2019 - 09:32

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 12. März 2019 - 00:51)

dd if=dev/NULL of= Ziellaufwerk sollte auch zu Diesem führen

Nö. Das führt erwartungsgemäß schlicht und ergreifend zur Fehlermeldung, dass Windows mit "dd" nix anfangen kann. Und wegen etwas, das sich auch mit Windows-Bordmitteln erledigen lässt (siehe Antwort von DK2000), extra die Kiste unter einem anderen Betriebssystem zu booten, wäre wohl etwas overkill. :rolleyes:

EDIT: Sorry, zu lahm. Hab angefangen zu tippen, und dann wurde ich abgelenkt... :8):

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 12. März 2019 - 09:34

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#10 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.729
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.145

geschrieben 12. März 2019 - 09:42

Von dd würde es zur Not auch noch diverse Ports für Windows geben. Nur kann man damit keine Datei löschen. Man kann damit allenfalls den Inhalt einer Datei überschreiben.

Aber wie auch immer. Die Tools, auch cipher /W funktionieren nur richtig aus HDDs. Mit SSDs erreicht man damit nicht unbedingt das, was man eigentlich will.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.624
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 279

geschrieben 12. März 2019 - 09:49

Müll draufschreiben.


»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#12 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 229
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 12. März 2019 - 15:35

Gemeint war eigentlich ein Programm was Dateien sicher löscht.
Gruss Stefan
0

#13 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.624
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 279

geschrieben 12. März 2019 - 15:49

Eingefügtes Bild

Zitat

Erst wenn in Peters Wohnung ein neuer Mieter einzieht, ist er wirklich weg - und genauso ist eine Datei erst wirklich gelöscht, wenn der Platz wo sie abgelegt wurde, überschrieben wird.


https://www.heise.de...en-3860903.html




»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#14 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 229
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 12. März 2019 - 16:15

Tatsächlich ? Wer hätte das gedacht ? Was es nun mit meiner Frage zu tun hat ist mir fraglich.... :rolleyes:
Gruss Stefan
0

#15 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.842
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 131

geschrieben 12. März 2019 - 16:45

Hast du dir denn die genannten Möglichkeiten angeschaut?
Also mittels Boardmittel - da ist schon alles beim Rechner dabei.
Oder den genannten CCleaner als portable Version.
Da hast du eine GUI.
Der Überschreibt freien Speicherplatz nach Wunsch 1x, 3x, 7x oder 35x.

Angehängtes Bild: 2019-03-12 16 41 14.png
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0