WinFuture-Forum.de: Win10 - Update fehlgeschlagen: Wie "anschubsen"? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win10 - Update fehlgeschlagen: Wie "anschubsen"?


#1 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 09:26

Hallo,


gestern habe ich gesehen, dass bei einem Update für mein Windows 10 Pro 1809 nicht bzw. fehlerhaft installiert wurde. Dass das Update fehlt ist schon länger der Fall, habe es aber jetzt erst entedeckt.


Es handelt sich dabei um diesen Eintrag:
2018-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1809 für 64x-basierte Systeme (KB4467708) (2)
Letzer fehlerhafter Installationsversuch: 28.11.2018 - 0x8024200d


Die Erklärung dazu ist hier zu finden:
https://support.micr...pdate-kb4467708
Damit kann ich aber relativ wenig anfangen.


Die einzige Möglichkeit, die ich sehe, ist auf "Nach Updates suchen" in Einstellungen -> Windows-Update zu klicken. Und das, so habe ich es mehrfach gelesen - sollte man unterlassen, weil man sich so auch unfertige Updates installiert.


Was kann ich nun machen?


Danke
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 01. März 2019 - 09:40

Das Update vergessen und gleich das aktuelle Update installieren:

https://support.micr...de/help/4487044

Vorher aber unbedingt noch das Aktuelle SSU installieren:

https://www.catalog....px?q=%2F4470788

Der angezeigte Fehler sagt vermutlich auch nur aus, dass das SSU fehlt:

WU_E_UH_NEEDANOTHERDOWNLOAD

Wenn KB4487044 oder neuer bereits installiert wurde, ignoriere das alleseinfach, da das vermeintlich fehlende Update in KB4487044 enthalten ist und somit nicht mehr benötigt wird.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 13:04

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 01. März 2019 - 09:40)

Wenn KB4487044 oder neuer bereits installiert wurde, ignoriere das alleseinfach, da das vermeintlich fehlende Update in KB4487044 enthalten ist und somit nicht mehr benötigt wird.


Hallo,
danke für deine fixe Antwort.
Nein KB4487044 wurde (noch) nicht installiert.
Es wurden seit dem Fehler-Update diese Updates bei mir installiert. Auffällig ist dabei, dass in dem Zeitraum von 01.12. bis 26.02. überhaupt kein Update bei mir stattgefunden hat.

Datum -> Update-Nr. -> Erfolg J/N -> Name
28.11.18 -> KB4467708 (2) -> N -> 2018-11 Kulumatives Update für Win10 (wie beschrieben)
30.11.18 -> KB4467708 -> J -> 2018-11 Kulumatives Update für Win10 (hier scheint es geklappt zu haben)
27.02.19 -> KB4487038 -> J -> 2019-02 Sicherheitsupdate Adobe Flashplayer
27.02.19 -> KB4483452 -> J -> 2019-02 Kulumatives Update für .NET Framework 3.5u und 4.7.2
27.02.19 -> KB4480116 -> J -> 2019-01 Kulmatives Update für Win10

vor dem Fehlupdate kam es am selben Tag noch zu diesen Updates
28.11.18 -> KB4462930 -> J -> Update für Adobe Flashplayer
28.11.18 -> KB4477029 -> J -> Sicherheitsupdate für Adobe Flashplayer

so wie es scheint, hat er das fehlgeschlagene Update doch installiert. Aber warum zeigt er mir an: "Sie sind nicht auf dem neuesten Stand (letzte Überprüfung heute morgen)"?
0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 01. März 2019 - 13:56

KB4467708 wurde dann installiert, ist aber bei Dir bereits durch KB4480116 ersetzt worden.

Die beiden Einträge mit 'Letzer fehlerhafter Installationsversuch' kann man ignorieren. Die bleiben bestehen und werden nicht entfernt.

KB4470788 sollte demnach auch installiert sein. Sicherheitshalber aber mal überprüfen:

Powershell mit Adminrechten öffnen und Get-Hotfix eingeben.

Es sollte jetzt in der Liste erscheinen mit Datum aus dem Dezember 2018.

Eigentlich passt die Liste soweit, außer dass die Februar 2019 Updates fehlen.
Januar 2019 lief aber noch soweit, bis auf die zweite Januar Hälfte, aber die Updates aus Januar wurde eh durch die Updates aus Februar ersetzt.

Dir fehlen also ein paar Updates.

Kann es sein, dass Du ein Tool für die Updates verwendest?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 14:06

Nein. Ich habe alles normal. Ich hab noch nichtmal xp-antispy oder donotspy installiert (muss ich noch machen :D)
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 01. März 2019 - 14:11

Das ist dann aber merkwürdig, dass da keine Updates gefunden werden.

Wenn Du auf 'Suchen' gehst, wird nichts angezeigt?

Ansonsten bräuchte man mal die Logdatei:

Powershell -> Get-WindowsUpdateLog

Auf dem Desktop sollte jetzt die Datei 'WindowsUpdate.log' erscheinen. Eventuell wird man durch die schlauer, warum das WU bei Dir keine Updates mehr finden mag.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 14:20

Kann ich das Update denn irgendwie anders anschubsen, ausser auf "Nach Updates suchen"? Ich möchte ungern alle unfertigen Updates installieren und dann machts bumm und ich kann format c machen ;)

Toll: "Fehler! Du hast keine Berechtigung, diese Art von Dateien hochzuladen"

Dieser Beitrag wurde von Nokiner bearbeitet: 01. März 2019 - 14:21

0

#8 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 01. März 2019 - 14:34

Da kommen keine unfertigen Updates, außer Du bist im Insider Ring (Release Preview), aber selbst da kommt nur selten etwas. Dass die Updates, die da kommen, ab und zu Fehler enthalten, ist eine andere Geschichte.

Und die Logdatei packen. Dann ist sie auch nicht so groß.

Und nein, andere Möglichkeit gibt es da nicht. Das läuft alles über das Windows Update. Man kann höchstens noch über den 'WuMgr (Update Manager for Windows)' die Updates abrufen. Dann hat man wieder ein manuelles Update für Windows 10 und kann sich aussuchen, was man installieren will.

Alternativ wäre dann nur noch der Microsoft Update Catalog, wo man sich fast alles manuell zusammensammeln und installieren muss.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#9 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 14:48

Die Log-Daten reichen nur für die letzten 4 Tage. Reicht das?

Angehängte Datei(en)


0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 01. März 2019 - 14:56

Ja, das reicht. So weiß man schon einmal, dass das WU nicht funktioniert:

Service exit Exit code = 0x240001 = WU_E_NO_SERVICE
Windows Update Agent was unable to provide the service.

Mal schauen, ob man da noch erkennt, warum es seine Dienste nicht verrichten kann.

---

Gut, 0x240001 schient er immer auszugeben, wen nes nichts zu tun gibt. Der Code erscheint bei mir auch.

Desweiteren hat er da bei Dir heute gelaufen, aber das Log zu lesen, ist da nicht so einfach.

Hast Du mal in der Problembehandlung "Windows Update" ausgeführt?

Eventuell auch mal den Inhalt aus C:\Windows\SoftwareDistribution\Download löschen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 77
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 01. März 2019 - 16:42

Die Problembehandlung kann den Fehler nicht identifizieren.

Das Löschen der Dateien (inkl. Neustart) hat (bis jetzt) auch nichts gebracht.

Ich glaube, um dem Ganzen ein Ende zu setzen, hilft nur eine Neuinstallation.
0

#12 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 02. März 2019 - 14:37

Die Logdatei hilft mir da auch nicht weiter. Die Fehler, die dort erscheinen, sind bei mir auch protokolliert und die Updates wurden alle installiert, auch die von gestern. Kann man also ignorieren.

Aus dem Rest werde ich da nicht wirklich schlau, was das WU da bei Dir so treibt. Irgendetwas macht es da jedenfalls.

Was passiert denn, wenn Du mal das LCU passend zu Deinem System manuell installierst:

(Update auf 17763.348) https://www.catalog....spx?q=KB4482887

Das SSU sollte ja installiert sein.

KB4482887 löst alle vorherigen kumulativen Updates ab.

Hast Du das auch schonmal probiert:

https://www.deskmodd...abeaufforderung
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0