WinFuture-Forum.de: Fehler beim Installieren von Build 18342.8 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Fehler beim Installieren von Build 18342.8 0x80070057


#1 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 11:29

Ich bin zurzeit auf 1803 (17134.590) und habe 1809 bewusst übersprungen, dachte mir aber, in den Semesterferien könnte ich wieder etwas Spaß mit Windows haben und die letzten paar Vorabversionen von Version 1903 noch ausprobieren, zumal gestern eine Build im Slow-Ring raus kam (18342.8). In der Tat hatte ich meinen Spaß, denn die Installation läuft bis 15% während des ersten Neustarts (also noch beim Herunterfahren), dann gibt es einen Neustart und alles ist zurückgerollt worden. Windows Update zeigt den nichts sagenden Fehler 0xc19001e1. Also hab ich mir die setupact.log angesehen und folgendes gefunden:

2019-02-28 08:19:04, Error                 SP     Failed to initialize DISM. Error: 0x80070057[gle=0x0000007a]
2019-02-28 08:19:04, Error                 SP     Operation failed: Set product key. Error: 0x80070057[gle=0x000000b7]


Leider finde ich bei diesen Fehlern nichts außer einen Kommentar auf Deskmodder, der genau den gleichen Fehler bei der Installation derselben Build beschreibt, es scheint also ein sehr junges Problem zu sein, was allerdings wohl auch nur selten unter bestimmten Umständen auftritt. Oder aber ich hab nicht gut genug recherchiert. Weiß irgendjemand vielleicht Genaueres oder hat eine Idee, wo man ansetzen könnte? Ich kann sämtliche relevante Information hier auf Anfrage zur Verfügung stellen.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 28. Februar 2019 - 11:31

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.317
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 527

geschrieben 28. Februar 2019 - 12:15

  • Wurden Modifikationen am System vorgenommen? (bspw. Dinge wie "Start8" oder ähnlichem?)
  • Antivirus von Drittanbieter vorhanden?
  • Tuningprogramme vorhanden?
  • ADWare vorhanden?
  • Schadsoftware?


Dies so ziemlich genau in der genannten Reihenfolge mal durcharbeiten.
Bei Antivirus: Bitte auch das evtl. vom Anbieter angebotene Cleanup-Tool/Uninstaller-Tool laufen lassen.
0

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.317
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 527

geschrieben 28. Februar 2019 - 12:22

Wenn ich mir das hier durchlese
https://docs.microsoft.com/de-de/windows/deployment/upgrade/resolution-procedures


fehlt bei der Fehlermeldung eine wichtige Information.
Diese wird nach Rollback im Info-Fenster mit angezeigt, steht hinter dem genannten Fehlecode und kann bspw. so aussehen

0xc19001e1 - 0x20004


der zweite Teil ist daher relevant.
0

#4 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 12:34

Ich habe nichts wie Start8 auf dem System. Was "Änderungen am System" noch am nächsten kommen könnte wäre vielleicht Macrium Reflect oder die HashCheck-Shellerweiterung, allerdings denke ich nicht, dass die irgendeinen Einfluss auf DISM haben könnte (es ist einfach eine DLL, die im Eigenschaften-Fenster geladen wird).

Ansonsten habe ich Windows Defender, kein Tuningprogramm und nach meinem besten Wissen weder Ad- noch Schadsoftware.

Ich sollte vielleicht noch erwähnen, dass vor etwa einen Monat ein Upgrade auf 1809 (17763) noch problemlos ging. Ich hab es zwar nicht nochmal versucht, aber die Tatsache, dass jemand anderes das gleiche Problem mit 1903 zu berichten hat, legt den Schluss nahe, dass es speziell mit 1903 zu tun hat (aber gleichzeitig kein generelles Problem von 1903 zu sein scheint, da es bei den meisten ja funktioniert).

Was den Fehlercode betrifft, gibt es keinen zweiten Teil, da es kein Info-Fenster gab. Der erste Teil ist alles, was im Windows Update-Verlauf steht.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 28. Februar 2019 - 12:46

0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 28. Februar 2019 - 14:25

Dazu bräuchte man die C:\$Windows.~BT\Sources\panther\setupact.log.

So aus dem Zusammenhang gerissen geht aus den beiden Zeilen nur hervor:

0x80070057 (ERROR_INVALID_PARAMETER) <- 0x0000007a (ERROR_INSUFFICIENT_BUFFER)
0x80070057 (ERROR_INVALID_PARAMETER) <- 0x000000b7 (ERROR_ALREADY_EXISTS)

0xc19001e1 (MOSETUP_E_PROCESS_SUSPENDED) = The installation process was suspended.

Die Installation wurde auf jeden Fall angehalten. Da würde mich wirklich mal die Log interessieren.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 16:38

Klar, die kann ich dir geben. Die zitierten Zeilen sind ab 956807. Sag Bescheid, wenn du sie runtergeladen hast und ich sie löschen kann.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 28. Februar 2019 - 16:50

0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 28. Februar 2019 - 17:07

Ja, habe die Datei.

Aber so richtig schlau wird man daraus nicht.

Operation 48 ist definitiv der Fehler:

2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     Executing operation: Set product key
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     MEMORYTRACK: Total             : 14416994304
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     MEMORYTRACK: Load              : 37
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     MEMORYTRACK: Available for op  : 11461070848
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     DISKSPACETRACK: Available      : 99073060864
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     DISKSPACETRACK: Needed total   : 1216348160
2019-02-28 08:19:04, Info                  SP     DISKSPACETRACK: Needed for op  : 0
2019-02-28 08:19:04, Error                 SP     Failed to initialize DISM. Error: 0x80070057[gle=0x0000007a]
2019-02-28 08:19:04, Error                 SP     Operation failed: Set product key. Error: 0x80070057[gle=0x000000b7]

Ist jetzt die Frage, warum er DISM nicht ausführen kann. Er versucht damit offline in das neue Windows den Key zu integrieren.

Steht denn in der C:\Windows\Logs\DISM\dism.log bei dem Zeitstempel 2019-02-28 08:19:04 noch etwas verwertbares?

----

Bei Ch.sel scheint es jetzt wohl geklappt zu haben, nach dem er da wohl eine Stunde zw. den Installationsversuchen gewartet hat.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.526
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.028

geschrieben 28. Februar 2019 - 17:15

Schau auch mal auf der Kommandozeile mit Adminrechten nach, ob DISM eventuell noch ein paar alte, verwaiste (WIM-)Mountpoints registriert hat. Jede Menge komischer Käse kann passieren, wenn da noch solche Leichen verblieben sind.

Ist vielleicht nichts, aber ist auch recht einfach auszuschließen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 17:17

Ich hab noch auf Reddit was gelesen, da berichten Leute, dass es funktioniert, wenn man über das Startmenü neu startet anstatt über die Einstellungen. Falls das stimmt, kann ich mir kaum einen blöderen Bug vorstellen. Ich werde das versuchen und dann berichten.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 28. Februar 2019 - 17:17

0

#10 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.101

geschrieben 28. Februar 2019 - 17:24

Ja, es scheint ein ziemlich dämlicher Bug zu sein.

Vor dem Fehler mit dem Product Key lief DISM mehrmals schon fehlerfrei durch. Und jetzt will DISM auf einmal nicht mehr.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#11 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 18:04

Nun, das mit dem Neustarten über das Startmenü war nicht die Lösung für mich. Das mit dem Leerlauf kann es aber auch nicht sein, denn das eine Mal hab ich morgens neugestartet, sodass es schon davor einige Stunden im Leerlauf war.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 28. Februar 2019 - 17:15)

Schau auch mal auf der Kommandozeile mit Adminrechten nach, ob DISM eventuell noch ein paar alte, verwaiste (WIM-)Mountpoints registriert hat. Jede Menge komischer Käse kann passieren, wenn da noch solche Leichen verblieben sind.

Ist vielleicht nichts, aber ist auch recht einfach auszuschließen.

Falls du damit dism /Get-MountedImageInfo meinst, wird mir dort nichts angezeigt.

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 28. Februar 2019 - 17:07)

Steht denn in der C:\Windows\Logs\DISM\dism.log bei dem Zeitstempel 2019-02-28 08:19:04 noch etwas verwertbares?

Um die konkrete Zeit steht gar nichts.

Dieser Beitrag wurde von adrianghc bearbeitet: 28. Februar 2019 - 18:10

0

#12 Mitglied ist offline   erazor84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 33
  • Beigetreten: 06. September 16
  • Reputation: 8

geschrieben 28. Februar 2019 - 18:47

Ich persönlich würde mal den "Umweg" über die 1809 probieren. Sprich von 1803 auf 1809 auf 1903. Hatte selbst schon Bugs in 10, wo man sich auf den Kopf greift, wenn nicht direkt von der letzten auf die "neueste" Version upgegradet wurde, sondern von z.B 1607 auf 1709.

Sollte ja eigentlich kein Problem sein...

Aber das lief bei mir damals nie durch, immer der gleiche kryptische Error. Dann als zwischenschritt 1703 drübergebügelt und dann ließ sich auch 1709 einwandfrei installieren.

Ist ein Mehraufwand und mitunter nervig, aber mit passender 1809 iso und SSD in weniger als 30 Minuten erledigt ;)

Sollte 1809 auch mit dem gleichen Fehler abbrechen, weiß man zumindest, das es am System selbst liegen muss und nicht an der 1903 Version.

Dieser Beitrag wurde von erazor84 bearbeitet: 28. Februar 2019 - 18:49

Manjaro Linux 18.0.4 @ PC, Win 10 Home @ Tablet, Manjaro Linux 18.0.4 @ Laptop - Spielen von Windows Games auf Linux mit praktisch null Leistungsverlust? -> Proton! Thx Valve/Steam ;) Windows wird für mich als Gamer immer uninteressanter ^^ https://www.protondb.com/
0

#13 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 22:01

Der Grund, wieso ich das nicht machen wollte ist, dass ich nicht weiß, ob ich von 1809 zu 1803 zurück kann, wenn das Upgrade von 1809 auf 1903 scheitert. Und auf 1809 wollte ich nicht stecken bleiben.
0

#14 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.526
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.028

geschrieben 28. Februar 2019 - 23:02

Backup?
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist offline   adrianghc 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 713
  • Beigetreten: 12. Juli 14
  • Reputation: 120

geschrieben 28. Februar 2019 - 23:15

Ja, die mach ich sowieso, aber es dauert lange, die wieder aufzuspielen und danach nochmal BitLocker einzuschalten und daher wenn ich das vermeiden kann, mach ich es lieber auch. Interessanter wäre, die Frage zu klären, ob es sich mit einem "doppelten Upgrade" tatsächlich so verhält. Anders gefragt, wird Windows.old gleich gelöscht, wenn man ein neues Upgrade startet, oder erst, nachdem es einen gewissen Fortschritt erreicht hat?
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0