WinFuture-Forum.de: Acrobat X startet nicht mehr unter Win10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Acrobat X startet nicht mehr unter Win10


#1 Mitglied ist offline   DarkViruz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 363
  • Beigetreten: 04. Dezember 03
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2019 - 15:33

Hallo zusammen,

aus heiterem Himmel startet Acrobat x nicht mehr. Es öffnet sich nicht. PDF mit anderen Viewern benutzen geht, aber Acrobat funztz einfach nicht mehr.
Weiß jemand Rat?
1

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.103
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 20. Februar 2019 - 15:47

Acrobat X ist kein Viewer. Der Viewer ist Acrobat Reader DC.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 20. Februar 2019 - 15:48

AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   DarkViruz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 363
  • Beigetreten: 04. Dezember 03
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2019 - 16:01

Sry, habe mich wohl falsch ausgedrückt. "Acrobat x" ist natürlick kein Viewer. Auf jeden Fall startet er nicht mehr.
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.103
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 20. Februar 2019 - 16:18

Das Ding ist doch uralt. Eventuell will er mit den neueren Win10 Updates nicht mehr oder er wird durch etwas blockiert. Mal schauen ob es sowas wie error logs gibt. Eventuell auch mal Firewall und Antivirus prüfen ob die das Programm blocken.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#5 Mitglied ist offline   DarkViruz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 363
  • Beigetreten: 04. Dezember 03
  • Reputation: 1

geschrieben 20. Februar 2019 - 16:22

Hat ja sonst auch immer funktioniert. Wie gesagt: Heute morgen ging alles noch, aber aus heiterem Himmel will es nicht mehr starten.
Naja, muss ich mal schauen...
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.103
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 21. Februar 2019 - 08:27

Die Antivirenprogramme und was du sonst noch zum Schutz installiert hast, die bekommen täglich mind. einmal Updates. Windows bekommt auch immer wieder Updates. Irgendetwas hat sich also geändert, was den Start verhindert.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#7 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 312

geschrieben 21. Februar 2019 - 10:19

 Zitat (Gispelmob: 20. Februar 2019 - 15:47)

[...]
Acrobat X ist kein Viewer. Der Viewer ist Acrobat Reader DC.

Nun ja, wenn der "große" Acrobat installiert ist, IST das der Viewer, denn die Funktionalität des Readers ist da zu 100% enthalten. Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob man den Reader überhaupt noch dazuinstallieren könnte, wenn Acrobat bereits vorhanden ist, denn es wäre kompletter Unfug. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 21. Februar 2019 - 10:21

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#8 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.092
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

geschrieben 21. Februar 2019 - 11:22

Da Du die Adobe Vollversion gekauft hast würde ich direkt den Adobe Support kontaktieren.N.b. den Reader kann man parallel laufen lassen , einfach nicht als Standard aktivieren.

Support Adobe

0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.925
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.175

geschrieben 21. Februar 2019 - 11:32

Der Support wird einem auch nur sagen, dass man auf die aktuelle Version aufschließen soll, zumal Arobat X schon seit 2015 aus dem Support draußen ist und auch keinen erweiterten Support erhalten hat.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#10 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 312

geschrieben 21. Februar 2019 - 11:32

 Zitat (WalterB: 21. Februar 2019 - 11:22)

[...]
N.b. den Reader kann man parallel laufen lassen , einfach nicht als Standard aktivieren.
[...]

Jo, das bringt nur überhaupt nichts, weil der noch nicht mal schneller geladen ist als das "volle" Acrobat. Die sehen sogar beide zu 100% identisch aus, wenn man sie einfach mal nur so startet. Der einzige Unterschied ist, dass die Werkzeuge bei Acrobat funktionieren, beim Reader nicht bzw. nur ein paar. :smokin:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#11 Mitglied ist offline   mankei 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 223
  • Beigetreten: 23. Oktober 03
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Februar 2019 - 09:05

Die XI ist zwar auch schon älter, lauft aber. Zumindest hier unter 32 Bit.

LG, Mankei
0

#12 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 567
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 69

geschrieben 25. Februar 2019 - 11:03

Das Verwerfliche beim aktuellen Acrobat ist, dass es den nur noch als Abo gibt.
Schlimm auch, dass da immer mehr Softwareanbieter auf diesen Zug aufspringen. Hat ja auch einen Vorteil, man bleibt immer auf dem Aktuellen, aber es zwingt auch in eine gewisse Abhängigkeit.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#13 Mitglied ist offline   Lutz_1983 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 31. Mai 06
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Februar 2019 - 20:19

installiere einfach den folgenden von adobe:

Adobe Acrobat Reader DC (2019.10.20098)

https://get.adobe.com/de/reader/

https://www.chip.de/...C_12998358.html
0

#14 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.601
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 25. Februar 2019 - 22:18

Bei mir funktioniert er noch. Sowohl unter 1803, als auch jetzt unter 1809. Das soll jetzt nicht heißen »Ätsch Bätsch – meiner geht noch.« sondern, dass es dann wahrscheinlich kein Problem mit Windows 10 ist oder zu alt oder sowas.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#15 Mitglied ist offline   Bernd-0815 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 07. Oktober 19
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Oktober 2019 - 16:34

[font="Arial"]Hallo zusammen!
Nichts ist schöner, als eine Anfrage an das Forum, die dann über Haarspaltereien ("kein Viewer") und freundlich gemeinte, aber nutzlose Empfehlungen ("installier halt das neue Programm")im Nirvana enden.

Manchmal wäre es einfach schön (und vorallem zeitsparend)- spätestens am Ende einer Diskussion - eine zielorientierte Antwort zu bekommen!

Ich hatte das gleiche Problem; mir hat folgender Link geholfen:

https://helpx.adobe....ch-30-days.html

Viele Grüße - und nichts für ungut! :wink:
1

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0