WinFuture-Forum.de: 2. Router an FRITZ!Box - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

2. Router an FRITZ!Box


#1 Mitglied ist offline   Smigger 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. Februar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2019 - 11:15

Hallo zusammen !

Ich habe mich bereits hier im Forum umgesehen, gegoogelt und bei YouTube nach einer Lösung für mein Problem gesucht, komme aber nicht wirklich weiter.

Ich habe hier eine FRITZ!Box 3390.

Jetzt möchte ich einen anderen WLAN-Router (Netgear WGR614v7) konfigureiren. Leider bekomme ich keinen Zugriff auf das Webinterface des Netgear Routers. Die FRITZ!Box vergibt zwar eine IP-Adresse, aber auch Ping-Anfragen an diese Adresse sind nicht erfolgreich.

Was mache ich falsch ?

Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   MTKalkhoff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 105
  • Beigetreten: 15. Juli 08
  • Reputation: 14

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:19

ist es möglich das der Netgear einen eigenen DHCP Server bereitstellt ? Ist der Netgear als Repeater/Bridge konfiguriert und angeschlossen ?
0

#3 Mitglied ist offline   Smigger 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. Februar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:22

Der Netgear wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einen eigenen DHCP Server bereitstellen. Den würde ich ja gerne deaktivieren. Nur komme ich eben nicht in den Netgear rein.

Habe auch bereits auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Keine Änderung.
0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.952
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 190

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:33

Der Netgear hat ab Werk bestimmt eine default IP, wie die Fritz!Box die 178.1 hat.

Also PC direkt mit dem Netgear verbinden, ggf. manuell am PC die passende IP und Subnetz einstellen und dann konfigurieren und erst dann auf das AVM Netzwerk loslassen.

Wenn der Netgear doch keine Adresse via DHCP verteilt, den PC einmal manuell auf 192.168.1.253 /24 stellen.

Dann solltest Du auf die Kiste kommen.

BTW: Wieso Netgear? Was hast Du vor?

EDIT: Der Netgear hat die 1.1 und spielt als Router zu 99% DHCP.

2 DHCP Server in einem Netzwerk kann nicht gut gehen.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 10. Februar 2019 - 12:36

0

#5 Mitglied ist offline   Smigger 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. Februar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:39

Default-IP ist leider keine angegeben.

Nur halt ein Webinterface-Adresse (www.routerlogin.net).

Direkt verbinden scheint tatsächlich die einzige Möglichkeit zu sein. Ich dachte es gäbe eine Möglichkeit diese in LAN temporär einzubinden.

Warum Netgear ? Habe ich hier noch rumfliegen und wollte diesen als AP einrichten.
0

#6 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.952
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 190

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:45

Zitat

Default-IP ist leider keine angegeben.
Siehe oben. Wenn er auf Werkseinstellungen steht, muss es eine geben.

Zitat

Ich dachte es gäbe eine Möglichkeit diese in LAN temporär einzubinden.
Gibt es bei solchen Dingen nie, da die meisten default nicht das 178er Netz der Fritz!Box nutzen und damit keine Kommunikation möglich ist, wie Du oben ja schon geschrieben hast.

Zitat

Habe ich hier noch rumfliegen und wollte diesen als AP einrichten.
Ich kenne die Gegebenheiten nicht, aber ein 54Mbits Router wird nicht der Hit sein und ohne Mesh schon mal gar nicht, wenn sich die WLANs noch überschneiden. Auch mit gleicher SSID haben z.B. iPhone Probleme sich mit dem WLAN zu verbinden, wenn sie sich in der Schnittmenge beider WLANs befinden.
0

#7 Mitglied ist offline   Smigger 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. Februar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2019 - 12:55

Ok, ich danke euch für eure Hilfe.

Habt noch einen schönen Sonntag :)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0