WinFuture-Forum.de: Mix Nw via (DHCP)Router - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Mix Nw via (DHCP)Router .. Mix aus XPproSp3 und win10 . . .


#1 Mitglied ist offline   XPernest 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 04. Februar 19
  • Reputation: 0

  geschrieben 04. Februar 2019 - 20:09

Moin,
wie / wodurch arbeitet das Privat-Netzwerk in BEIDE Richtungen ?

____________________ ° ____________________

Im Büro - Netzwerk laufen die meisten PC unter win10 ,
. der Chef- PC unter win 7 ,

und ein Messgerät (mit Fax etc.) also ein "Bedarfs-gerät" unter win XP_sp3 .

Alle Geräte befinden sich in der selben (von "Workgroup" umbenannten) Arbeitsgruppe .

____________________ ° ____________________

Freigaben sind gesetzt ,
. Ein Datenzugriff von win10 über das Netzwerk auf den XP ist problemlos möglich , umgekehrt nicht . . . ?
.. Ein Datenzugriff über das Netzwerk vom PC mit win7 --> auf den XP ist ebenso möglich , umgekehrt wieder nicht . . . ?


? Liegts an den FreigabeRechten von win7 oder win10 an das XP-gerät ?

?? Dienste auf welchem Gerät ??


Wer hat echte NetzwerkErfahrung und hilft , BiTTE . . .

lG XPernest
0

Anzeige



#2 _Osmodia_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 05. Februar 2019 - 08:24

Um auf einen Windows-PC zugreifen zu können, muss eingestellt sein, dass der PC im Netzwerk sichtbar ist. Außerdem muss es mindestens eine Freigabe geben. Der Rest wäre in deinem Fall raten, da du rein gar nichts an Infos geschrieben hast, was wie eingerichtet ist.
0

#3 Mitglied ist offline   XPernest 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 04. Februar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Februar 2019 - 18:55

Antwort an Osmodia :

Zitat ""raten, da du rein gar nichts an Infos geschrieben hast, was wie eingerichtet ist""

.|.
das Netzwerk ist sooo eingerichtet , dass logischerweise Freigaben existieren ,
und ebenso (..conclusio) das XP Gerät (und alle anderen Geräte) im Netzwerk sichtbar sind .

_______________________________________________

was fehlt da noch ? .. nix bis wenig .
Jemand der diesen ff Fehler z.B. aus eigener ERFAHRUNG (..) auf Anhieb kennt
und
die passende Antwort aus seinem Gedächtnis holt , weiß , worüber ich hier stolpere .

_ ___________________________________________ _

denn unschwer erkennbar funktioniert (hier zur WH.) der Netzwerk- Zugriff in
EINE (von zwei) Richtungen problemlos .

Also WER kennt diese einseitige Netzwerk-Problem ?
. . WER kennt diese einseitige Rechte-Problem ?
. . . WER kennt diese einseitig bereits tw. funktionierende ? -Problem ?



mfG Ernest




.
0

#4 Mitglied ist offline   XPernest 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 04. Februar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 06. Februar 2019 - 19:33

Moin,
wie / wodurch arbeitet ein Privat-Netzwerk (ohne Domain) in BEIDE Richtungen ?

____________________ ° ____________________

Im Büro - Netzwerk laufen die meisten PC unter win10 (v.1803up) ,
. der Chef- PC (leider) unter win 7 ,

und ein Messgerät (mit Fax etc.) also ein "Bedarfs-gerät" unter win XP_Pro_sp3 .

Alle Geräte befinden sich in der selben (von "Workgroup" umbenannten) Arbeitsgruppe .

____________________ ° ____________________

Freigaben sind gesetzt ,
. Ein Datenzugriff von win10 über das Netzwerk auf den XP ist problemlos möglich , umgekehrt nicht . . . ?
.. Ein Datenzugriff über das Netzwerk vom win7 - PC --> auf den XP ist ebenso möglich , umgekehrt wieder nicht . . . ?


? Liegts an .. Diensten / Freigaben / Rechten des win7 oder des win10 an das XP-gerät ?

?? Start(art) von Diensten auf welchem Gerät ??


Wer hat Praxis - NetzwerkErfahrung und hilft , BiTTE . . .


_____________________________________________________
-------------------------------------------------------------------------


.|.
. . Details :
das Netzwerk ist sooo eingerichtet , dass logischerweise Freigaben existieren ,
und ebenso (..conclusio) das XP Gerät (und alle anderen Geräte) im Netzwerk sichtbar sind .

________________________________________________

was fehlt da noch ? .. nix bis wenig .
Jemand der diesen ff Fehler aus eigener ERFAHRUNG (..) auf Anhieb kennt
und
die passende Antwort aus seinem Gedächtnis holt , weiß , worüber ich hier stolpere .

. _ ___________________________________________ _


Denn unschwer erkennbar funktioniert (hier zur WH.) der Netzwerk- Zugriff - bloß in
EINE (von zwei) Richtungen - problemlos .

Also WER kennt dieses einseitige Netzwerk-Problem ?
. . wer ERKENNT dieses ggf. einseitige Rechte-Problem ?
. . . und BEANTWORTET dieses einseitig bereits
tw. funktionierende ? -Problem ?



mfG from Ernest


.
PS w.g. Praxis - NetzwerkErfahrung . . .



.
0

#5 _Osmodia_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. Februar 2019 - 16:21

Du solltest mehr Zeit in die Beschreibung deines Setups stecken, anstatt in die Formatierung des Textes, die übrigens eine Beleidigung für die Augen ist. Einfach mal ganz normal schreiben.

Zitat

was fehlt da noch ? .. nix bis wenig .

Nein, viel. Welche Freigaben gibt es auf den PCs, welche Rechte haben diese? Welche Protokolle sind auf den PCs an den Netzwerk-Adapter gebunden etc.? Wenn du z.B. auf A eine Freigabe für "Jeder" hast, auf B jedoch nicht, kann B auf A zugreifen, aber nicht A auf B. Hab aber keine Lust, zu raten, und dein Text ist mir auch zu bunt.
1

#6 Mitglied ist offline   XPernest 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 04. Februar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2019 - 14:39

.|.
Osmodia's ANTWORT :

"Nein, viel.
Welche Freigaben gibt es auf den PCs, welche Rechte haben diese?
Welche Protokolle sind auf den PCs an den Netzwerk-Adapter gebunden etc.?
Wenn du z.B. auf A eine Freigabe für "Jeder" hast, auf B jedoch nicht, kann B auf A zugreifen, aber nicht A auf B.

Hab aber keine Lust, zu raten, und dein Text ist mir auch zu bunt."


läßt sich reduzieren auf :
"Hab keine Lust"

________________________

° Dass die Freigaben richtig vergeben sind , geht aus den Ausführungen selbsterklärend hervor .
°° Dass der Router einwandfrei arbeitet und
vor allem
alle Protokolle uneingeschränkt sind , lässt sich - im Kontext - auch erkennen ; nur doofe sehen keinen Kontext , Du "Sepp" !
Warum Du bei Freigaben überhaupt "Protokolle" thematisierst , ist . . ?



pers. Anmerkung als Businesscoach :
Ein seriöser Mensch , der sich einem HILFE-gesuch eines Anderen stellen kann , gibt entweder ordentliche Antworten oder gar keine , denn gar keine Antwort provoziert nicht , Ihre / Deine schon .

Also kann sich jeder objektivierende Leser seine Meinung bilden , was Osmodia's-Eigentor-Antwort wert ist .
Auf Deine ugs. FICK DICH SELBER-antwort gibt's nicht viel zu reagieren , außer :
O.K. , machs .. Dir weiterhin selber und hol dir mit blöden Antworten weiterhin .. runter .

Antwort NiCHT erforderlich .
0

#7 Mitglied ist offline   CaNNoN 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 194
  • Beigetreten: 16. November 05
  • Reputation: 3

geschrieben 11. Februar 2019 - 15:01

Beitrag anzeigenZitat (XPernest: 11. Februar 2019 - 14:39)

pers. Anmerkung als Businesscoach :
Ein seriöser Mensch , der sich einem HILFE-gesuch eines Anderen stellen kann , gibt entweder ordentliche Antworten oder gar keine , denn gar keine Antwort provoziert nicht , Ihre / Deine schon .

Also kann sich jeder objektivierende Leser seine Meinung bilden , was Osmodia's-Eigentor-Antwort wert ist .
Auf Deine ugs. FICK DICH SELBER-antwort gibt's nicht viel zu reagieren , außer :
O.K. , machs .. Dir weiterhin selber und hol dir mit blöden Antworten weiterhin .. runter .

Antwort NiCHT erforderlich .

made my day!

zum eigentlich thema:
koennte daran liegen, dass xp nur smb1 versteht und das bei moderneren windows versionen deaktiviert wurde (aus gutem grund! siehe das wannacry debakel)
1

#8 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.374
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 546

geschrieben 11. Februar 2019 - 15:03

Grundsätzlich ist es leider nicht möglich aus deinem Post (auch weil er so bunt ist) wirklich brauchbare Infos zu generieren.

Zudem:
Alles was über "Standards" hinaus geht ist bei augenscheinlich fehlendem eigenen Fachwissen nicht möglich über Foren zu klären.

Ein Lösungsansatz habe ich jedoch für dich:
Mit der Einführung von Vista (und somit auch für neuere Versionen) wurde eine stärker verschlüsselte Verbindung eingerichtet die XP nicht so sehr "mag".

Dies kannst du im "Netzwerk- und Freigabecenter" testweise ändern auf den Windows 7 und 10 Systemen.

Sehe es aber ehr so, dass wenn dies nicht hilf der Besuch eines Technikers Vor-Ort hilfreich wäre - dieser sollte jedoch zwingend mit XP und seinen Spezialitäten in Verbindung mit neueren Systemen zurecht kommen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0