WinFuture-Forum.de: Win10 Gratisaktivierung nach Januar 2018 nur noch 90 Tage gültig? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Win10 Gratisaktivierung nach Januar 2018 nur noch 90 Tage gültig?

#16 Mitglied ist offline   areiland 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 16. Juli 12
  • Reputation: 21

geschrieben 02. Februar 2019 - 22:45

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 29. Januar 2019 - 20:14)

Man kann Win10 ohne Aktivierung 90 Tage testen, daher wahrscheinlich die Annahme mit den 90 Tagen.

Man kann Windows 10 ohne Aktivierung zeitlich unbegrenzt testen! Selbst wenn das ein oder zwei Jahre dauert. Es lässt sich nur nicht personalisieren, solange es nicht aktiviert wurde.

Und diese angebliche Deaktivierung nach 90 Tagen ist ziemlich sicher nur ein Gerücht, von dem ich ausser hier in diesem Thread auch noch nie was gehört habe.
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 225
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 41

geschrieben 03. Februar 2019 - 00:12

Ich habe auch nochmal etwas nachgeforscht und die Fälle wohl gefunden:

https://www.win-10-f...ft-bald-ab.html

https://www.win-10-f...ploetzlich.html

https://answers.micr...f9a3b3f4?auth=1

https://de.stealthse...on-service.html

Wie meine Vorredner schon schrieben, handelt es sich auch bei diesen Fällen nur um den Ablauf der Volumenlizenz-Keys, die aus dem Upgrade mit übernommen worden sind.

Jetzt im Nachgang fällt mir wieder ein, dass ich das sogar damals getestet habe (KMS-Aktivierung upgraden und sehen wie lange die hält).

Für mich ist der Fall dann damit abgeschlossen und die haben einfach nur die falschen Keys verwendet. sollte der MS-Aktivierungsserver wirklich mal die Lizenzen durcheinander bringen (erst letztes Jahr im Herbst passiert), dann wird es auch bestimmt publiziert... :)

Dieser Beitrag wurde von Sarek bearbeitet: 03. Februar 2019 - 00:29

_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
1

#18 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.077
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 313

geschrieben 04. Februar 2019 - 18:17

Beitrag anzeigenZitat (areiland: 02. Februar 2019 - 22:45)

Man kann Windows 10 ohne Aktivierung zeitlich unbegrenzt testen!

So, so ... versuche das mal mit der Enterprise-Version.
0

#19 Mitglied ist offline   areiland 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 89
  • Beigetreten: 16. Juli 12
  • Reputation: 21

geschrieben 05. Februar 2019 - 12:12

@Doodle
Oh entschuldigung, wenn ich nicht darauf hinwies, dass dies für die Consumerversionenen und nicht für volumenaktivierte Windows 10 Versionen im Firmenumfeld mit einem KMS im Hintergrund gilt.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0