WinFuture-Forum.de: Schreibschutz/altesZertifikat und so weiter - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Schreibschutz/altesZertifikat und so weiter Schreibschutz/altesZertifikat und so weiter

#31 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Februar 2019 - 12:21

Ahh der Forummeckerer . Ich logge mich nicht ein um hier bunte Bilder zu finden, sondern um die Tipps zu lesen.
Soooooo einfach wie du es dir denkst ist es nicht . Ich bin gerade dabei an die verschlüsselten
Daten der Backupplatte zu kommen . Da mich die Sache eh schon ankotzt , lass ich mich hier nicht
auf negative Bemerkungen ein ! Da darfst du dir wen anders suchen !.
Ich habe allein fast 200 Links über EFS-NTFS gelesen und gestern wieder mit PS gearbeitet, also piller mich
nicht an ! :ph34r: :D
Liebe Community , was Alles NICHT geht weiss ich . Ich fände konstruktive Vorschläge wesentlich beßer als mir zu erklären was NICHT möglich wäre/ist ^^
0

Anzeige



#32 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.527
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.082

geschrieben 12. Februar 2019 - 13:02

Du bist sehr hartnäckig, was das angeht. Du kannst noch so viele Links dazu lesen und mit PS arbeiten, aber ohne die Keys, mit denen die Dateien verschlüsselt wurden, ist da kein ran kommen mehr möglich.

Der EFS Recovery Agent (EFS Wiederherstellungsagenten; DRA) nützt Dir auch nichts, da man diesen vorher einrichten muss. Im Grunde genommen ist das, ganz einfach ausgedrückt, ein anderer Nutzer (Lokal oder in der Domäne), welchem Du Deinen EFS Wiederherstellungsschklüssel anvertraust und dieser somit zum DRA wird. Lokal macht der allerdings wenig sinn, da wenn die Installation hinüber ist, auch der DRA hinüber ist. Sollte also Domäne sein oder wenigstens ein anderer Rechner. Ist keine Domäne/Rechner verfügbar, muss man die Schlüssel manuell exportieren und an einem sicheren Ort aufbewahren. Weil nur wenn man diese Sicherheitskopie hat, kommt man wieder an seine Dateien ran. Geht die Sicherheitskopie verloren und man hat auch keinen DRA eingerichtet, dann sind auch die Daten verloren.

Du hängst Dich jetzt die ganze Zeit mit dem Anpassen von Rechten und Besitzübernahme auf, aber das nützt Dir in Deinem Falle überhaupt nichts. Du hast kein Recht, auf die Dateien zuzugreifen, weil Du mangels Keys keine Recht dazu hast.

Auch die von NCC-1701 B erwähnten Tools, welche angeblich EFS knacken können, basieren primär darauf, die HDD sektorweise nach dem Keys abzusuchen und wenn die Keys in Teilen oder als Ganzes gefunden werden, dann können sie dann eventuell die Verschlüsselung aufheben. Aber ich kenne jetzt wirklich kein Tool, welches die Verschlüsselung komplett ohne die Keys aufheben kann. Falls es doch so ein Tool gibt, würde ich das gerne mal testen.

Sorry, wenn ich Dich jetzt auch angepillert habe, aber ohne die Keys, welche zur Verschlüsselung verwendet wurden, hast Du keine Chance, an die Dateien ranzukommen, egal was Du da in der Powershell oder Eingabeaufforderung eingibst. Wenn das so einfach gehen würde, dann wäre die Verschlüsselung komplett nutzlos.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#33 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Februar 2019 - 16:11

Ich weiss was du meinst und ich merke es ja auch selber :/. Würde es dir leicht fallen, 1 GB wichtige Daten aufzugeben ? Es wäre ein noch grösserer Aufwand , da wieder ran zu kommen . Dann gibt es noch die Daten mit ideellem Wert ...und und und ...

LOL hab auch wildfremde Leute aus dem Netz angeschrieben , so verzweifelt bin ich . Allerdings
will ich noch nicht aufgeben . Virus ist mit grosser Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen .
Hatte heute mit PC-Firma getelt ( machen nur Geschäftskunden, wusste ich aber nicht ) und der ein netter
Admin hat sich ein bischen hinreissen lassen vom Gesprächsverlauf . Dann habe ich später genau nach über das Verhalten eines möglichen Virus gelesen . 93.000 Tipps und auch Virenscanner benutzt und Rechner ist ( war nicht anders zu erwarten ) sauber . So und gleich habe ich wieder 11 Stunden ohne Essen und Trinken um, macht
schlank ha ha .
Ich hab da noch wen , den ich anschreiben möchte . Seine Webpräsenz bzlg der "grünen Seuche" ist überzeugend .
Ansonsten wieder eine PC-Firma anrufen ,das wäre dann die 7. xD .

Also ich habe mir ncc-1701 b runtergeladen und das Proggi macht einen klasse Eindruck , sieht so aus als wenn es die ersten Daten schon verarbeitet hat .
Die besten Tipps kommen doch immer von den "Fachleuten" .

Dieser Beitrag wurde von ichsehgrün bearbeitet: 12. Februar 2019 - 16:18

Liebe Community , was Alles NICHT geht weiss ich . Ich fände konstruktive Vorschläge wesentlich beßer als mir zu erklären was NICHT möglich wäre/ist ^^
0

#34 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 177
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 71

geschrieben 12. Februar 2019 - 16:41

Beitrag anzeigenZitat (ichsehgrün: 12. Februar 2019 - 16:11)

Ich weiss was du meinst und ich merke es ja auch selber :/. Würde es dir leicht fallen, 1 GB wichtige Daten aufzugeben ? Es wäre ein noch grösserer Aufwand , da wieder ran zu kommen . Dann gibt es noch die Daten mit ideellem Wert ...und und und ...

Die Daten sind weg. Je eher du das akzeptierst, desto schneller kommst du drüber hinweg.

Und lass dir ja nicht von irgendeinem "Profi" erzählen, er könne da noch was machen. Das kostet dich am Ende ein paar Hundert Euro Stundenlohn bei null Erfolg. EFS wurde für Server entwickelt und ist ohne Schlüssel aktuell unknackbar.

Dieser Beitrag wurde von Osmodia bearbeitet: 12. Februar 2019 - 16:44

0

#35 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.527
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.082

geschrieben 12. Februar 2019 - 20:24

Beitrag anzeigenZitat (ichsehgrün: 12. Februar 2019 - 16:11)

Also ich habe mir ncc-1701 b runtergeladen und das Proggi macht einen klasse Eindruck , sieht so aus als wenn es die ersten Daten schon verarbeitet hat .

Gut, jetzt frage ich mich wirklich, was Du da heruntergeladen hast.

NCC-1701 B bezog sich in dem Falle auf das Mitglied NCC-1701 B hier im Forum:

http://www.winfuture...showuser=101558

Ansonsten ist das noch eine Bezeichnung der USS Enterprise aus Star Trek:

https://memory-alpha...ise_(NCC-1701-B)

Ein Tool mit diesem Namen ist mir da gänzlich unbekannt. Also keine Ahnung, was da gerade Deine Dateien bearbeitet. Die Enterprise wird es wohl nicht sein. Und Mitglieder hier aus dem Forum lassen sich auch nicht so einfach mal herunterladen und versklaven.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#36 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Februar 2019 - 20:56

Zitat

Gut, jetzt frage ich mich wirklich, was Du da heruntergeladen hast.

NCC-1701 B bezog sich in dem Falle auf das Mitglied NCC-1701 B hier im Forum:

http://www.winfuture...showuser=101558

Ansonsten ist das noch eine Bezeichnung der USS Enterprise aus Star Trek:


Tja mein "Guter" , ich dachte so " ok du veräppelst mich , dann veräpple ich dich :P " ^^.
Ich steh eh mehr auf SG-A ^^

@Osmodia , ich weiss das ihr es alle gut meint , aber bei mir ist es vorerst " geht nicht, gibts nicht".
.....und wenn ich mit der Brechstange ran muss, ich geb noch nicht auf . Ich habe die beschi**** Situation
erkannt und merke auch das es mir auf den Zahn geht . Ich bin Widder ! Hoffe das sagt Alles xD ^^.
Klar macht es immer weniger "Spass" ,aber für mich ist schwer vorstellbar das es nichtmal ein Hack dafür gibt . Kann mich ja in Youtube stellen und laut "Hiiiiilfe "rufen -----ha ha schwarzer Humor hehe.

Wenn ich aufgebe, dann muss es wirklich von mir aus sein . Wenn ich jetzt hinschmeisse, dann ...ach ihr
versteht das eh nich als Kerle :/ xD ( war keine Beleidigung ...oder doch ? LOL ^^ ) .
Liebe Community , was Alles NICHT geht weiss ich . Ich fände konstruktive Vorschläge wesentlich beßer als mir zu erklären was NICHT möglich wäre/ist ^^
0

#37 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.295
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 579

geschrieben 12. Februar 2019 - 21:40

Was bitte verstehst du nicht an Daten sind sicher verschlüsselt und das du ohne richtigen Schlüssel da keine Chance hast ?
Sonst wäre die Verschlüsselung ja sinnlos.

selbst wenn du dich mit Mathematik und Kryptographie aus kennst, hättest du wohl keine Chance da eine Lücke zu entdecken denn so eine Verschlüsselung wird nicht nur von einer Person entwickelt und geprüft.

Vermutlich wirst du auch diesen Post ignorieren und weitere hunderte von Stunden für nix und wieder nix verschwenden.
Ebenso nun scheinbar einiges an Geld an skuriele Firmen die die Fachleute nennst.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#38 Mitglied ist offline   ichsehgrün 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 19
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2019 - 11:44

Zitat

Vermutlich wirst du auch diesen Post ignorieren und weitere hunderte von Stunden für nix und wieder nix verschwenden.
Ebenso nun scheinbar einiges an Geld an skuriele Firmen die die Fachleute nennst.


1.Hör auf mir Dinge zu unterstellen die nicht korrekt sind und wenn du lange Weile hast und stänkern willst, geh spielen .

2. Ich bin nich blöde und lass mich unter Garantie nicht von deinen sogenannten skurilen Firmen über den Tisch ziehen . Wenn man gleich zeigt ,das man sich schon ganz gut mit der Materie auskennt, versuchen die Firmen erst gar nicht einen über den Tisch zu ziehen . Ausserdem : Auch wenn ich datentechnisch in Not bin,so passe ich auf, mit wem ich es zu tun habe. Ich bin in der Lage mir es aussuchen zu können .

3. Ganz toller Beitrag von dir , das sind doch Posts die Menschen " in Not " so richtig brauchen .

4. Wenn Jeder so eine Einstellung hätte wie du ,dann hätten wir auf der Welt noch Postkutschen .

Nachtrag: Hab mir ne 4 TB-Platte bestellt und auf der will ich neu aufbauen .
Also alle Daten die "sauber" sind kommen da drauf . Das Problem wird bleiben,das die WICHTIGSTEN Daten fehlen . Das Wort "wichtig" dürfte ja wohl jedem geläufig sein .

Dieser Beitrag wurde von ichsehgrün bearbeitet: 13. Februar 2019 - 12:03

Liebe Community , was Alles NICHT geht weiss ich . Ich fände konstruktive Vorschläge wesentlich beßer als mir zu erklären was NICHT möglich wäre/ist ^^
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0