WinFuture-Forum.de: Extrem schräges Sound Problem o_O - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Extrem schräges Sound Problem o_O Neocron - 'nicht hörbare Sounds' werden aufgezeichnet


#1 Mitglied ist offline   Fpinne 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. April 13
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2019 - 12:14

Hallo community!

Sollte das Thema hier etwas fehl am Platz sein, bitte verzeiht. Ich bin kurz vorm Verzweifeln..
Grundsätzlich geht es darum, dass ich und ein Kumpel von mir beide das selbe Problem in einem uralten Spiel namens Neocron (Classic) haben. Spezifische Foren sind leider alle geschlossen und im Netz wurde ich nach 2 Tagen Suche auch noch nicht fündig.. darum wende ich mich vertrauensvoll an dieses Forum.

Zum Problem:
Es werden nicht alle Sounds wiedergegeben, gewisse Soundeffekte wie beispielsweise abgegebene Schüsse der Gegner, Nahkampf-Geräusche etc. sind einfach nicht im Spiel.

Da das recht störend sein kann und ich schon recht viel unternommen und probiert habe um dem Problem Herr zu werden, es bis dato aber nicht lösen konnte, wollte ich ein Video davon machen um den bzw. die Fehler besser darstellen zu können.

Und jetzt kommt's: Im Video werden die im Spiel nicht wiedergegebenen Sounds aufgezeichnet!! :blink:
Das ist mit Sicherheit der schrägste Fehler, den ich je erlebt hab..
Aufgezeichnet hab ich's mit dem Windows-eigenen Recording Tool. (Win-Taste + G)
Könnt ihr etwas damit anfangen?

Was ich bisher versucht habe:
- Kompatibilitätsmodi in allen denkbaren Varianten, die Sinn machen. Sprich alles bis Win XP SP 3 ausprobiert. Natürlich als Admin ausgeführt.
- Audiotreiber aktualisiert
- Audio Hardware Beschleunigung deaktiviert (per Registry, weil Win 10 es nicht mehr anders zulässt...)
- natürlich mit den ingame Sound Einstellungen rumgespielt, die Regler sind mittlerweile alle auf Anschlag.

Soundkarte hab ich keine verbaut, nur onboard Sound.
Dxdiag ist angehängt - wär echt toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

Danke und Grüße,
F.

Angehängte Datei(en)


Dosis sola facit venenum
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.087

geschrieben 28. Januar 2019 - 16:03

Du schreibst zwar, dass Du den Audiotreiber aktualisiert hast, aber der scheint nicht angekommen zu sein:

            Description: Lautsprecher (High Definition Audio-Gerät)
 Default Sound Playback: Yes
 Default Voice Playback: Yes
            Hardware ID: HDAUDIO\FUNC_01&VEN_10EC&DEV_0892&SUBSYS_1462CB79&REV_1003
        Manufacturer ID: 1
             Product ID: 65535
                   Type: WDM
            Driver Name: HdAudio.sys

Das ist der Standard HD Audio Treiber von Windows selber.

Das Ganze ist ein Realtek ALC892. Dafür brauchst Du die Realtek High Definition Audio driver oder Realtek HD Universal Driver. Bei Letzterem gibt es das Control Panel nur über den Store. Und nur einen Treiber installieren, nicht mischen. Bei Wechsel von Universal auf Normal, erst den Universal deinstallieren, ansonsten kann es zu Nebeneffekten kommen.

Außerdem scheinen da auch noch die AMD Chipsatztreiber zu fehlen. Sind im Gerätemanager keine 'Unbekannten Geräte' gelistet? Ein paar Treiber fehlen da irgendwie. MSI bietet da zwar nicht viel an, aber sollte passen.

Und Dein Spiel füllt such schön den WER mit verschiedenen Fehlern:

c0000005 = STATUS_ACCESS_VIOLATION
c0000374 = STATUS_HEAP_CORRUPTION

Da lässt sich allerdings nicht viel machen.

Kann sein, das das Speil generell mit Windows 10 nicht gut zusammen arbeitet.

Aber ich würde erst einmal nachschauen, warum sich der Realtektreiber nicht installieren lässt. Kann mit dem 'AMD Family 17h (Models 00h-0fh) HD Audio Controller' zusammen hängen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#3 Mitglied ist offline   Fpinne 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 03. April 13
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2019 - 21:41

Vielen Dank für die Antwort!
Im Gerätemanager war kein gelbes Warnzeichen zu sehen, die Treiber haben auf den ersten Blick alle aktuell ausgesehen aaaaber, man sollte solche automatischen Updater wie Driver Booster zB halt doch mit Vorsicht genießen.
Habe mich doch glatt davon einwickeln lassen.. Es war nämlich tatsächlich der Treiber.
Saubere Installation vom Realtek vorgenommen und nun läuft alles so, wie's soll.

Danke nochmal! :D
Dosis sola facit venenum
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0