WinFuture-Forum.de: Spooler Subsystem App - nicht mehr funktionsfähig - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Spooler Subsystem App - nicht mehr funktionsfähig


#1 Mitglied ist offline   Ganges 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2019 - 10:58

WIN10 PRO Upgrade Vers.: 1803 auf 1809 via "Mediacreation-Tool" hat soweit
eigentlich geklappt.

Am nächsten Tag meldet "Wartung" den Fehler:
Spooler Subsystem App - nicht mehr funktionsfähig

Der Drucker geht auf echt nicht mehr.

Fehlermeldung im Anhang.
spoolsv.exe Größe: 774.144 <== identische Größe in einem anderen funktionierenden System

Freue mich über euere Hilfe!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Spooler Subsystem App - nicht mehr funktionsfähig.jpg

Dieser Beitrag wurde von Ganges bearbeitet: 28. Januar 2019 - 11:30

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.253
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 519

geschrieben 28. Januar 2019 - 15:26

Hatte das mal mit einem Upgrade auf 1803... ok:

Bei mir half es alle lokalen Drucker einmal löschen und neu einbinden :) bin eigentlich davon ausgegangen, dass Microsoft das mittlerweile im Griff hat...
0

#3 Mitglied ist offline   Ganges 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2019 - 20:16

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 28. Januar 2019 - 15:26)

Hatte das mal mit einem Upgrade auf 1803... ok:

Bei mir half es alle lokalen Drucker einmal löschen und neu einbinden :) bin eigentlich davon ausgegangen, dass Microsoft das mittlerweile im Griff hat...


Könnte -vermutlich- auch eine Lösung sein.

Entweder hat MS das über einen Update gelöst, weil unter "Wartung" der Fehler nicht mehr erscheint

oder das hat geholfen:

Einstellung | Update und Sicherheit | Problembehandlung | Drucker

wie es auch sei, er geht wieder.

Noch eine Kleinigkeit:
Unter "Wartung" kommt permanent diese Meldung:

... siehe Anhang: "Genesys Logic USB 2.0 ..." ... ich hab' doch einen "Generic STORAGE DEVICE USB Device"

... der Card Reader funktioniert aber ! Wo wird denn dieser Treiber im Gerätemanager aufgeführt?!?

Diese Meldung siehe Anhang: "Gerätemanager" bekomme ich auch nicht weg.

Wäre dir dankbar für eine Abklärung.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Genesys Logic USB Card Reader.jpg
  • Angehängtes Bild: Geräte Manager.jpg

Dieser Beitrag wurde von Ganges bearbeitet: 28. Januar 2019 - 20:20

0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.087

geschrieben 28. Januar 2019 - 20:41

Geht wohl um ein 'Genesys Logic USB 2.0 & 3.0 Card Reader'.

Die Fehlermeldung besagt, dass der Treiber oder eine Komponente nicht zur Architektur passt, also entweder ein 32bit Treiber auf 64bit Windows oder ein 64bit Treiber auf 32bit Windows oder am Ende noch irgendetwas in 16bit:

0xE0000234 = ERROR_DRIVER_NONNATIVE
A driver component being installed does not match this platform's architecture.

Aber mir gerade rätselhaft, wie das zustande kommt, zumal der angegebene Treiber eigentlich AMD64 ist. Oder der versucht, eine 32bit Komponente nachzuladen.

Das müsste man mal in den Logdateien überprüfen:

C:\Windows\INF\setupapi.dev.log
C:\Windows\INF\setupapi.setup.log

Beim 'Unbekannten Gerät' müsste man mal unter dessen Eigenschaften\Details die HardwareID ermitteln um mal zu sehen, ob es um den Reader geht oder ob es noch ein anderes Gerät geht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Ganges 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2019 - 13:51

*DK2000*

Gewünschte Logdateien im Anhang:

C:\Windows\INF\setupapi.dev.log <-- musste sie auf "*.txt" umbennen.
C:\Windows\INF\setupapi.setup.log <-- musste sie auf "*.txt" umbennen.
^-- weil "WinFuture" das Hochladen der *.log-Dateien verweigert hatte !

Zum "Gerätemanager":
Heute habe unter "Andere Geräte" ein weiteres "Unbekannte Gerät" angezeigt bekommen.

1. Unbekanntes Gerät ==> den Fehler hab' ich eigentlich schon immer
... "Detail":
Eigenschaften: Geräteinstanzpfad Wert: ROOT\NET\0000
Ereignis:
<29.01. 8:30> Treiberdienst hinzugefügt (NetTap630)
Information: Der Prozess zum Hinzufügen von Dienst NetTap630 für Geräteinstanz-ID ROOT\NET\0000
wurde mit folgendem Status beendet: 0.

Ereignisse:
<29.01.2019 8:30> Gerät installiert (nettap60.inf_amd64_bec9f85489d74657 für Geräteinstanz-ID
ROOT\NET\0000)
Information: Der Prozess zum Installieren von Treiber nettap60.inf_amd64_bec9f85489d74657 für
Geräteinstanz-ID ROOT\NET\0000 wurde mit folgendem Status beendet: 0x0.

2. Unbekannte Gerät (heute neu dazugekommen) ==> .... "Detail":
Eigenschaften: Geräteinstanzpfad Wert: ROOT\MEDIA\0000
Ereignisse:
27.01.2019 10:02:17 Gerät migriert
Information: Klassen-GUID: {4d36e96c-e325-11ce-bfc1-08002be10318} Speicherortpfad:
Migrationsrang: 0x0 Vorhanden: true

Ereignis:
27.01.2019 10:02:17 Gerät konfiguriert (null)
Information: Das Gerät ROOT\MEDIA\0000 wurde konfiguriert.

Treibername: null
Klassen-GUID: {00000000-0000-0000-0000-000000000000}
Treiberdatum:
Treiberversion:
Treiberanbieter:
Treiberabschnitt:
Treiberrang: 0x0
Passende Geräte-ID:
Treiber mit niedrigerem Rang:
Gerät wurde aktualisiert: false
Übergeordnetes Gerät: HTREE\ROOT\0
---------------------------
UFF: Das war's! Meine ganzer Respekt an dich, wenn du damit etwas anfangen kannst.

Noch etwas: Habe vor zwei Tage WIN10 Upgrade von 1803 auf 1809 durchgeführt.
Hat bis auch "Spooler-Probleme" ... eigentlich bestens geklappt.
"Spooler-Probleme" hat sich am nächsten Tag "von selbst gelöst".

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von Ganges bearbeitet: 30. Januar 2019 - 13:57

0

#6 Mitglied ist offline   Ganges 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 30. Januar 2019 - 14:09

Noch eine Frage:

Meldung vom System: .... siehe Anhang.

Darf ich | soll ich | muss ich:

Die Installation zulassen?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Meldung vom System.jpg

0

#7 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.556
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.087

geschrieben 31. Januar 2019 - 13:37

Zum 'Genesys Logic USB 2.0 & 3.0 Card Reader':

Da scheint offensichtlich der falsche Treiber installiert worden zu sein:

!!!  dvi:                Loading module 'C:\WINDOWS\system32\GSCoinst.dll' failed.
!!!  dvi:                Error 193: %1 is not a valid Win32 application.
!!!  dvi:                Error 193 loading CoInstaller(GSCoinst.dll,GeneStorCoInstaller)
!!!  dvi:                Error 193: %1 is not a valid Win32 application.
     inf:                          Addservice=GeneStor,0x00000002,GENESTOR.AddService,GENESTOR.EventLogging  (genestor.inf line 77)
!!!  dvi:                          Add Service: Binary 'C:\WINDOWS\system32\DRIVERS\GeneStor.sys' for service 'GeneStor' is not compatible and has been reverted.
!!!  dvi:                          Error while installing services.
!!!  dvi:                          Error 0xe0000234: Driver is not intended for this platform.


Habe jetzt nur den Treiber gefunden, der auf jeden Fall auch für Windows 10 64bit ist:

https://www.station-...id=3084&lang=en
Der untertützt das Gerät 'GeneStor.Dev, USB\VID_05E3&PID_0745'. Könnte also funktionieren. Eventuell vorher den fehlerhaften Treiber deinstallieren.

Aber so richtig klar ist es mir da nicht, warum da der falsche Treiber installiert werden soll. Da ist wohl irgendetwas durcheinander gekommen.

Zu ROOT\NET\0000:

Das ist ein virtuelles Netzwerk-Gerät. Falls Du das verwendest, musst Du die Treiber installieren oder wenn Du TAP nicht verwendest, dann alles deinstallieren, was damit zusammen hängt. Der Adapter wird hauptsächlich von VPNs verwendet (z.B. OpenVPN), aber auch VirtualBox verwendet den (s. hier).

Zur SetupITA.exe beim Booten:

Das Setup gehört zum Intel® Technology Access Software. Das kann in Zusammenhang mit dem 'ROOT\NET\0000' stehen. Würde ich aber dennoch mal in dem Ordner nachschauen, ob die SetupITA.exe wirklich von Intel ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Ganges 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 36
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 0

geschrieben 31. Januar 2019 - 19:57

*DK2000*

Habe jetzt nur den Treiber gefunden, der auf jeden Fall auch für Windows 10 64bit ist:

https://www.station-...id=3084&lang=en
Der untertützt das Gerät 'GeneStor.Dev, USB\VID_05E3&PID_0745'. Könnte also funktionieren. Eventuell vorher den fehlerhaften Treiber deinstallieren.

Aber so richtig klar ist es mir da nicht, warum da der falsche Treiber installiert werden soll. Da ist wohl irgendetwas durcheinander gekommen.


Vielen Dank für deine Mühen!

Frage_1: Wie? | Wo? deinstalliere ich diesen (alten) Treiber?

Frage_2: Mein Card Reader funktioniert eigentlich problemlos. Keine Ahnung durch welchen Treiber?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0