WinFuture-Forum.de: Nur mit Update-Packs sicheres System? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture Update Pack
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Nur mit Update-Packs sicheres System?

#16 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.461
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 578

geschrieben 11. Januar 2019 - 12:41

Beitrag anzeigenZitat (Reinhard62: 11. Januar 2019 - 10:16)

Inwiefern sind also die "nicht-sicherheitsrelevanten" Updates nötig für ein sicheres System?


Du musst dich quasi drauf verlassen, dass Microsoft die Einstufung richtig durchführt. Hatte schon sicherheits-Patches die nicht als "Sicherheitsrelevant" eingeordnet waren.

Rein auf Updatepacks verlassen ist - sorry - töricht. Für eine Neuinstallation OK aber später besser die Windowsupdatefunktion nutzen.
2

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.199
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 350

geschrieben 11. Januar 2019 - 15:10

Das WinFuture Windows 7 SP1 Update Pack (Gesamtpaket) in der Version 2.95 vom 09. Januar 2019 enthält alle sicherheitsrelevanten Updates, die Microsoft seit dem Service Pack 1 für das Betriebssystem bereitgestellt hat. Die Updates schließen Lücken im System und verbessern dessen Stabilität.

Das Update Pack ist daher ideal dazu geeignet, eines oder mehrere Systeme auf den aktuellen Stand zu bringen, ohne dass dabei sämtliche Updates einzeln heruntergeladen werden müssen.

Das steht HIER.

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 11. Januar 2019 - 12:41)

Du musst dich quasi drauf verlassen, dass Microsoft die Einstufung richtig durchführt. Hatte schon sicherheits-Patches die nicht als "Sicherheitsrelevant" eingeordnet waren.

Dann liegt der Fehler aber an Microsoft und nicht an den Update-Packs.
0

#18 Mitglied ist offline   Volker S 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 326
  • Beigetreten: 23. Juli 09
  • Reputation: 27

geschrieben 11. Januar 2019 - 18:31

Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 10. Januar 2019 - 21:57)

Das Winfuture Updatepack fehlen einiges an Updates.
Ich empfehle dir: https://www.drwindow...-und-windows-10


Wie kommst Du denn darauf?

Hier mal zum Vergleich: Mein System Win 7 Prof 64Bit
Vollversion von WinFuture: 2.607,19 MB (Januar 2019-Update)
Vollversion von drwindows: 1,1 GB (Januar 2019-Update)

...das da so große Unterschiede existieren hätte ich echt nicht gedacht. Ich persönlich lade vom WinFuture die Pakete, weil es mir tatsächlich nur um die sicherheitsrelevanten Aspekte geht und nicht um erneute Werbung oder Schnüffeleien (Comodo hab ich aber auch noch drauf).

-volker-
1

#19 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.199
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 350

geschrieben 11. Januar 2019 - 20:14

Beitrag anzeigenZitat (Volker S: 11. Januar 2019 - 18:31)

Wie kommst Du denn darauf?

Die Frage habe ich mir auch gestellt. Die Antwort ist bislang offen.

Ich wundere mich sowieso, wie einige hier plötzlich gegen die Update-Packs von WinFuture wettern und alles besser wissen. Eine echt fundierte Begründung hat noch keiner der Kritiker gebracht.
0

#20 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.798
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.153

geschrieben 11. Januar 2019 - 23:10

Beitrag anzeigenZitat (Volker S: 11. Januar 2019 - 18:31)

Hier mal zum Vergleich: Mein System Win 7 Prof 64Bit
Vollversion von WinFuture: 2.607,19 MB (Januar 2019-Update)
Vollversion von drwindows: 1,1 GB (Januar 2019-Update)

Dieser Größenunterschied kommt aber nur dadurch zu Stande, das das WF Update Pack aber auch wirklich alle Sicherheitsupdates seit dem erscheinen der SP1 enthält. Das beinhaltet somit leider auch alle Updates, welche bereits abgelöst wurden (superseded) bzw. durch andere Folge-Updates zusammengefasst wurden. Schon während des Laufes des Update Packs werden bereits gerade zuvor installierte Updates zur Deinstallation markiert, da sie durch neuere Updates bereits abgelöst wurden.

Bei dem Neustart wird dann sofort ein großer Teil der zuvor installierten Updates wieder deinstalliert, da einfach veraltet und abgelöst. Das schadet zwar nicht, aber kostet nur unnötig viel Zeit und bläht das Update Pack unnötig auf.


Auf welche fehlenden Updates sich d4rkn3ss4ev3r anspielt, kann ich nicht sagen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#21 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.199
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 350

geschrieben 12. Januar 2019 - 09:53

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 11. Januar 2019 - 23:10)

Dieser Größenunterschied kommt aber nur dadurch zu Stande, das das WF Update Pack aber auch wirklich alle Sicherheitsupdates seit dem erscheinen der SP1 enthält.
...
Auf welche fehlenden Updates sich d4rkn3ss4ev3r anspielt, kann ich nicht sagen.

Vielleicht verrät er es uns ja irgendwann.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0