WinFuture-Forum.de: Frage zur Classic Shell - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Frage zur Classic Shell


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.196
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 45

geschrieben 07. Januar 2019 - 14:34

Hallo,

einen meiner PCs betreibe ich testweise unter Windows 10 und hab gerade die Classic Shell draufgespielt.

Sieht ganz ok aus; bin den Look von Win7 gewöhnt & mag die Kacheln nicht.

Etwas merkwürdiges fällt dabei auf:
Der eine Benutzer hat eine Ribbon-Leiste unterhalb der Menüzeile, der andere nicht. Wie stellt man das um?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: ClassicShell-2.png

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   coloneljacensolo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 120
  • Beigetreten: 07. März 12
  • Reputation: 28

geschrieben 07. Januar 2019 - 16:31

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 07. Januar 2019 - 14:34)

Hallo,

einen meiner PCs betreibe ich testweise unter Windows 10 und hab gerade die Classic Shell draufgespielt.

Sieht ganz ok aus; bin den Look von Win7 gewöhnt & mag die Kacheln nicht.

Etwas merkwürdiges fällt dabei auf:
Der eine Benutzer hat eine Ribbon-Leiste unterhalb der Menüzeile, der andere nicht. Wie stellt man das um?




Wenn man die Ribbonleiste ausblenden will, klickt man zuerst auf das Anpinn-Symbol (Reißnagel), dadurch wird die Ribbonleiste angeheftet, anschließend klickt man in der oberen rechten Ecke auf das kleine Pfeil-Oben Symbol.
Ich habe dazu noch ein Video auf YouTube hochgeladen https://youtu.be/_bkDvTEtG-c
0

#3 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.409
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 631

geschrieben 07. Januar 2019 - 17:00

Wenn es dir nur um Kacheln geht..
Die kannst du einfach alle schließen. Fertig.

Dafür muss man sich nicht die UI zerschießen lassen.
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#4 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.196
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 45

geschrieben 07. Januar 2019 - 18:07

Beitrag anzeigenZitat (coloneljacensolo: 07. Januar 2019 - 16:31)

.. Anpinn-Symbol ..

Danke.
Auch dieser Pfeil rechts oben "Menüband erweitern" bewirkt in meinem Fall bei den 2 Benutzern was Unterschiedliches:

User1 - im Explorer-Fenster in welchem der Pfeil geklickt wird erscheint eine Ribbon-Leiste. Ein weiterer Klick läßt sie verschwinden.

User2 - Klicken schaltet um zwischen den beiden im obigen Screenshot gezeigten Zuständen.


Beitrag anzeigenZitat (d4rkn3ss4ev3r: 07. Januar 2019 - 17:00)

Dafür muss man sich nicht die UI zerschießen lassen.
Zerschossen wird dabei doch nix, zumal man immer zwischen beiden Shells wechseln kann.

Ich hätte halt gerne die Funktionen des Win7-Explorers, das geht aber wohl nicht.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 07. Januar 2019 - 18:12

0

#5 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.037
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 204

geschrieben 07. Januar 2019 - 18:16

Zitat

Ich hätte halt gerne die Funktionen des Win7-Explorers, das geht aber wohl nicht.
Die da wären?
0

#6 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 186
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 07. Januar 2019 - 18:31

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 07. Januar 2019 - 18:07)

Danke.
Auch dieser Pfeil rechts oben "Menüband erweitern" bewirkt in meinem Fall bei den 2 Benutzern was Unterschiedliches:

User1 - im Explorer-Fenster in welchem der Pfeil geklickt wird erscheint eine Ribbon-Leiste. Ein weiterer Klick läßt sie verschwinden.

User2 - Klicken schaltet um zwischen den beiden im obigen Screenshot gezeigten Zuständen.


Zerschossen wird dabei doch nix, zumal man immer zwischen beiden Shells wechseln kann.

Ich hätte halt gerne die Funktionen des Win7-Explorers, das geht aber wohl nicht.

Wie vor geraumer Zeit bekannt wurde, wird CS nicht mehr weiterentwickelt und kann somit zu Problemen führen.
Ein ordentliches Startmenü bringt Startisback und ein Win7-Explorer läßt sich mit Oldnewexplorer herbeiführen. OldNewExplorer muß nicht installiert werden, die Dateien müssen aber nach Verwendung an Ort und Stelle bleiben, also den Ort vorher aussuchen.

Funzt mit 1804 und vielleicht höher, KA.
https://workupload.com/file/KXMKscxx

Dieser Beitrag wurde von Lord Laiken bearbeitet: 07. Januar 2019 - 18:34

Tanzt den Limbo.
0

#7 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 9

geschrieben 07. Januar 2019 - 18:48

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 07. Januar 2019 - 18:31)

Wie vor geraumer Zeit bekannt wurde, wird CS nicht mehr weiterentwickelt und kann somit zu Problemen führen.



Es wird schleppend weiter entwickelt: https://github.com/O...Open-Shell-Menu
0

#8 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 186
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 07. Januar 2019 - 19:14

@Master
Thx. Open Shell, ist das denn was?
Tanzt den Limbo.
0

#9 Mitglied ist offline   MasterP82 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 202
  • Beigetreten: 30. Juni 12
  • Reputation: 9

geschrieben 07. Januar 2019 - 19:30

Als die Entwicklung an ClassicShell aufgehört hat, hat der Entwickler den Source freigegeben. Und das ist nun OpenShell
0

#10 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 186
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 6

geschrieben 07. Januar 2019 - 19:58

ok.
Tanzt den Limbo.
0

#11 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.196
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 45

geschrieben 07. Januar 2019 - 23:56

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 07. Januar 2019 - 18:16)

Die da wären?

Etwa das mir vertraute Menü mit Datei / Bearbeiten / Ansicht / Extras.
Warum muß Microsoft bei jedem Versionswechsel daran ebenso wie an der Systemsteuerung was ändern und umgruppieren?
0

#12 Mitglied ist offline   coloneljacensolo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 120
  • Beigetreten: 07. März 12
  • Reputation: 28

geschrieben 08. Januar 2019 - 10:17

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 07. Januar 2019 - 23:56)

Etwa das mir vertraute Menü mit Datei / Bearbeiten / Ansicht / Extras.
Warum muß Microsoft bei jedem Versionswechsel daran ebenso wie an der Systemsteuerung was ändern und umgruppieren?



Die Ribbons gibt es schon seit etwas über 7 Jahren in Windows. Im Grunde schon seit der ersten Windows 8 Version von 2012. Im Grunde ist die Veränderung schon 7 Jahre her. Man sollte auch bedenken. Das Windows auch auf Geräten mit Touchscreens genutzt wird, da macht es keinen Sinn, die alte Systemsteuerung so zu lassen, wie es vorher war. Es wird auch oft gemeckert, dass Windows 8.x und Windows 10 von den Systemprogrammen her nicht einheitlich sind.
0

#13 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.196
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 45

geschrieben 08. Januar 2019 - 10:26

"auch auf Geräten mit Touchscreens genutzt wird" ist ein schwaches Argument. Ich hab mich auch daran gewöhnt, daß in der Küche Kaffeemaschine und Spülmaschine unterschiedlich bedient werden.

Außerdem schrieb ich oben, daß Microsoft bei jedem Versionswechsel Bedienelemente rumschiebt anders gruppiert oder benennt. Das mach ich jetzt seit 3.1 mit und das hat mit Touchscreens höchstens ganz am Rande zu tun.

Egal - ich kann durch die Classic Shell besser mit Win10 umgehen.
Thx für die Tips.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0