WinFuture-Forum.de: Kopieren bzw. Verschieben oft unglaublich langsam - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Kopieren bzw. Verschieben oft unglaublich langsam Nach Befehl Kopieren oft keine Reaktion


#1 Mitglied ist offline   hauswalter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Dezember 2018 - 15:32

W10Home aktualisiert - Medion Akoya Laptop - 1 TB HDD

Wenn ich Dateien von Ordner zu Ordner auf der Festplatte oder von der Festplatte zum Stick oder zur externen HD kopieren oder verschieben will, tut sich fast immer zuerst gar nichts. Erst nach zu vielen Sekunden bewegt sich der blaue Balken. Meist stoppt er nach ~1 Drittel, dann folgt nach einer Pause das nächste Paket und dann der Rest. Ich habe irgendwo gefunden, dass das an eingesteckten USB-Sticks liegen kann, aber es passiert auch, wenn keiner eingesteckt ist.

Ich wäre dankbar für eine Lösung!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   TripleB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 5

geschrieben 13. Dezember 2018 - 16:38

Hi,

hast Du einen Virenscanner auf dem System installiert?

Gruß
Eric
0

#3 Mitglied ist offline   hauswalter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Dezember 2018 - 17:40

avira pro
0

#4 Mitglied ist offline   TripleB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 32
  • Beigetreten: 19. Juli 07
  • Reputation: 5

geschrieben 14. Dezember 2018 - 08:53

Probier mal es zu deaktivieren bevor Du kopierst.
1

#5 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.043
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 192

geschrieben 14. Dezember 2018 - 08:55

Schau Dir mal die Auslastung im Taskmanager/Ressourcenmonitor an.
0

#6 Mitglied ist offline   hauswalter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 85
  • Beigetreten: 26. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Dezember 2018 - 16:45

Ausschalten von Avira brachte keine Änderung.

Auslastung laut Taskmanager zwischen 0,5 und 7 %.

Der Witz bei diesem Problem ist der Vorführeffekt. Es kann gut passieren, dass genau dann, wenn ich es jemandem zeigen würde, der Kopierprozess reibungslos verläuft.

Wenn noch jemand einen erprobten Vorschlag hat, danke ich ihm genau wie denen, die sich schon gemeldet haben. Sonst muss ich mich wohl damit abfinden. Trotzdem gibt es eine Besorgnis bei mir:
Ich plane schon seit längerem den Umstieg auf einen neuen Lap mit einer SSD. Da frage ich mich natürlich, ob ich das Geld ausgebe und dieser Verzögerungseffekt nicht von der SSD-Technik überspielt wird, sondern an Windows liegt.
0

#7 Mitglied ist online   IXS 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.043
  • Beigetreten: 04. Dezember 12
  • Reputation: 192

geschrieben 14. Dezember 2018 - 17:46

Beitrag anzeigenZitat (hauswalter: 14. Dezember 2018 - 16:45)

Ausschalten von Avira brachte keine Änderung.

Auslastung laut Taskmanager zwischen 0,5 und 7 %.


CPU oder Platte?
0

#8 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.087
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

geschrieben 15. Dezember 2018 - 07:07

Sind das Ordner welche Du verschiebst am Zielort schon zum Teil mit den gleichen Bezeichnungen vorhanden, oder sind es komplett neue Ordnerbezeichnungen ?
Es gibt eine Verzögerung wenn man z.b. ein vorhandenes Backup überschreibt dan vergleicht das System zuerst die Daten.Jedenfalls eine SSD bringt so oder so einen sehr grossen Speed Vorteil.

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0