WinFuture-Forum.de: Was ist denn das ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Was ist denn das ? Nachrüstslot oder Kartenslot, oder, oder, oder ?


#1 Mitglied ist offline   Florentine 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 391
  • Beigetreten: 17. Januar 09
  • Reputation: 8

geschrieben 06. Dezember 2018 - 19:45

Hi !

Ich hoffe, hier bin ich richtig... ? :huh:
Wie auch immer, es ist ein unbekanntes Hardware, daher hier rein... :rolleyes:

Wie ihr auf den Fotos zu sehen bekommen habt, entdeckte ich es zum dritten Mal den unbekannten Slot.
Es steht zwar drauf EX, aber ich habe keine Ahnung für was das ist und kann es nur noch vermuten bzw. raten.

Hier ist eine Galerie an Fotos :
https://imgur.com/a/NyfNWd9

Ist es eine Art Nachrüstslot oder einen Kartenslot oder für was steht EX ?
Es sieht eher aus, als ob man irgendeine Karte zum einstecken geeignet wäre, aber das ist zu klein und ist eher nichts geeignet um Bankdaten für Onlineshopping abzuschließen oder was auch immer dies als Bürgerkartenslot heißt...

Das Ding ist sehr schwer zu öffnen !
Übrigens mein Lappi ist 8 Jahre alt !

Könntet ihr mir sagen, was das ist ?
Besten Dank im voraus für Eure Mühe ! :thumbsup:

LG, Florentine. ^^ :wink:

Mein System :

Vista Home Premium SP2
Nvidia GeForce 7650 GS Grafikkarte 256 MB DDR2
Arbeitsspeicher 1024 MB DDR2 SDRAM mit 533 MHz 64 Bit
Intel Core 2 Duo Prozessor E6300 1.86 GHz, 2MB L2 Cache, 1066 MHz FSB
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.012
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 300

geschrieben 06. Dezember 2018 - 20:33

Das ist ein Cardslot-Dummy den du da herausgezogen hast. Vor acht Jahren gab es das eigentlich kaum noch. Da konnte man je nach Gerät Wlan-Adapter oder für mobiles Internet usw. reinstecken.
1

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.401
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 991

geschrieben 06. Dezember 2018 - 21:16

Das ist eine Dummy-ExpressCard. Die gibt's in verschiedenen Breiten; Deine sieht "normalbreit" aus, spätere Versionen sind schmaler.

Expresscards sind Nachfolger von PCMCIA-Karten. Kann man alles mögliche mit nachrüsten für Laptops, die den Standard unterstützen: Netzwerk, Sound, Schnittstellen und so weiter.

Angebunden ist das intern über USB, je nach Gerät allerdings zu langsam für Expresscard (mein HP hatte das seinerzeit über USB 1.x angebunden... nicht schön, wenn da eine Netzwerkkarte rausgeführt werden soll).
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.110
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 492

geschrieben 06. Dezember 2018 - 21:37

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 06. Dezember 2018 - 21:16)

Das ist eine Dummy-ExpressCard. Die gibt's in verschiedenen Breiten; Deine sieht "normalbreit" aus, spätere Versionen sind schmaler.


Ne das sind die schmalen... diese "L-Form" ist irreführend. Ist halt die Schmale die etwas mehr Platz für elektronik bietet.

Das Notebook kann sowohl die schmalen als auch diese L-förmigen aufnehmen.. wobei einem ungeübten schon mal bei der Verwendung von schmalen Karten in dieser Schachtform fummelei unterkommen kann....

Aber war es nicht PCMICA welcher über USB1 verbunden war? Meine ExpressCard ist entweder über USB2 oder teilweise sogar direkt über den Chipsatz angeschlossen (wobei ich mir bei letzterem nicht gänzlich sicher bin).

Andererseits scheint diese Grafik meine Aussage doch wiederum zu untermauern
Quelle: Wikipedia

Eingefügtes Bild

Das Anwendungsspektrum (hmmm... Speck drum... :D ) ist sehr weit gefächert... die wohl gängigsten Möglichkeiten sind Kartenleser und zusätzliche USB-Anschlüsse. Aber auch LAN, häufiger WLAN ist über diese Schnittstellen nachrüstbar.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.401
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 991

geschrieben 06. Dezember 2018 - 22:09

Naja, es gibt die ollen PCCards, das sind die ganz alten rechteckigen.
Und dann gibts den Nachfolger ExpressCard. Die gibt es in schmal und in breit, siehe auch den Link oben. Da steht das ja alles schön drin.

Und ja, ich weiß, ExpressCards sollten per USB2 / PCIe 2.x angebunden sein, aber zumindest bei mir war's das mit dem HP nicht. Das war auf dem Ding eine glatte Frechheit. Dasselbe mit dem Dock; das war per USB2 implementiert und wollte aber Gbit LAN rausführen. .... War halt nicht viel G in dem GBit.

Jedenfalls, ja, die breiten 54er Expresscardslots fressen "alles" und die schmallen 34er nur die schmalen. So viele 54er gibt es aber nicht (gab es auch nie). Die waren gefühlt die Umsteigerkarten, bis man auf Herstellerseite begriffen hatte, wie man das richtig miniaturisieren muß. Plus, die breiten Karten passen nicht in die schmalen Slots und man wollte aber verkaufen, ergo hat man 34er gebaut (die überall passen) und das 54er Format eher gemieden.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0