WinFuture-Forum.de: "EWRUX WOE4 TZUG" ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

"EWRUX WOE4 TZUG" ?


#1 Mitglied ist offline   Nichtraucher 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 50
  • Beigetreten: 05. Februar 16
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Dezember 2018 - 11:20

Hallo,

mein Betriebssystem wurde von Viren (und/oder anderen Schweinekram) verseucht. Dank Systemsicherungen auf einer externen HD, wurde mit Rücksicherung (Restore) die Schadsoftware überschrieben.
„i'm so happy“? nicht wirklich. Denn einiges blieb unerledigt UND über meinem (Admin) Name steht seitdem "EWRUX WOE4 TZUG".

Weil ich (immer noch) Windows 10-"systemfern" bin, habe ich keine Ahnung wie der kryptische Name bzw. Bezeichnung " in den Rechner kommt".

Ich weiß nicht einmal, wo und wie man solchen Text erfasst. "EWRUX WOE4 TZUG" über meinem Admin-Name. Überhaupt: "EWRUX WOE4 TZUG"!

Die Ursache vielleicht die Virenseuche, der Restore?

Danke für einen Hinweis

Nichtraucher
Ps.: "Bitdefender" hat die Schadsoftware nicht abgefangen!

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: EWRUX WOE4 TZUG.jpg

Dieser Beitrag wurde von Nichtraucher bearbeitet: 04. Dezember 2018 - 11:22

Das Leben ist nicht immer einfach. Ja und?

das müssen wir diskutieren!
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.102
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 488

geschrieben 04. Dezember 2018 - 11:52

  • Von wann ist das Backup in Relation zur bemerkten Verseuchung?
  • mit welchem Tool wurde es erstellt?

0

#3 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 51

geschrieben 04. Dezember 2018 - 12:55

System plattmachen und neu installieren. Wenn du nicht gerade ein Image-Backup aus einer Zeit zurückgespielt hast, wo der Virus nachweislich noch nicht vorhanden war, wäre alles andere fahrlässig und ein großes Sicherheitsrisiko.

Was bringt es dir, diese Zeichen da jetzt wegzubekommen? Offenbar hat der Virus an dem Admin-Account rumgefummelt. Den willst du doch nicht wirklich weiter benutzern?
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.102
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 488

geschrieben 04. Dezember 2018 - 13:37

Beitrag anzeigenZitat (Osmodia: 04. Dezember 2018 - 12:55)

Was bringt es dir, diese Zeichen da jetzt wegzubekommen? Offenbar hat der Virus an dem Admin-Account rumgefummelt. Den willst du doch nicht wirklich weiter benutzern?


Naja lassen wir die Kirche mal im Dorf :) kann auch sein, dass das von dem Image-Tool her kommt. Daher hatte ich beides nachgefragt.

Aber ja: Ausschließen, dass ein bereits (teilweise) verseuchtes Image zurückgesichert wurde kann man nicht ohne beides zu klären.
0

#5 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.672
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 243

geschrieben 04. Dezember 2018 - 14:15

Da das alles irgendwie etwas "schwammig" ist, WAS da überhaupt WANN zugeschlagen haben könnte, würde ich auch auf Nummer sicher gehen:

- Erstmal in Ruhe eine rauchen
- Daten wie Fotos oder so wegsichern
- System neu aufsetzen incl. Platte plätten
- Datenträger mit den geretteten Daten noch mal mit Malwarebytes o. ä. auf Befall checken
- Entspannt eine rauchen, während du die Daten zurücksicherst
- Nun sollte das System auch verlässlich sauber und lauffähig sein
- :smokin:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.412
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 04. Dezember 2018 - 15:06

"EWRUX WOE4 TZUG" ist einfach der Benutzername.

Eventuell gibt es auch in C:\Users ein entsprechenden Ordner.

Falls es sich um ein Online Konto handelt, dann wurde das wohl auch in Mitleidenschaft gezogen.

Was natürlich stutzig macht ist, dass die Systemsicherungen das System nicht vollständig wiederhergestellt hat. Entweder ist die Systemsicherungen bereits selber verseucht oder die Schadsoftware ist nach wie vor aktiv. Schwer zu sagen.

Neuinstallation ist da an dem Punkt durchaus eine sehr gute Idee.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.104
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 34

geschrieben 04. Dezember 2018 - 17:50

Was uns wieder zur Frage führt, was ein Nichtraucher so unter Systemsicherungen versteht.

Ich als Raucher verstehe darunter ein Image mit einem Non-Microsoft Programm. Ich nutze z.B. Clonezilla; es gibt aber auch einfacher zu bedienende Programme dafür.
0

#8 Mitglied ist offline   Hideko1994 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 26
  • Beigetreten: 21. Dezember 14
  • Reputation: 0

geschrieben 05. Dezember 2018 - 23:02

Zumal - was hat das Rauchen allgemein damit zu tun? :D
0

#9 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.217
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 559

geschrieben 06. Dezember 2018 - 07:25

Statt am System rum zu frickeln, einmal platt machen und System danach besser absichern.

Ich verweise auch einmal auf Kompromittierung
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#10 Mitglied ist offline   js1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 628
  • Beigetreten: 15. November 12
  • Reputation: 36

geschrieben 06. Dezember 2018 - 13:44

Es wäre vielleicht nützlich zu wissen um welches Tool es sich handelt mit welchem dieses Backup erstellt wurde und wann es erstellt wurde. Es könnte ja auch sein dass dieses Tool grundsätzlich den Username in dieser Weise bearbeitet und abspeichert, aus welchen Gründen auch immer.
Klar, am Sichersten ist natürlich die Variante das komplette System neu aufzusetzen. Wenn allerdings viel zusätzliche SW installiert ist kann das schon eine ziemlich langwierige und aufwendige Angelegenheit sein.
Viele Grüße js1
1

#11 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.102
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 488

geschrieben 06. Dezember 2018 - 14:24

@Nichtraucher...

müssen Crosspostings denn sein? keiner hat einen Überblick über das was du schon gemacht hast oder was dir in der Summe empfohlen wurde...

auch ein Feedback wäre wünschenswert - irgendwie ufern beide Beiträge darin aus, dass du keine Rückmeldung gibst... das ist traurig und schade...

https://www.drwindows.de/windows-10-desktop/151780-ewrux-woe4-tzug-ueber-
meinem-anwender-admin.html


achso und nein... ich habe nicht nach dir gesucht sondern wollte einfach mal sehen ob noch wer dieses Problem hat...

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 06. Dezember 2018 - 14:27

0

#12 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 51

geschrieben 06. Dezember 2018 - 15:02

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 06. Dezember 2018 - 14:24)

müssen Crosspostings denn sein?

Also ich sehe seine Frage hier im WF Forum nur einmal. Als Crossposting bezeichnet man für gewöhnlich das Einstellen eines identischen Beitrags in verschiedene Unterforen des gleichen Forums. Oder vertrittst du die Ansicht, wer auf WinFuture nach Hilfe sucht, darf sein Problem danach nicht auch woanders posten? :unsure:
0

#13 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 900
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 96

geschrieben 06. Dezember 2018 - 15:13

Demnach gäbe Wikipedia nicht das wieder, was man für gewöhnlich als Crossposting bezeichnet.
0x00000WTF
0

#14 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.102
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 488

geschrieben 06. Dezember 2018 - 15:32

Beitrag anzeigenZitat (Osmodia: 06. Dezember 2018 - 15:02)

Oder vertrittst du die Ansicht, wer auf WinFuture nach Hilfe sucht, darf sein Problem danach nicht auch woanders posten? :unsure:


von dem Standpunkt aus nenne ich es mal die gute Kinderstube die einem eine Rückmeldung gibt - wenigstens zu den gestellten Fragen welche ua. auch in dem verlinkten Tread geschrieben - und nicht beantwortet wurden.

Crosspostings sind bescheiden - vor allem dann wenn man durch Zufall drauf stößt wenn man doch noch einen anderen Lösungsansatz verfolgen will...

So nun aber wieder Back-to-Tropic - ähm Topic.
3

#15 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 51

geschrieben 06. Dezember 2018 - 16:54

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 06. Dezember 2018 - 15:13)

Demnach gäbe Wikipedia nicht das wieder, was man für gewöhnlich als Crossposting bezeichnet.

Dann hast du ein anderes Wikipedia als ich:

Zitat

Crosspostings bezeichnet in Webforen das Einstellen eines identischen Beitrags in verschiedene Foren oder Unterforen.


Unabhängig von der Definition finde ich es ein Unding, jemandem vorzuwerfen, dass er sich auch noch woanders Hilfe holen will. Wenn sowas auch noch von einem Moderator kommt, ist es kein Wunder, dass das Forum ist wie es aktuell ist.

Dieser Beitrag wurde von Osmodia bearbeitet: 06. Dezember 2018 - 16:56

1

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0