WinFuture-Forum.de: Experteneinschätzung Neue SSD[s] - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Experteneinschätzung Neue SSD[s] Tauschen, ja oder nein

#16 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.465
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 242

geschrieben 21. Oktober 2018 - 06:29

Ich glaub’ bei SSD greift das mit den Smart-Werten nicht so wie bei HHDs.

Man kann da glaube ich nur grobe Einschätzungen aufgrund der ermittelten Daten vornehmen, wie groß´die Chance ist, daß die demnächst von Heute auf Morgen einfach tot ist, bzw. die zu erstellten Filme/Dateien/Whatever nicht mehr gelesen, oder schon gar nicht mehr geschrieben werden können. Dann isses aber glaub zu spät, eine Datenrettung wie bei HDDs greift da glaube ich nicht.
Wenn ich falsch liege berichtigt mich.

Da mir persönlich jetzt noch keine einzige SSD abgefackelt ist, und damit keine Erfahrung beim sterben habe, wollte ich dazu eure Einschätzungen haben wie groß die Chance ist, daß es jetzt endlich mal rummst.

Wollte mich auch da jetzt nicht groß einlesen und gebe zu, war auch zu faul dazu und habe erstmal hier nachgefragt. Ich glaube grob zu meinen, daß es ziemlich schwer ist, eine SSD totzuschreiben und habe auch ein paar Berichte/Versuche darüber gelesen, aber ich dachte, es gibt so einen groben Erfahrungswert, welche Gesamtmenge in Relation zur Kapazität man als Richtschnur geben kann. Meine eine E hat jetzt die 70 Fache Menge und C die 148 Fache. Bei HDDs (welche auch die wichtigen Daten beinhalten) nehme ich relativ stur den Richtwert der Garantiezeit (Badewanneneffekt) und werfe die dann konsequent raus.
Für SSDs habe ich eben keinen Richtwert.

Backups: Von Allem. Doppelt und dreifach von wichtigen Sachen, aber E: ist eben mit Absicht auch als Verheitzplatte konzipiert, ausgelegt und nur dazu auch so eingebaut worden. Da landet letztendlich das fertige Zeugs drauf, was dann immer aufs Datengrab geschoben wird. Aber das mache ich eben nicht täglich und sofort, sondern nach Lust, Zeit und Laune.
Da passiert es schonmal, daß so ein "Projekt" eine Woche da rumliegt, bevor es weggesichert ist. Wenn ich weiß, das ist eine Serie mit 13 Folgen, kommts auch schonmal vor, daß dieses Projekt erst nach 13 Wochen weggesichert wird.

Risiko ist ja immer :-) Ich kenne aber die Risiken bei SSDs eben nicht so gut, deswegen wollte ich ein paar Einschätzungen haben.
Vielleicht hat ja der Eine oder andere noch eine Knalleridee, wie ich den ganzen Krempel noch Risikoloser behandeln könnte. Das mit der 128er SSD, kam mir und anderen hier ja auch erst während des Beitraglesens.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Anzeige



Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0