WinFuture-Forum.de: Asus Prime Z370-P und extHD Boot - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Asus Prime Z370-P und extHD Boot


#1 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 03. Oktober 2018 - 23:28

Hi.

Problem; ich wollte von einer extHD booten, komme aber mit dem UEFI-Bios nicht klar (Asus Prime Z370-P); ich kenne nur die blauen mit der "DOS-Oberfläche" ...

Geht das damit überhaupt, wenn ja, wie?

Ich habe diverse anscheinend ältere howto's dafür, aber mein Bios und die howto's sind zu verschieden ...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 04. Oktober 2018 - 16:05

Murmeltierwoche bei W10
0

#3 Mitglied ist offline   Computer User 

geschrieben 04. Oktober 2018 - 16:32

@Shervane
Ich habe das gleiche Board. Wenn der externe Datenträger, egal ob USB-Stick oder Festplatte, nicht bootfähig ist, dann wird es mit dem Booten nichts.

Siehe Link meines Vorschreibers.
0

#4 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Oktober 2018 - 18:17

Siehe Murmeltier; ist sie ja, nur müsste ich wissen, was ich wo einstellen muß.

Hatte ich hier nicht mehr geschrieben, nämlich, daß Asus-Support mir Vorträge hielt, warum das eigentlich MS-Sache sei, oder die der Sicherungssoftwarehersteller?
Ich will doch nur wissen, an welcher Stelle ich im ASUS-Produkt was einstellen muß; das sollte doch ASUS selbst am besten wissen, und nicht MS, Aomei oder Schneewittchen?

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 04. Oktober 2018 - 23:28

0

#5 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 05. Oktober 2018 - 13:05

Einfach die F-Taste drücken, die für temporäre Bootdisk steht, USB-Stick selektieren, fertig.
0

#6 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 38

geschrieben 05. Oktober 2018 - 14:03

Bei Asus muss man F12 drücken, um die Bootmediums-Auswahl zu bekommen. Am besten ein paar Mal drücken, während das Asus-Logo angezeigt wird, dann sollte es kurz vor dem Bootvorgang erscheinen.
0

#7 Mitglied ist offline   Computer User 

geschrieben 05. Oktober 2018 - 14:12

Beitrag anzeigenZitat (Osmodia: 05. Oktober 2018 - 14:03)

Bei Asus muss man F12 drücken, um die Bootmediums-Auswahl zu bekommen. Am besten ein paar Mal drücken, während das Asus-Logo angezeigt wird, dann sollte es kurz vor dem Bootvorgang erscheinen.


Das ist schlicht falsch.
Bei dem betreffenden Board ist es die Taste F8.
Habe ich selbst.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: F8.png

Dieser Beitrag wurde von Computer User bearbeitet: 05. Oktober 2018 - 14:13

0

#8 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 98
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 38

geschrieben 05. Oktober 2018 - 15:22

Beitrag anzeigenZitat (Computer User: 05. Oktober 2018 - 14:12)

Das ist schlicht falsch.
Bei dem betreffenden Board ist es die Taste F8.
Habe ich selbst.

Ach so? Wo hab ich denn geschrieben, dass das für genau dieses Board gilt? Ich schrieb, dass das bei Asus allgemein so ist - als mögliche Hilfestellung. Daran ist nichts falsch.

Dass das bei diesem Gaming Mainboard nicht so ist und man die F12-Taste stattdessen damit belegt hat, Screenshots auf einem Datenträger zu speichern, konnte ich mir zwischenzeitlich auch ergooglen. Das hätte Shervane auch gekonnt, wenn er bemerkt hätte, dass F12 nicht zum Ziel führt.

ps: warum hast du ihm denn in deinem ersten Beitrag nicht schon gesagt, er muss F8 drücken? Hast du doch scheinbar gewusst.

Dieser Beitrag wurde von Osmodia bearbeitet: 05. Oktober 2018 - 15:22

0

#9 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 100
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 07. Oktober 2018 - 00:45

F8 - versuche ich das mal; ich bin immer direkt ins Bios, und das ist extrem anders als die mir bekannten im DOS-Look.
Danke.
0

#10 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.867
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 07. Oktober 2018 - 11:21

Zitat

und das ist extrem anders als die mir bekannten im DOS-Look.
Kannst auch da mittels Maus unter BOOT sagen, 1. Bootgerät ist der USB-Stick / Festplatte.
0

#11 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.227
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 288

geschrieben 07. Oktober 2018 - 12:17

Beitrag anzeigenZitat (Osmodia: 05. Oktober 2018 - 15:22)

Ach so? Wo hab ich denn geschrieben, dass das für genau dieses Board gilt? Ich schrieb, dass das bei Asus allgemein so ist - als mögliche Hilfestellung. Daran ist nichts falsch.
...

Bei einem ASUS Board war es immer schon die Taste >F8<, die direkt ins BIOS Boot-Menü führt. :wink:
Ist bei meinen beiden ASUS Boards (beide schon etwas älter) auch so.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0