WinFuture-Forum.de: Welches Win - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Welches Win

#16 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.985
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 465

geschrieben 04. Oktober 2018 - 11:34

Windows ist Glaubensfrage... Windows 7 hat noch Updates bis 2020. Würde dies ersteinmal nehmen. Office: Da dein Vater bislang Office 98 verwendet hat ist hier vermutlich der bessere Weg OpenOffice bzw. LibreOffice zu verwenden da dies nicht allzuviel Umstellung erfordert.
0

Anzeige



#17 Mitglied ist online   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.426
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 229

geschrieben 04. Oktober 2018 - 12:25

Beitrag anzeigenZitat (JollyRoger2408: 03. Oktober 2018 - 19:28)

Wenn es Windows sein soll, dann klar Win10. Die Vorgängerversionen von Win10 werden die von dir im Eröffnungsbeitrag geschriebenen Komponenten nicht unterstützen.

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 03. Oktober 2018 - 22:33)

Warum nicht?

Darum

Win 8.1
128GB SSD
1TB HDD (wenn vonnöten)
Alte Komponenten mitschleppen
Ältere Prozessorgeneration/Sockel kaufen.

Meine 2 Cent
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#18 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.436
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 04. Oktober 2018 - 13:48

Wobei ja Inkompatibilitäten keine Rolle spielen, wenn dazu als Alternative ein komplett fertiger Aldi-PC zur Auswahl steht.

siehe Ausgangsbeitrag:

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 03. Oktober 2018 - 16:28)


Als Alternative wäre der fertig installierte "Aldi PC"... naja. Wäre halt bequem, weil die Software mit dabei ist.
Und wenn man ehrlich ist, würde sowas auch reichen.


Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 04. Oktober 2018 - 13:49

Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#19 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.207
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 272

geschrieben 04. Oktober 2018 - 13:50

Beitrag anzeigenZitat (raffa: 03. Oktober 2018 - 22:33)

Warum nicht?

Die Antwort hat dir ja @Candlebox schon gegeben.
Erwähnt sei auch noch, dass schon die Installation von Win7/8/8.1 auf aktueller Hardware (Intel ab Kaby Lake, AMD ab Ryzen) nicht ohne Tricks möglich ist.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#20 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.979
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 284

geschrieben 04. Oktober 2018 - 17:25

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 04. Oktober 2018 - 11:34)

Windows 7 hat noch Updates bis 2020.

Nur bis zum 14. Januar 2020, also nur noch etwa 1 1/4 Jahr. Ich würde nicht wirklich dazu raten.
0

#21 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 43
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Oktober 2018 - 21:59

Meine kleine bescheidene Meinung zu dem Thema: Wer keine großen Anforderungen an den Computer hat, sich die Nutzung auf Standard Aufgaben wie Web Browsing und Office beschränkt, sowie keine Berührungsängste und Vorurteile gegenüber Linux und MS Office Alternativen hat, warum dann nicht zu einer Linux Distribution greifen?
Ich nutze hin und wieder das abgespeckte Xubuntu und bin damit völlig zufrieden. Dann merkt man auch mal dass es nicht zwingend die neuste Hardware sein muss um ein performantes System zu haben ;-)

Wenn es Windows sein muss, dann natürlich Windows 10, allein aus dem Sicherheitsaspekt weil die älteren Betriebssysteme früher oder später keine Sicherheitsupdates von MS mehr bekommen werden. Aber grade für ältere Menschen kann das völlig überfrachtete Windows 10 natürlich ein Kulturschock sein.
0

#22 Mitglied ist offline   raffa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 108
  • Beigetreten: 19. September 15
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Oktober 2018 - 22:54

Ich werd mal Linux Mint Mate 19 probieren.
Wenn er das nicht will, kommt Win10 her.


Vater kommt vom Nachbarn "Du der hat Windows 10, stell dir vor das Ding redet" :blink:
=> stimmt, da war was ;D



LG
Raffa

Dieser Beitrag wurde von raffa bearbeitet: 04. Oktober 2018 - 23:10

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0