WinFuture-Forum.de: Murmeltierwoche bei W10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Murmeltierwoche bei W10

#16 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.866
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 03. Oktober 2018 - 22:34

Zitat

Was immer ich einstelle, am Ende heisst es: Windows-Sicherung wurde nicht erfolgreich abgeschlossen. Die Sicherung wurde abgeschlossen, einige Dateien wurden jedoch übersprungen.
Ja was denn nun? Meine Windowssicherung sagt auch, dass es Dateien übersprungen hat aber das sollte das OS an sich ja nicht interessieren.

Vielleicht sitzt das Problem auch ganz woanders, wenn es so oft nacheinander auftritt <_<.

Und wenn Du mittels 3. Anbietersoftware ein System sicherst, was sich nicht mal selber sichern kann, sicherst Du ein kaputtes System. Ob das so produktiv ist ...

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 03. Oktober 2018 - 22:36

0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 03. Oktober 2018 - 22:36

Ja, genau, was denn nun? Satz 1 über, Satz 2 unter dem roten Balken ... und das habe ich von dem 1. Sicherungsversuch an; da waren PC und W10 niegelnagelfrisch.

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 03. Oktober 2018 - 22:37

0

#18 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.866
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 03. Oktober 2018 - 22:39

Dann lass Dir doch einfach anzeigen, was übersprungen wurde?

Bei mir steht
D:\Downloads, da sich das Element auf dem Laufwerk "D:\" befindet. Der Typ dieses Laufwerks wird nicht unterstützt.
 wurde von der Windows-Sicherung übersprungen 
D: ist meine SDXC Karte. Juckt mich nicht, wenn mein C: abschmiert.

Und wenn Du auf ein NAS sicherst, ist es möglich, dass das fehlschlägt. Das ist bekannt, weil Windows was mit der entfernten Freigabe am NAS was nicht passt.

Da hilft dann ggf. ein iSCSI Abhilfe.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: windows.PNG

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 03. Oktober 2018 - 22:41

0

#19 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 03. Oktober 2018 - 22:43

Das ist das nächste seltsame: siehe Seite 13, letzter Eintrag; da hab ich editiert, hast Du wahrscheinlich nicht gesehen.
Aber noch mal deutlich: Windows-Sicherung "sichert" Laufwerke C + D und EFI usw..
Die Sicherung geht auf Laufwerk F. Und da ist es seltsamerweise ein Ordner, in dem ich manuell Bilder abspeichere, die vom Fotoapparat kommen = FA an PC, dann werden die Bilder da rein kopiert, und Ende.
Dem Text nach will Windows den auch noch sichern, obwohl er in der Sicherungsliste nicht auftaucht.

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 03. Oktober 2018 - 22:44

0

#20 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.866
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 03. Oktober 2018 - 22:52

Zitat

Das ist das nächste seltsame: siehe Seite 13, letzter Eintrag; da hab ich editiert, hast Du wahrscheinlich nicht gesehen.
What? :blink: Wir haben hier nur 2 Seiten. Oder nicht mal, je nach dem wie viele Beiträge pro Seite angezeigt werden sollen.

Zitat

Und da ist es seltsamerweise ein Ordner, in dem ich manuell Bilder abspeichere, die vom Fotoapparat kommen = FA an PC, dann werden die Bilder da rein kopiert, und Ende.
Was genau ist daran seltsam, wenn Du den Ordner von Hand erstellst und weißt, was Du tust?

Zitat

Dem Text nach will Windows den auch noch sichern, obwohl er in der Sicherungsliste nicht auftaucht.
Deswegen ist auf meiner BACKUP E: Festplatte auch nur das Backup von Windows und nichts anderes.

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 03. Oktober 2018 - 22:52

0

#21 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 03. Oktober 2018 - 23:25

Ups, Taste zu viel gedrückt, soll natürlich heißen: Seite 1.

Seltsam ist, weil der Ordner auf F liegt, und F ausschließlich zum Speichern gelistet ist; kA, warum das System sich überhaupt daran versucht.

Übrigens, meine Struktur ist wie folgt:

SSD - Laufwerk C und seine geheimen Ableger
HDD - Lw D für Programme, E für Spiele, F für Work, Downloads usw.


Nun hab ich n neues Problem; ich wollte von einer extHD booten, komme aber mit dem UEFI-Bios nicht klar (Asus Prime Z370-P); ich kenne nur die blauen mit der "DOS-Oberfläche" ...
0

#22 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.866
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 183

geschrieben 04. Oktober 2018 - 16:03

Zitat

ich wollte von einer extHD booten,
Wie? Liegen da ISOs drauf oder entpackte ISOs? Selbst wenn, muss das Medium dann bootbar sein und deshalb macht man sich meistens einen kleinen USB-Stick fertig, auf dem Windows ist und von dem man bootet.

Und egal ob UEFI oder BIOS: Beim Starten von Bootlaufwerken steht entweder UEFI vor oder nichts. Und wenn Du den Windows USB-Stick via EUFI starten / installieren möchtest, muss auf dem Stick ein bestimmter Ordner vorhanden sein.
0

#23 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 04. Oktober 2018 - 18:17

Die Platte habe ich per AOMEI Partition Assistant Standard Edition 6.5 auf eine andere SSD gespiegelt, inkl. bootbar usw. Laut dem Tool kann man die alte SSD ausbauen und die neue rein, und fertig; nur, daß ich das körperlich nicht schaffe, darum suche ich ja sowas als Anleitung.
0

#24 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 14. Oktober 2018 - 23:15

Ist doch lächerlich; unter XP in Virtualbox klappt der Scanner .... nur XP will aktiviert werden ...
und: auf dem Ersatzrechner mit W10 OHNE Update klappt er auch einwandfrei. :angry: :angry: :angry:

Dieser Beitrag wurde von Shervane bearbeitet: 14. Oktober 2018 - 23:15

0

#25 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 16. Oktober 2018 - 12:45

Pls Kann man die User nicht mal in Ruhe lassen?
0

#26 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.059
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 24

geschrieben 16. Oktober 2018 - 13:20

Würde an Deiner Stelle einen MAC kaufen da kann man halt nicht viele zusätzliche Programme installieren, das Sicherungsprogramm ist sehr einfach und funktioniert Geräte übergreifend auch bei einem neuen MAC.
Nachteil ist halt der extreme hohe Preis und Hardware mässig wenig Anschlüsse.Auch ist der normale MAC kein Spielrechner.
Selber habe ich beide Systeme im Einsatz.

0

#27 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 22. Oktober 2018 - 22:46

Siehe kann man die User nicht .... er geht wieder.
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0