WinFuture-Forum.de: Auf DVD-RW gebrannte Videodateien werden nicht immer erkannt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Auf DVD-RW gebrannte Videodateien werden nicht immer erkannt


#1 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 60
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 0

geschrieben 21. September 2018 - 14:42

Hallo zusammen,

ich hatte mein Problem schon einmal im im Forum „System&Software – Windows 10“ geposted. Dort meinte man, dass vermutlich ein Hardwareursache dahinter steckt. Deshalb melde ich mir hier noch einmal und bitte, mir das Crossposting ausnahmsweise zu vergeben.

Ich lade mir hin und wieder verpasste TV-Sendungen via MediathekView auf den Rechner herunter. Die heruntergeladenen mp4-Dateien konvertiere ich in Video TS/Audio TS-Dateien und brenne diese auf DVD-RWs, um sie später im DVD-Player abspielen zu können.

In der Systemsteuerung/Automatische Wiedergabe ist eingestellt, dass ein DVD-Film automatisch mit mit dem VLC-Mediaplayer abgespielt werden soll. Das klappt meistens, aber nicht immer. Manchmal startet der VLC-Mediaplayer, manchmal zeigt mir der Explorer (auf derselben DVD!) an, dass auf der Scheibe keine Daten vorhanden sind.

Anmerken möchte ich noch, dass ich ausschließlich Markenrohlinge verwende.

Hat jemand eine Idee, was dieses merkwürdige Verhalten verursachen könnte?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.435
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 291

geschrieben 21. September 2018 - 15:41

Es gibt Player, die tun sich mit DVD-Video Format auf RW-Medien schwer. Es gibt wohl die Möglichkeit über die DVD-Informationen im Lead-In dem Player vorzugaukeln es wäre eine DVD-ROM (vom Book-Type her, nicht als DVD-ROM brennen), aber wenn ich mal eine DVD brenne, dann auf DVD-R. Bei einem Preis von um die 25 Euro für 100 Stück muß ich da nicht lange überlegen.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#3 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.409
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 227

geschrieben 21. September 2018 - 16:27

Explorer erkennt manchmal Videodateien nicht

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 11. September 2018 - 03:02)

Wenn auf der selben DVD einmal Daten und einmal keine Daten angezeigt werden, obwohl auf derselben DVD Daten zuvor angezeigt wurden, sieht das für mich eher nach einer Fehlersuche auf HW-Ebene aus.
Brenner, Rohling, Strom, Anschlußkabel.



Beitrag anzeigenZitat (stichling: 11. September 2018 - 12:05)

Danke für den Hinweis. Möglicherweise liegt es an den Rohlingen; es sind DVD-RW-Rohlinge. Den bzw. die Brenner (ich habe einen eingebauten Brenner und einen externen Brenner) möchte ich als Fehlermöglichkeit ausschließen. Denn wenn keine Dateien auf der DVD gefunden werden, passiert das bei beiden Brennern.


Einen Sachverhalt zu ignorieren und kategorisch auszuschließen ist meiner Meinung nach kein Problemlöser.

Edit: Du solltest evtl. mehr Informationen preisgeben, um Ausschlußszenarien generieren zu können.

Neuere Rohlinge seltener betroffen?
Bestimmte Markenrohlinge öfter/seltener betroffen?
Ortsfremde Laufwerke, auch, und wie oft statistisch betroffen?
Oft gebrannte Rohlinge eher mehr oder weniger betroffen?
In welchem Brenner taucht das Problem statistisch öfter auf?
Gibt es einen Täterkreis, bzw. übliche Verdächtige, die stärker betroffen sind?
Bringt das auswerfen und neu einlesen in wieviel % der Fälle Erfolg ohne daß der Rechner neu gestartet wurde?
Sind gebrannte Rohlinge, gebrannt von Brenner a häufiger betroffen als von Brenner b
Liest Brenner a zuverlässiger von gebrannten Medien des Brenners B, seine eigenen besser, oder umgekehrt?
Gibt es ein anderes Betriebsystem/Gerät, womit man das gegenprüfen könnte?
Wenn man sowas brennt, tut man das meißt nicht für den heimischen PC, da der ja diese Dateien abspielen kann, sondern für Ortsfremde Laufwerke. Haben die ebenfalls dieses Problem?

Es gibt zuviele Faktoren, angefangen an der HW bis hin zu Win10 die dafür verantwortlich sein können, deswegen man den Täterkreis, wie es schon heißt, einkreisen und auf das Nötigste minimieren muß.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 21. September 2018 - 18:23

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0