WinFuture-Forum.de: Download von Realtek HD Audio-Treiber für Windows10 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Download von Realtek HD Audio-Treiber für Windows10 Download bei WinFuture ok, aber wie geht es dann weiter?


#1 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 17:44

Hallo zusammen,

ich habe mir auf der WinFuture Homepage den Realtek HD Audio Treiber heruntergeladen. Mein neuer Rechner hat Win 10 / 64 bit.

http://winfuture.de/...chalt,3211.html

Sehr gut, dass ich ihn hier gefunden habe, bin begeistert davon. nund öffene ich die Zip-Datei und weiß nicht was ich anklicken um die Software zu installieren. Screenshot ist dabei, wer kann mir helfen?

Viele Grüße Daniela

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Realtek.PNG

Dieser Beitrag wurde von Daniela Topic bearbeitet: 06. September 2018 - 17:46

0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.411
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. September 2018 - 18:38

Einfach die Setup.exe ausführen.

Der 7960 nicht mehr der neuste Treiber, aber dafür der letzte Referenztreiber von 07/2017.

Für Windows Version 1803 wäre das lt. Update Katalog der 8522. Allerdings gibt es davon nur ein inoffizielles Paket in der freien Wildbahn.

Aber achte darauf, dass der auch wirklich zu Deinem Board passt. Der Referenztreiber eignet sich nicht unbedingt für jedes Board, da teilweise Features nicht unterstützt werden.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 19:03

Vielen Dank!
Also einfach in den Win64 Ordner reingehen und die Setup.exe ausführen und was bedeutet Referenztreiber?
Ich hänge ein paar Systeminformationen an, wäre klasse wenn du mir schreiben würdest ob der Treiber kompatibel ist. Gibt es denn einen guten alternativ Treiber? Der Realtek HD Audio Treiber ist auch deshalb gut, weil man das Icon an die Taskleiste anheften kann und bei Bedarf zwischen Soundbar und Lautsprecher hin und herschalten kann.
Viele grüße

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

Dieser Beitrag wurde von Daniela Topic bearbeitet: 06. September 2018 - 19:18

0

#4 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.411
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. September 2018 - 19:23

Referenztreiber bedeutet, der kommt direkt von Realtek ohne eventuelle Anpassungen an das Board. Bei den meisten Boards ist das egal, aber bei einigen kann das Probleme bereiten, wenn der Boardhersteller Anpassungen vorgenommen hat oder zusätzliche Tools benötigt (DTS, MaxxAudio etc.). Aber da ich davon bei MSI nichts lese, dürfte das nicht der Fall sein.

Das Board hat, wenn ich das richtig sehe, einen Realtek ALC892. Sollte laufen, allerdings gab oder gib es immer noch den Bug, dass das Control Panel nicht läuft. Da ich aber derzeit keinen Realtek mehr habe, kann ich das im Moment schwer sagen, ob der Bug mittlerweile gefixt wurde.

Das einzige, was gerade auffällt, MSI biete dafür nicht den HDA Treiber an, sondern die UAD Treiber. Kann jetzt nicht sagen, wie sich das mit den beiden Treiberarten verhält und ib das irgendwelche Nachteile gibt, wenn man den HDA Treiber installiert.

Axo, und die Setup.exe im Stammverzeichnis ausführen, nicht die im Win64 Ordner.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 19:38

sorry ich stehe auf der Leitung!
Du schreibst Axo, und die Setup.exe im Stammverzeichnis ausführen. Also die Setup.exe habe ich im creenshot gelb markiert, dass müsste die Richtige sein, aber was ist Axo?
Wenn das Genze nach dem installieren als nichtkompatibel herausstellt, was passiert dann und kann ich es mit dem deinstallieren wieder beheben? Sollte doch eigentlich so sein.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.411
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. September 2018 - 19:42

'Axo' ist für mich die Kurzform für 'Achso'. Also nichts relevantes in Zusammenhang mit dem Treiber. :D

Ja, einfach deinstallieren sollte gehen. Wie gesagt, der HDA Treiber sollte funktionieren. der UAD ist halt der Treiber für das neue Audiotreiber Modell in Windows 10. Das alte Treibermodell (WDM) wird aber nach wie vor unterstützt.

Sollte alles laufen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#7 Mitglied ist offline   der_Joker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 137
  • Beigetreten: 29. Januar 03
  • Reputation: 7

geschrieben 06. September 2018 - 19:43

Beitrag anzeigenZitat (Daniela Topic: 06. September 2018 - 19:38)


Du schreibst Axo, und die Setup.exe im Stammverzeichnis ausführen. Also die Setup.exe habe ich im creenshot gelb markiert, dass müsste die Richtige sein, aber was ist Axo?


Ich erlaube mir zu übersetzen:

"Achso, und die Setup.exe im Stammverzeichnis ausführen......."

Achso wird oft so abgekürzt ;)


0

#8 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 20:12

:D sehr gut!
Ich habe ihn jetzt installiert, der Treiber, der auf dem PC war wirde deinstalliert, der Rechner zum Neustart aufgefordert und anschließend wurde der neue Treiber installiert mit nochmaligen anschlißenden Neustart.
Das Ganze ohne meckern.
Jetzt suche ich allerdings die Anwendung. In der Taskleiste ist das übliche Icon zu sehen (siehe Screenshot)wenn ich dort mit dem Kontex Menü auf die Soundeinstellungen öffnen gehe öffnet sich der zweite Screenshot.
Wo finde ich denn den die Realtek HD Anwendung?

oder hat das mit dem 3 Screshot zu tun, dass es nicht funzt?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG
  • Angehängtes Bild: Unbenannt1.PNG
  • Angehängtes Bild: Unbenannt2.PNG

Dieser Beitrag wurde von Daniela Topic bearbeitet: 06. September 2018 - 20:16

0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.411
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. September 2018 - 20:33

Das kann nach wie vor das alte Problem sein, dass der Realtek Audio Manager nicht läuft oder das ist mittlerweile so wirklich gewollt. Schwer zu sagen gerade.

Der MSI Treiber scheint da auch ohne Audio Manager zu sein, aber dafür mit "Realtek Device Extension", "Realtek Audio Effects Component", Realtek Hardware Support Application" und "Realtek Audio Universal Service". Kann sein, dass sich da einiges in der neuen Windows 10 UI einnistet. Kann jetzt so auf die Schnelle nicht sagen, ob das im HDA Treiber auch alles drin ist. Dazu unterscheiden die sich etwas.

Aber ein extra Audio Manager kann ich da auch nicht finden.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 20:41

ich wollte den im Screensoht haben.
Wenn ich jetzt den Kopfhörer am Rechner einstöpsel, dann funkioniert er nicht mehr. Das gefällt mir jetzt gar nicht. Wen ich jetzt den Treiber wieder deinstaliere,dann habe ich ja gar keinen Treiber mehr auf den Rechner. Kann ich das mit der Systemwiederherstellung alles rückgängig machen?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Unbenannt.PNG

0

#11 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.411
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 06. September 2018 - 20:47

Das ist ja das, was ich oben schon geschrieben hatte (Beitrag #4), dass mit dem Referenztreiber bei einigen dieses Control Panel (Audio Manager) nicht mehr läuft.

Bei mir läuft es auf dem Tablet soweit (ganz vergessen, das hat ja einen Realtek), allerdings habe ich nicht den Referenztreiber installiert, sondern den, welchen Samsung bereitgestellt hat. Müsste ich mal versuchen, was passiert, wenn ich den Referenztreiber installiere. Aber vorher Backup machen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#12 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 21:04

Da der Computerschutz an dem neuen Rechner noch nicht eif EIN umgestellt war, habe ich jetzt auch keinen Systemwiederherstellungspunkt.
Ich lade zwei Screenshots hoch der erste zeigt den original Treiber, der auf dem Rechner bei Lieferung drauf war.
der Zweite zeigt den nachträglich installierten, wenn ich den jetzt wieder deinstlliere, wie komme ich dann an den Original wieder ran. Gibt es da einen eine sichere Homepage den Realtek® Audio runterladen kann?

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Realtek PC Daniela.PNG
  • Angehängtes Bild: Unbenannt1.PNG

0

#13 Mitglied ist offline   Daniela Topic 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 375
  • Beigetreten: 21. Oktober 07
  • Reputation: 5

geschrieben 06. September 2018 - 21:11

Hier gibt es noch einmal ein zweiter neuer Rechner, da ist alles noch Original. Beide sind baugleich und wurden zum gleichen Zeitpunkt geliefert. Deshalb der Screenshot mit dem Original Treiber. Kann man den zweiten Rechner nicht nutzen um herauszu bekommen welcher Treiber es ist?
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0