WinFuture-Forum.de: Via Kommandoteile auf ein Androidhandy... - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Via Kommandoteile auf ein Androidhandy... Von Windows über eine Kommandozeile auf den DCIM Ordner eines Android


#1 Mitglied ist offline   MaWiTi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 23. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 23. August 2018 - 22:28

Hallo alle zusammen

Wie kann ich von einem Windows Computer aus, über die Kommandozeile auf den DCIM Ordner eines Android Handy zugreifen?

Der Pfad wäre ja:

Dieser PC\Nokia 3\SD-Karte\DCIM\Camera

Aber das will die Kommandozeile nicht...

Vielen Dank für Infos...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.769
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 442

geschrieben 23. August 2018 - 22:51

Ich hab u.a. zu solchen Zwecken eine SSH-Server-App laufen, dann kann ich mit einem beliebigen SSH-Client drauf Zugreifen (Unter Windows waere das z.B. PuTTY)
«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#3 Mitglied ist offline   Shannon 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 33
  • Beigetreten: 12. Februar 13
  • Reputation: 1

geschrieben 23. August 2018 - 22:57

Wenn da Leerzeichen im Pfad/Filename sind,
dann muß das ganze in Anführungszeichen (") stehen
0

#4 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 24. August 2018 - 05:25

Genau, also ist der Pfad "Dieser PC\Nokia 3\SD-Karte\DCIM\Camera"
0

#5 Mitglied ist offline   MaWiTi 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 23. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 24. August 2018 - 08:46

Vielen Dank für Eure Antworten. Also ich habe probiert:

dir "Dieser PC\Nokia 3\SD-Karte\DCIM\Camera\*"
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.

und

dir "\\Dieser PC\Nokia 3\SD-Karte\DCIM\Camera\*"
Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden.

Beides scheint in der Kommandozeile nicht zu laufen.

Gibt es irgendwo eine kleine Anleitung wie ich das mit dem mir (noch) unbekanten PuTTY machen kann? Habe mir PuTTY Portable auf meinen Rechner geholt und mit der IP meines Android eine Verbindung versucht. Er sagt mir aber: "Network Error: Connection refused" und dies obwohl ich im Windows Explorer meine Bilder sehen kann,

Aber eben, ich möchte gerne mit einer Kommandozeile drauf...

Kennt jemand etwas?

Vielen lieben Dank

Dieser Beitrag wurde von MaWiTi bearbeitet: 24. August 2018 - 11:10

0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.403
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.050

geschrieben 24. August 2018 - 11:11

Musst mal herausfinden, wie der tatsächliche Pfad ist, sofern der überhaupt existiert. Ansonsten musst Du versuchen, der ganzen Geschichte ein Laufwerksbuchstaben zuzuordnen.

Dieser Zusatz 'Dierser PC' ist kein echter Pfad, sondern nur etwas, was der Explorer da vor den Pfad setzt und nur dieser kann das verstehen. Die Kommandozeile versteht das nicht, da es das ja gar nicht gibt. Den echten Pfad sieht man dann meistens, wenn man in die Adressleiste klickt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 129
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 51

geschrieben 24. August 2018 - 11:54

Per USB anschließen, einstellen, dass es sich als Massenspeicher ausgibt (nicht Fotos/Medien übertragen) und das war's eigentlich schon. Das Gerät bekommt dann einen Laufwerksbuchstaben wie ein USB-Stick & Co.
0

#8 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 243

geschrieben 25. August 2018 - 00:06

Ich mach das mit Foldersync

Beitrag anzeigenZitat (Osmodia: 24. August 2018 - 11:54)

Per USB anschließen, einstellen, dass es sich als Massenspeicher ausgibt (nicht Fotos/Medien übertragen) und das war's eigentlich schon. Das Gerät bekommt dann einen Laufwerksbuchstaben wie ein USB-Stick & Co.
2013 hat grad angerufen und gesagt, daß es den gar nicht mehr gibt.

Zitat

Es gibt verschiedene Transferprotokolle mit denen man sein Android-Smartphone über ein USB-Kabel mit dem PC verbinden und so leicht Daten übertragen kann. Bei der Einrichtung der Verbindung zwischen Smartphone und PC hat man verschiedene Auswahlmöglichkeiten, die aber auch von der installierten Android-Version abhängig sind. Der oben erwähnt und bekannte Massenspeicher-Modus unter Android (kurz UMS) ist bisher immer die gängigste Transfermethode gewesen, ab Android 4.1 Jelly Bean hat sich da aber einiges geändert, denn hier kommt das neue Media-Transfer-Protokoll (kurz MTP) zum Einsatz.

Quelle

Wenn man diskpart in der CMD aufruft, wird das Gerät nicht als LW angezeigt, somit ist es auch nicht möglich per CMD darauf zuzugreifen.
Angehängtes Bild: android.jpg

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 25. August 2018 - 01:27

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#9 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.535
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 26. August 2018 - 02:20

Wieso willst du unbvedient über 'ne Shell dfaraufzugreifen? Geht doch bequem über den Explorer -ggf mit
Usb-Debubugging. :unsure:
Aber hier, bitteschön. Das Zauberwort heißt ADB. https://developer.an...e/adb#copyfiles
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
1

#10 Mitglied ist offline   d4rkn3ss4ev3r 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.216
  • Beigetreten: 03. Januar 09
  • Reputation: 559

geschrieben 26. August 2018 - 12:07

Sowas geht nicht mit Windows Boardmittel.
Dazu braucht man ADB.

Staune das hier ernsthaft Leute Befehle wie "dir" nennen
"Jene, die grundlegende Freiheit aufgeben würden, um eine geringe vorübergehende Sicherheit zu erwerben,
verdienen weder Freiheit noch Sicherheit." (Benjamin Franklin)


ACTA] | IPRED | SOPA | PIPA | CISPA | INDECT | TPP | TAFTA | Stop CETA + Stop TTIP + Stop TiSA
> Mein Hells Toolbox CMD Script <
0

#11 Mitglied ist offline   Osmodia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 129
  • Beigetreten: 05. August 18
  • Reputation: 51

geschrieben 27. August 2018 - 07:15

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 25. August 2018 - 00:06)

Ich mach das mit Foldersync

2013 hat grad angerufen und gesagt, daß es den gar nicht mehr gibt.


Quelle

Nur weil ein neuer Modus hinzu kam, heißt das nicht, dass das nicht mehr geht. Geht bei meinem Moto Z Play mit Android 8.0 auch noch, warum sollte das dann bei einem Nokia 3 nicht mehr gehen?

Nachtrag:
Geht nur, wenn man eine SD-Karte im Handy hat und diese nicht als internen Speicher konfiguriert hat. In der KameraApp stellt man dann ein, dass die Fotos auf der SD-Karte abgelegt werden. In Windows bekommt die Karte einen Buchstaben und Zugriff auf DCIM über die Shell ist damit möglich. Gerade mit meinem Z Play getestet.

Dieser Beitrag wurde von Osmodia bearbeitet: 27. August 2018 - 07:35

1

#12 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 243

geschrieben 27. August 2018 - 09:56

Ui, hab das grad mal recherchiert. Scheint beim Motorola tatsächlich noch zu gehen.

Ich selber habe seit Jahren das mit keiner ROM mehr gesehen, respektive einstellen können. Fürs Nokia 3 habe ich da auch nix gefunden, daß das ginge.

Also eine generelle Möglichkeit ist das nicht, eher die Ausnahme, würde ich sagen. Wurde eigentlich spätestens ab 5.0 nach und nach überall abgeschafft.

Und wie erwähnt, das Kabelgehampel ist mir zu blöd, mach das mit der App, gibt auch andere Apps um Photos per WLAN vom SP auf den PC zu bekommmen.
FolderSync macht das alles nach Zeitplan, automatisch und im Hintergrund.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0