WinFuture-Forum.de: Win 10 behält den Soundtreiber der SBZ nicht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Win 10 behält den Soundtreiber der SBZ nicht


#1 Mitglied ist offline   Messala 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 17. August 2018 - 11:27

Hallo liebe Gemeinde ,

ich bin langsam am verzweifeln. Hab Win10 Prof v1803 3 oder 4 mal neuinstalliert mit treibern vom Hersteller, sowie die alternativen PAX Treiber aber mein Win wechselt beim Neustart immer den Treiber und zwar wird dann der Monitor als standard Ausgabegerät angesteuert. Monitor ist ein Iiyama G-Master GB2760QSU. Hab schon den Treiberdownload von Win abgeschaltet und alle Ausgabegeräte ausser den Soundblaster Z deaktiviert,neuinstallation der Treiber bringt nur bis zum nächsten herunterfahren etwas. Neustart und schon wird der Monitor als standard Ausgabegerät angesteuert. Was mich verblüfft hab ne 2te SSD auch mit Win 10 Prof. im Rechner da gehts, aber weiß nicht wieso ? Treiber, sowie Windows ist aktuell. Hat jmd von euch eine Idee wieso es mir das Gerät immer wieder rauswirft ?? ??

System ist :
Ryzen 1600x
Nvidia Gforce 1070
Gigabyte Ga-ax370
Soundblaster Z
16 Gigs G-skill F4-3000c15
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Messala 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 18. August 2018 - 02:24

push !!
0

#3 Mitglied ist online   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.880
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 190

geschrieben 18. August 2018 - 07:57

Du könntest die nVidia Treiber im benutzerdefinierten Modus installieren und die HD-Audio Treiber weglassen. Wenn du keinen Sound über HDMI brauchst, dann wäre das die Option um Windows mitzuteilen, dass es dort kein Audio-Gerät gibt.
0

#4 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.363
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 223

geschrieben 18. August 2018 - 16:54

Gruppenrichtlinien?
0

#5 Mitglied ist online   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.880
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 190

geschrieben 18. August 2018 - 19:20

So wie ich es verstanden habe, werden nicht die Treiber geändert sondern nur jedesmal das Audio-Ausgabegerät zurückgestellt auf den Monitor. Sowas hab ich nur, wenn ich die Grafiktreiber neu installiere.

Bei der Pro Version dürfte es dafür auch eine Gruppenrichtlinie geben.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 18. August 2018 - 19:22

0

#6 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.363
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 223

geschrieben 18. August 2018 - 19:46

Achso? Ja, jetzt wo Du es sagst, und ich es bestimmt 10 mal noch mal gelesen habe, ist da wohl was dran. Eingefügtes Bild

Ja, da habe ich aufgrund der vorliegenden Informationen keine Idee, ohne daß ich den Kasten direkt vor mir hätte.

Wie Du bereits sagtest im Benutzerdefinierten Modus, oder vielleicht gibt der Monitor im Setup-Menü dementsprechendes her,

Aber wieso deaktivierte Geräte nach einem Neustart wieder aktiv sein sollen, kenne ich leider auch nicht. Wüßte da uch keine GPO zu.
0

#7 Mitglied ist offline   Liftboy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 135
  • Beigetreten: 31. Juli 15
  • Reputation: 11

geschrieben 18. August 2018 - 21:34

Hallo,

es gibt unter Win 10 Probleme mit der Erkennung der Soundblaster Z Soundkarte, deshalb wechselt Windows auf die funktionierende Soundausgabe über den Monitorlautsprecher.

Im zweiten Win 10 System, wohl auch Version 1803, wird wahrscheinlich eine andere bzw. ältere Treiberversion für die Soundblaster Z verwendet, mit der das Erkennungsproblem nicht auftrittt.

Also einfach bei der Neuinstallation die gleiche Windows Version und Soundblaster Z-Treiberversion wie im funktionierenden Win 10 System verwenden.
0

#8 Mitglied ist offline   Messala 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 19. August 2018 - 14:11

hallo liebe Leute :),

erstmal danke für euer Feedback. Ich glaub ich habs jetzt hinbekommen nach 5 oder 6 stunden weiterer Neuinstallationen. Hab jetzt erstmal den
Treiber 13.1.01.03 von 2016 installiert und es scheinnt soweit zu laufen.Desweiteren hab ich alles unnötige bei der Installation des Grakatreibers weggelassen. Hab im Bios den Legacy Modus aktiviert, weil ich es auf UEFI umgestellt hatte bei der Installation hier auf der SSD.War wegen 10 sekunden Blackscreen beim hochfahren. Dann voller Frust ne neue Soundkarte bestellt, hab aber die eigentlich gute Soundkarte nicht so einfach aussortieren wollen. Fand im I-Net den Hinweis das man bei Nvidia Grakas bei diesem 10 sek. Blackscreen auf lagacy umstellen soll, dieses hab ich auch gemacht,sowie das in der Energieverwaltung auf dieser Installation in der Systemsteuerung unter auswählen was bein drücken des netzschalters geschehen soll ( schnellstart ) aktiviert , was ich vorher wegen des blackscrrens deaktiert hatte. Ich danke euch vielmals für eure Hilfestellung . Werds heut nochmalmit mehrmals runterfahren testen obs weiterhin so gut läuft :). Ihr seid einfach ein geiles Forum mit guten ansätzen auf die man im ersten moment nicht kommt :
0

#9 Mitglied ist offline   Messala 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 17. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 19. August 2018 - 17:05

ps: muss noch was los werden, wenn sie läuft hat sie nen geilen klang :) aber nur wenns läuft
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0