WinFuture-Forum.de: [Windows 10] - klassisches F8 Menü wieder aktivieren - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
Seite 1 von 1

[Windows 10] - klassisches F8 Menü wieder aktivieren auch W8 und 8.1


#1 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.600
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 620

geschrieben 11. August 2018 - 11:31

Ein simples kleines How-To für alle die das alte klassische F8-Reparaturmenü wiederhaben möchten.

Achtung: Der folgende Schritt stellt einen tiefen Eingriff in das System dar. Zudem ist ein sicherer Umgang mit der Eingabeaufforderung erforderlich! Für die Anwendung ist rein der Anwender verantwortlich. Ich übernehme keinerlei Garantien, Gewährleistungen usw. usf. Bist du dir nicht sicher, so lasse die Finger davon!

1. erstellt eine Sicherung eures Systems. Sicher-ist-sicher! so könnt ihr im Fehlerfall den alten Zustand wiederherstellen.
2. öffnet die Eingabeaufforderung mit Adminrechten
STARTMENÜ > cmd ~rechtsklick~ > Als Administrator ausführen...



gebe dort folgenden Befehl ein:

bcdedit /set {default} bootmenupolicy legacy



dies aktiviert das F8-Menü für euer Standard-Boot-Betriebssystem.

Nun könnt ihr mittels "F8" wieder das klassische Menü verwenden. Ist evtl. auch hilfreich wenn ihr in einer Bootschleife hängt. Dieser Befehl lässt sich auch über die Reparaturoptionen von Boot/Installationsmedien aus anwenden
1

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.759
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.096

geschrieben 11. August 2018 - 12:04

Und nicht minder hilfreich für Dualbootkonfigurationen. :)

Nur als Ergänzung. Man kann diese Änderung bei Bedarf wieder rückgängig machen durch Eingabe von

bcdedit /set {default} bootmenupolicy standard



wieder in einer Kommandozeile mit Adminrechten. Das stellt den Ursprungszustand wieder her und gibt für Multibootkonfigurationen das "gewohnte" blaue Kachelmenü, welches bemaust werden kann, aber bei Auswahl einer Kachel das eben gestartete Windows wieder herunterfährt, um "das andere Betriebssystem" starten zu können.


Funktioniert der Befehl nicht wie erwartet, kann man außerdem "bcdedit" ohne weitere Parameter eingeben und kann dann die Ausgabe durchsuchen, ob irgendwo ein Eintrag "bootmenupolicy" mit dem "falschen" Wert drinsteht. Hat man so einen Eintrag gefunden, sucht man sich den "Identifier" heraus und kopiert den in die Befehlszeile anstelle des "{default}" . Beispiel:

bcdedit /set {ec39a600-271c-11e5-bec7-3085a9959bfd} bootmenupolicy legacy



Die von Stefan erwähnten Warnungen treffen natürlich weiterhin zu.

Für diejenigen, die sich ein wenig mehr zutrauen, aber dennoch nicht sicher sind: der Befehl ändert die BCD-Konfiguration. Es genügt daher, den bisherigen BCD zu sichern (ein paar Kilobytes) um ihn bei Bedarf wiederherstellen zu können.

Außerdem kann der BCD mit dem Befehl
bcdedit /create
neu erstellt und mit
bcdboot <Pfad wo Windows installiert ist, zB C:\Windows> Windows wieder startklar gemacht werden.


Aber das NUR für diejenigen, die sich das zutrauen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
2

#3 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.600
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 620

geschrieben 11. August 2018 - 12:06

Hast natürlich Recht Ralph :) wollte das erst soweit ergänzen, dachte hinterher "lieber nicht, wird zu kompliziert" :)
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.759
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.096

geschrieben 11. August 2018 - 13:57

Ja, ich mein, kann man ja ignorieren. :)

Aber ich wollt zumindest noch die "Undo"-Option erwähnt haben, falls es nicht gefällt oder nicht funktioniert wie gewünscht.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0