WinFuture-Forum.de: Firtbox brauch nach dem Einschalten sehr lange - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Firtbox brauch nach dem Einschalten sehr lange


#1 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 636
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 01. August 2018 - 19:46

Wenn ich den PC an schaltet dann die Firtzbox an schalte dauert es fast geschlagene 5 min
bis ich mit dem PConline gehen kann, (Telefon geht schneller),schalte ich erst die Frizbox an und warte paar Sec und denn erst den PC geht es schneller ,PC anschalten dann die Firtzboxkann man da irgendwie beschleunigen ?
Als Internet Zugang wird ein E173 Daten Web Stick genutzt DSL/VDSL ist nicht verfügbar und in der Firtzbox
auch deaktiviert, da ist nur das E173 Daten Web Stick aktiviert so wie das DEC Telefon von Siemens-go

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 02. August 2018 - 06:21

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 01. August 2018 - 19:46)

Wenn ich den PC an schaltet dann die Firtzbox an schalte dauert es fast geschlagene 5 min bis ich mit dem PConline gehen kann, (Telefon geht schneller),schalte ich erst die Frizbox an und warte paar Sec und denn erst den PC geht es schneller

Das ist ganz normal und ist auch ganz einfach erklärt. Wenn du ein internetfähiges Gerät einschaltest, dann sucht dieses Gerät nach einem Netzwerk und versucht daraus eine IP-Adresse zu bekommen.

Wenn du also zuerst den PC einschaltest ist er das erste Gerät im Netzwerk.

Schaltest du erst danach die Fritzbox an, geht sie davon aus dass sie nur ein weiteres Gerät im Netzwerk ist, überspringt DSL/Internet und versucht aus dem Netzwerk eine IP-Adresse zu bekommen.

Bis der PC gemerkt hat, das es keine IP Adresse gibt und bis dann die Fritzbox gemerkt hat, dass sie keine IP-Adresse vom PC bekommen kann, kann es Minuten dauern. Erst danach meldet sich die Fritzbox selbst im DSL/Internet an falls verfügbar.

Schaltest du aber zuerst die Fritzbox an, erkennt sie sie ist das erste Gerät im Netzwerk, wählt sich in DSL/Internet ein und vergibt IP-Adressen an weitere Geräte im Netzwerk (den PC)

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 01. August 2018 - 19:46)

Wann man da irgendwie beschleunigen ?

Warum schaltest du die Fritzbox überhaupt aus? Ich habe die dauerhaft an, da auch das Tefelon daran angeschlossen ist.

Wenn du die anlassen würdest, dann gäbe es das Problem nicht.
1

#3 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.395
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 990

geschrieben 02. August 2018 - 06:50

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 02. August 2018 - 06:21)

Schaltest du erst danach die Fritzbox an, geht sie davon aus dass sie nur ein weiteres Gerät im Netzwerk ist, überspringt DSL/Internet und versucht aus dem Netzwerk eine IP-Adresse zu bekommen.


Hä?

Zitat

bis dann die Fritzbox gemerkt hat, dass sie keine IP-Adresse vom PC bekommen kann, kann es Minuten dauern.

Hä?

Zitat

Erst danach meldet sich die Fritzbox selbst im DSL/Internet an falls verfügbar.


Häääää? :unsure:

Zitat

Schaltest du aber zuerst die Fritzbox an, erkennt sie sie ist das erste Gerät im Netzwerk, wählt sich in DSL/Internet ein und vergibt IP-Adressen an weitere Geräte im Netzwerk (den PC)


... aha. :rolleyes:



Das passiert natürlich nicht. Was passiert, ist, daß die FB DHCP-Server spielt und wenn die aus ist, dann sucht der PC (bzw alle Geräte im Netzwerk) für eine Weile, bis die das aufgeben. Schaltet man die FB nun an, weiß das der PC aber trotzdem nicht sofort und bekommt daher auch nicht sofort eine für den "normalen" Betrieb gültige IP-Konfiguration.

FB zuerst anschalten und dann erst den Rest bleibt daher der bevorzugte Weg (dabei warten, bis die nicht mehr blinkt), oder die FB gleich anlassen.



Oder wenn man ein bissel Ahnung hat, dann kann man sich einen anderen DHCP-Server hinstellen und umgeht das Problem so. Allerdings muß dieser dann ständig laufen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.672
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 243

geschrieben 02. August 2018 - 08:09

@diemaus:

Bei dir weiß ich nie, ob ich lachen oder weinen soll. Wieso machst du dir dein Computerleben selbst künstlich so viel schwerer, als es sein müsste? Entweder versuchst du, irgendwelche Uraltsoftware zu nutzen, ein andermal ist es Uralthardware, oder du grübelst 1000 Jahre über Stromverbräuche von USB-Platten, oder wie jetzt gerade: Du schaltest die Fritz!Box ständig ein und aus, anstatt sie - wie vorgesehen - laufen zu lassen und fertig.

Jetzt mal ernsthaft: Willst du uns nun mit deinen Threads verarschen oder nicht? Ich hab das noch immer nicht so ganz durchschaut, keinen Schimmer, ob man auch nur eine deiner hanebüchenen Geschichten für bare Münze nehmen kann... :wacko:

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 02. August 2018 - 08:19

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
2

#5 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 36

geschrieben 02. August 2018 - 08:22

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 02. August 2018 - 08:09)

@diemaus:
...
Jetzt mal ernsthaft: Willst du uns nun mit deinen Threads verarschen oder nicht? Ich hab das noch immer nicht so ganz durchschaut, keinen Schimmer, ob man auch nur eine deiner hanebüchenen Geschichten für bare Münze nehmen kann... :wacko:


Ich sehe das genauso. Der will uns nur zum Narren halten und denkt
sich Szenarien aus welche nicht oder nur schwer nachvollzogen
werden können.

Ist ja schon grenzwertiges Troll-Verhalten :ph34r:
3

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 02. August 2018 - 10:27

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 02. August 2018 - 06:50)

Hä?
Hä?
Häääää? :unsure:
... aha. :rolleyes:
Das passiert natürlich nicht.

Es passiert genau so wie ich es beschrieben habe.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 02. August 2018 - 10:40

0

#7 Mitglied ist offline   Kontra! 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 30
  • Beigetreten: 29. Juli 18
  • Reputation: 20

geschrieben 02. August 2018 - 11:05

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 02. August 2018 - 10:27)

Es passiert genau so wie ich es beschrieben habe.

Nein, Ralph hat da schon recht. Die Fritzbox sucht zwar tatsächlich zu Anfang mal ganz kurz das Netzwerk ab, aber das nur ob ihr irgendwer per Telnet oder Recover-Modus mitteilen möchte dass sie irgendwas anderes als die sonst zugedachten Aufgaben machen soll. Das wird aber nach einer Sekunde auch schon wieder abgebrochen, wenn da nichts ist und dann wird als nächstes auch schon erst mal eine Onlineverbindung aufgebaut. Erst dann wird versucht, ob noch irgendwer im Netzwerk was will von der FB bzw. ob es überhaupt eine Netzwerkverbindung gibt. Wlan ist beipsielweise eine der letzten Funktionen, die sie überhaupt bereitstellt, Internet, Telefon, DECT usw. kommt weit früher.
0

#8 Mitglied ist offline   Funraver 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 27. Oktober 07
  • Reputation: 36

geschrieben 02. August 2018 - 11:34

Beitrag anzeigenZitat (Kontra!: 02. August 2018 - 11:05)

..Wlan ist beipsielweise eine der letzten Funktionen, die sie überhaupt bereitstellt, Internet, Telefon, DECT usw. kommt weit früher.


Hm, also wenn ich meine Fritzbox 7490 komplett neustarte, bleibt
die WLAN-LED eher stehen als wie die INFO-LED. (diese habe ich
so konfiguriert das sie bei bestehender Internet Verbindung
leuchtet)

Ich kann also über WLAN in die Fritzbox rein, während noch die
Synchronisation stattfindet und noch keine Internetverbindung
steht. (also noch nicht eingewählt ist)
Dabei habe ich einen VDSL Anschluss und IP-Telefonie.

Stört mich zwar nicht wie herum es technisch abläuft,
jedoch sehe ich das auch wie @RalphS, zuerst die Fritzbox an,
warten das die bereit ist also alle LEDs an, dann den PC etc.
einschalten.

Ich lasse meine Fritzbox immer an, also 24/7 Betrieb.

Dieser Beitrag wurde von Funraver bearbeitet: 02. August 2018 - 11:35

2

#9 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 02. August 2018 - 11:47

Beitrag anzeigenZitat (Kontra!: 02. August 2018 - 11:05)

Das wird aber nach einer Sekunde auch schon wieder abgebrochen, wenn da nichts ist und dann wird als nächstes auch schon erst mal eine Onlineverbindung aufgebaut. Erst dann wird versucht, ob noch irgendwer im Netzwerk was will von der FB bzw. ob es überhaupt eine Netzwerkverbindung gibt.

Wenn eine Fritzbox erkennt dass bereits Geräte im Netzwerk sind, versucht sie von denen eine IP-Adresse zu bekommen bzw. fragt deren Status ab und geht erstmal davon aus, dass sie nur als weiterer Router arbeiten soll.

Anders würde dass im Falle von mehreren Zugangsboxen gar nicht funktieren, wenn alle eine Onlineverbindung herstellen wollen und ihr DHCP aktivieren ohne zu fragen was bereits im Netzwerk vorhanden ist.

Beitrag anzeigenZitat (Funraver: 02. August 2018 - 11:34)

Hm, also wenn ich meine Fritzbox 7490 komplett neustarte, bleibt
die WLAN-LED eher stehen als wie die INFO-LED.

WLAN, DHCP und die ganzen anderen internen Funktionen laufen unabhängig von der Verbindung der Fritzbox zum Internet. WLAN muss eigentlich nur warten dass der DHCP Server IP-Adressen vergibt und kann dann aktiv genutzt werden.
2

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.093
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 484

geschrieben 02. August 2018 - 12:46

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 01. August 2018 - 19:46)

Wenn ich den PC an schaltet dann die Firtzbox an schalte dauert es fast geschlagene 5 min
bis ich mit dem PConline gehen kann, (Telefon geht schneller),schalte ich erst die Frizbox an und warte paar Sec und denn erst den PC geht es schneller ,PC anschalten dann die Firtzboxkann man da irgendwie beschleunigen ?


Ja. In dem du sie eingeschaltet lässt. Eine Fritzbox hat diverse "Serverfunktionen" welche mitgeladen werden. DHCP ist einer der vielen. genauso wie ein großer Server brauchen die zum Starten und bereit-sein immer sehr lange.

Wie einen Server schaltet man eine FritzBox oder anderen Router auch nicht laufend ein-und-aus sondern nur wenns sein muss.

Und dann kommt hinzu, dass die Hardware welche in einer Fritzbox verbaut ist auch nicht unbedingt die schellste ist - hierauf ist das Gesamtkonzept nicht ausgelegt.

Es wird viel Leistung von wenig Hardware verlangt... aber wie geschrieben: Diese Geräte sind auch nicht dafür gedacht laufend ein-und-aus geschaltet zu werden.

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 02. August 2018 - 12:51

0

#11 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 636
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 02. August 2018 - 14:25

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 02. August 2018 - 06:21)

Warum schaltest du die Fritzbox überhaupt aus? Ich habe die dauerhaft an, da auch das Tefelon daran angeschlossen ist.

Wenn du die anlassen würdest, dann gäbe es das Problem nicht.


Hatte ich schon mal in einem anderem Thema weil diese Router reine Strom Fresser sind,die Firtzbox zieht bald genau so viel Strom wie mein Technisat Sat Receiver, der nicht 24 Stunden an ist und im Standby nur 0.45 Watt zieht ,die Firtzbox hat leider keinen Standby Modus und verbraucht für nix tun munter teuren Strom .
mein PC bootet bald schneller als die Firtzbox selber wenn aus war ca. 35 sec bis Eingabe Feld kommt Passw.,der Sat Receiver braucht nur 6 sec
aus dem Voll Standby Modus und kann mehr als so ein Router.


Ja zu erst die Firtzbox an vergesse ich oft eigendlich schalte ich immer zu erst den PC an.

Kann man also nix machen .Eingefügtes Bild

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 02. August 2018 - 14:47

0

#12 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.093
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 484

geschrieben 02. August 2018 - 15:34

Super... nun ziehst du einen popeligen schhhhhhhhhhhh Sat-Reciver zum Vergleich...

Mach ihn an, lass ihn aus... werd' glücklich damit, ich bin raus...
2

#13 Mitglied ist online   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.491
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 243

geschrieben 02. August 2018 - 16:00

Feste IP vergeben.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#14 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.395
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 990

geschrieben 02. August 2018 - 17:16

Aber da muß man auch wissen wie, sonst bonkt es.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#15 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.873
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 187

geschrieben 02. August 2018 - 17:24

Beitrag anzeigenZitat (DON666: 02. August 2018 - 08:09)

@diemaus:

Bei dir weiß ich nie, ob ich lachen oder weinen soll. Wieso machst du dir dein Computerleben selbst künstlich so viel schwerer, als es sein müsste? Entweder versuchst du, irgendwelche Uraltsoftware zu nutzen, ein andermal ist es Uralthardware, oder du grübelst 1000 Jahre über Stromverbräuche von USB-Platten, oder wie jetzt gerade: Du schaltest die Fritz!Box ständig ein und aus, anstatt sie - wie vorgesehen - laufen zu lassen und fertig.

Jetzt mal ernsthaft: Willst du uns nun mit deinen Threads verarschen oder nicht? Ich hab das noch immer nicht so ganz durchschaut, keinen Schimmer, ob man auch nur eine deiner hanebüchenen Geschichten für bare Münze nehmen kann... :wacko:
confirmed! Genau meine Worte!

@diemaus: am besten Du machst Kerzen abends an, schreibst Briefe von Hand und fragst die Nachbarn, was denn so passiert ist in der Welt :rolleyes:.

Ich hoffe, Du hast keinen Wasserkocher und Staubsauger. Die fressen erst Recht teils über 1000W :imao: !
1

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0