WinFuture-Forum.de: Audio CD brennen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Brennprogramme
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Audio CD brennen

#16 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 471
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 24. Juli 2018 - 22:00

Könntest auch statt 700MB-Rohlingen zu 800MB greifen:

https://www.amazon.d...ywords=CD+800mb

Bringt zwar nicht viel, aber paar Minütchen länger immerhin ;)
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Foxi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 160
  • Beigetreten: 08. November 16
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Juli 2018 - 10:53

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 24. Juli 2018 - 19:20)

Oder eben für um die 60 Euro nachrüsten

Achtung: Ich habe nur das Ergebnis meiner Google-Suche verlinkt, um das Produkt zu zeigen. Das ist keine Kaufempfehlung (ich kenne den Händler nicht) und falls es Werbung darstellt, kann das natürlich sofort entfernt werden.


dieses Schnittstelle muß man dann aber an der Rückseite des Radios anstecken,vorne ist keinerlei Anschluß!

Beitrag anzeigenZitat (MiezMau: 24. Juli 2018 - 22:00)

Könntest auch statt 700MB-Rohlingen zu 800MB greifen:

https://www.amazon.d...ywords=CD+800mb

Bringt zwar nicht viel, aber paar Minütchen länger immerhin ;)


war beim Mediamarkt die hatten keine 800MB
0

#18 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.920
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 25. Juli 2018 - 12:00

Beitrag anzeigenZitat (Foxi: 24. Juli 2018 - 16:17)

CD Burner Xp geht nicht bzw.20 Titel dann ist schluß bei beiden. zu wenig Platz auf dem Datenträger 20 Titel haben grade mal 80MB

Du vermischst da etwas.

Wenn man eine CD als Audio-CD brennt, dann geht es nur um die Länge in Minuten die auf dem Rohling Platz sind. Und die Länge in Minuten ist die Längen aller Titel zusammen plus die Pausen dazwischen.

Um die MB geht es nur wenn man eine Daten-CD mit z.B. MP3 brennt.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 25. Juli 2018 - 12:01

0

#19 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.467
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 242

geschrieben 25. Juli 2018 - 12:17

Beitrag anzeigenZitat (MiezMau: 24. Juli 2018 - 22:00)

Könntest auch statt 700MB-Rohlingen zu 800MB greifen:
https://www.amazon.d...ywords=CD+800mb


Beitrag anzeigenZitat (Foxi: 25. Juli 2018 - 10:53)

war beim Mediamarkt die hatten keine 800MB

Ich glaub, hier liegt wohl eine kleine Verwechslung zwischen 800MB und 80 Minuten vor.

Diese 800MB CDDA-CDs dann mit 23-24 Liedern, würde dein Autoradio ziemlich sicher erstmal wahrscheinlich auch nicht bis zum Ende abspielen, geschweige denn, so vermute ich, Dein Brenner es nicht brennen wollen, da der dazu überbrennen unterstützen muß.

Der Ursprüngliche Redbook-Standard bezog sich auf 650 MB und 74.00 Minuten, der wurde dann auf 700MB und 79.57min reine Spielzeit aufgebohrt und dürfte auch so das ziemliche Maximimum sein, welches Dein 2005er Autoradio beherrschen wird, da es eben nur CD-DA CDs lesen kann.
Vor 1987 konnte auch meines Wissens keinerlei CD-Player überlange CDs größer als 74 Minuten abspielen und ich kenne derzeit kein CD-Abspielgerät, welches über 90min lange Audio-CDs abspielen könnte.

Ich kenne jetzt Deinen Stundenlohn für Zeitverschwendung nicht, meiner ist da eben aber ziemlich hoch angesiedelt. Hab mir in meine alte Golf3 Cabrio-Karre, die ich über alles liebe, damals was richtig nettes komplett in 8H einbauen lassen, zu einem Einbaupreis, für den ich selbst nur 4 Stunden bei meinem Arbeitgeber arbeiten mußte aber selbst wohl 25-30H drangesessen wäre.

Für Deinen Doppel-DIN Schacht in Deinem Gefährt, würde ich mich persönlich nach einem Fabrikatfremden, aktuellen Autoradio umsehen, bevor ich da Beträge für Lösungen ausgäbe, die eigentlich nur die Daseinsberechtigung für ein Autoradio aufrechterhalten, welches dieses meines dafürhaltens nicht verdient hat und keinen wirklihchen Mehrwert bietet

Das ist aber nur meine Ansicht der Dinge.
Soll es Schweinegeil auch im Auto klingen (Dann mag man eigentlich aber auch keine mp3s, sondern nutzt Lossless-Audio) schaut man bei Clarion vorbei, oder wenn es nur nützlich und einfach und von der Preis/Leistung her sehr gut sein soll, schaut man bei Alpine vorbei.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

#20 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.446
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 298

geschrieben 25. Juli 2018 - 17:29

Beitrag anzeigenZitat (Foxi: 25. Juli 2018 - 10:53)

dieses Schnittstelle muß man dann aber an der Rückseite des Radios anstecken,vorne ist keinerlei Anschluß!


Naja klar, der CD-Wechsler-Anschluß ist hinten am Radio. Aber mal grob überschlagen 5000 Lieder auf einem 32 GB Stick sind schon minimal mehr als 22 Lieder auf einer CD. (ausgegangen von 29000 MB Platz und 4 min Lied bei 192 kb/s).

Ich selber würde aber auch am Ehesten über ein Radio nachdenken, dass mp3 von Natur aus kann.
Ich bin ein sehr ordentlicher, fleißiger und reinlicher Mensch, nur leider gefangen im Körper eines schmuddeligen Faulpelzes … tja, kann man nix machen …
0

#21 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 471
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 18

geschrieben 25. Juli 2018 - 17:47

Beitrag anzeigenZitat (Foxi: 25. Juli 2018 - 10:53)

war beim Mediamarkt die hatten keine 800MB


Media-Markt und Konsorten haben sowieso immer weniger optische Medien im Angebot. Konnte man früher dort noch alles in der Richtung finden und auch meist günstig kaufen, findet man dort heute vieles nicht mehr, oder nur überteuert.


Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 25. Juli 2018 - 12:17)

Ich glaub, hier liegt wohl eine kleine Verwechslung zwischen 800MB und 80 Minuten vor.



Nee, wieso Verwechslung? Es geht um 800MB bzw 90 Minuten.




Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 25. Juli 2018 - 12:17)



Diese 800MB CDDA-CDs dann mit 23-24 Liedern, würde dein Autoradio ziemlich sicher erstmal wahrscheinlich auch nicht bis zum Ende abspielen, geschweige denn, so vermute ich, Dein Brenner es nicht brennen wollen, da der dazu überbrennen unterstützen muß.


.... und dürfte auch so das ziemliche Maximimum sein, welches Dein 2005er Autoradio beherrschen wird, da es eben nur CD-DA CDs lesen kann.



Die meisten Brenner unterstützen das schon, es liegt meist eher an der Software die das eventuell nicht kann. Ob das Autoradio diese möglicherweise nicht lesen könnte, das kann durchaus sein. Müsste man probieren. Am Alter ("2005er Autoradio") dürfte es aber nicht liegen. Das letzte Mal als ich eine 800MB CD gebrannt hatte, das war definitiv vor 2005. Es gibt sie also schon sehr lange und waren früher sogar noch üblicher, als heute.
0

#22 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.227
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 288

geschrieben 29. Juli 2018 - 20:57

Wenn du planst das Auto noch länger zu behalten, würde ich mir eine USB Schnittstelle einbauen und Musik vom USB Stick abspielen.

VW Golf 5 - RCD 300 - USB / SD Interface - Einbau Anleitung
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#23 Mitglied ist offline   ratbo 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 02. August 18
  • Reputation: 0

geschrieben 02. August 2018 - 10:05

Beim VW die Radioblende abnehmen und vom RCD300 4 Torxschrauben lösen, Antennen/Quadlockstecker abnehmen, Foto machen und ab in Kleinanzeigen mit dem Ding. Wenn du ein Androidhandy hast --> RCD330 holen. Hat Bluetooth/Freisprechkram/teilweise Mirrorlink und sollte net mehr als 120€ kosten. Was sind eigentlich CD´s?

Dieser Beitrag wurde von ratbo bearbeitet: 02. August 2018 - 10:06

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0