WinFuture-Forum.de: PC muss repariert werden aber wie ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

PC muss repariert werden aber wie ?


#1 Mitglied ist offline   Emily33 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. Februar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 19. Juli 2018 - 08:52

So, nun habe ich es auch mal geschafft den Rechner abzuschiessen so dass beim starten der Bluescreen mit der Meldung erscheint, der Rechner muss repariert werden usw. hrhrr


Da ich ja aber ein Backup habe war der Fehler schnell weder behoben aber mich würde mal interessieren wie man das sonst wieder hin bekommt.

Es wird immer auf ein Wiederherstellungsmedium verwiesen, ich nehme mal an das ist irgendeine mitgelieferte Recovery DVD für den Rechner.
Ich habe jedenfalls sowas gar nicht.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.224
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 288

geschrieben 19. Juli 2018 - 10:06

So ein Wiederherstellungslaufwerk musst/kannst du dir selbst erstellen: https://www.wintotal...s-10-erstellen/
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#3 Mitglied ist offline   Emily33 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 150
  • Beigetreten: 19. Februar 14
  • Reputation: 5

geschrieben 19. Juli 2018 - 19:09

Ja so ein Systemreparaturmedium von Windows habe ich schon lange, hab mir da einen USB Bootstick gebaut.
Ich mache sowieso alles von einem USB Stick aus, Win oder Linux Installation, Backups usw. von CD / DVD dauert das ja ätzend lange sofern man überhaupt ein Laufwerk hat.

Jedenfalls, mit dem Windows Wiederherstellungsmedium kommt man in den Fall nicht weiter, da ist wohl eher sowas wie Rettungs-DVD / Stick notwendig.
0

#4 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.094
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 33

geschrieben 20. Juli 2018 - 17:29

Den Windows-eigenen Wiederherstellungsverfahren hab ich noch nie getraut und setze stattdessen auf ein gelegentlich erstelltes Image der Installationen.
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0