WinFuture-Forum.de: USB-Stick: Daten von 8.1 sind weg - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

USB-Stick: Daten von 8.1 sind weg


#1 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Juli 2018 - 14:34

Hallo,


ich kann nur das hier schreiben, was mir ein Freund gestern sagte. Laut seinem Vater wäre das ein bekanntes Problem, aber ich finde nichts:


Mein Freund hat sich einen neuen Laptop gekauft. Die Daten von dem Alten hat er auf einen USB-Stick gespeichert. Der alte Lappi war Windows 8.1 (Lenovo), der neue ist ein Acer mit Windows 10 Home. Als er den Stick nun einschob, sind die Daten nicht mehr da. Ich bin allerdings jetzt überfragt, ob der Stick den benötigten Speicher oder ob er ihn als leer anzeigt.


Kann das denn sein und was für Lösungen könnte es geben?

danke
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.986
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 465

geschrieben 10. Juli 2018 - 16:22

1. kannst du sicher sein, dass die Daten auch wirklich auf dem Stick gespeichert wurden?
2. wurde der Stick "sicher entfernt"?
3. wir verhält sich der Stick in einem anderen Rechner?
4. Daten/alter Laptop noch existent? Dann einfach die Daten nochmal kopieren.

die ganze Sache erinnert mich irgendwie an

Pappa... Charlie hat gesagt, sein Vater hat gesagt....



schlussendlich muss man selbst prüfen. Da gibt es soviele "kommunikationshürden" :wink:

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 10. Juli 2018 - 16:24

2

#3 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Juli 2018 - 18:42

1. sicher nein, aber ganz blöd ist er auch nicht.
2. ich vermute mal zu 99,99 % nein
3. Ich werde ihn morgen mal unter die Lupe nehmen.
4. Nö, die Platte ist hin.

Wenn 2 es sein sollte, gibt es da noch (Software-)Rettung?
0

#4 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.980
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 284

geschrieben 10. Juli 2018 - 19:09

Beitrag anzeigenZitat (Nokiner: 10. Juli 2018 - 18:42)

4. Nö, die Platte ist hin.

Wie kann man von einer defekten Platte Daten einfach so auf einen Stick speichern? Genau, das geht nicht einfach so. Also erstmal die Faktenlage klären, dann sehen wir weiter. Das kann ja so an allem möglichen liegen.
2

#5 Mitglied ist offline   Nokiner 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 59
  • Beigetreten: 01. Januar 16
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Juli 2018 - 19:45

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 10. Juli 2018 - 19:09)

Wie kann man von einer defekten Platte Daten einfach so auf einen Stick speichern? Genau, das geht nicht einfach so. Also erstmal die Faktenlage klären, dann sehen wir weiter. Das kann ja so an allem möglichen liegen.


doch das geht (naja, natürlich nicht aber...) Der alte Lappi hatte ordentlich Macken (wie wir jetzt wissen, war es die Platte). Daraufhin hat er sich schonmal vorsichtshalber ein Kopie auf den Stick gezogen. Als ich nun den Lappi ansich mit einem frischen System versehen wollte (weil ich dachte, dass die Probleme evtl. damit zusammen hängen) ist die Platte während der Installation endgültig abgerauscht.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0