WinFuture-Forum.de: Wichtige W7-Updates lassen Rechner nicht restarten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Wichtige W7-Updates lassen Rechner nicht restarten Nach Verlust eines Dualsystems (XP+W7) durch 'svchost.exe' ...

#16 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 591
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 03. September 2018 - 22:51

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 03. September 2018 - 05:50)

Windows ist nicht dein Eigentum. Du hast nur die Lizenz es zu nutzen.


Aber der PC rüber MS kein Nutzungs-Recht hat,verstehe ich nicht wo hier das prblem liegen soll in der Vergangenheit hatte ich auch viele
Updates ganz ausgelassen die mein Windows überhaupt nicht brauchte ,z.b. dieser ganze MS Office Kram weil nix davon auf dem PC installiert ist

0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.900
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 198

geschrieben 04. September 2018 - 06:00

Office Updates werden auch nicht installiert wenn du kein Office installiert hast. Ist irgendwie auch logisch oder?

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 04. September 2018 - 06:00

0

#18 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 22

geschrieben 04. September 2018 - 08:29

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 04. September 2018 - 06:00)

Office Updates werden auch nicht installiert wenn du kein Office installiert hast. Ist irgendwie auch logisch oder?

Und selbst wenn Office installiert wäre, kann man außschließlich "nur" für Windows suchen! Dann darf halt der Haken für "andere Microsoft-Produkte" nicht ausgewählt werden...
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T7700 (2x2,4 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
1

#19 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 591
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 04. September 2018 - 16:15

k.A ob einem bei diesem Rollup oder wie das heiß auch noch ein Neuer IE mit aufgezwungen wird der hier die Desktop Schrift unscharf macht und IE nicht genutzt wird sondern Firefox ,einige nutzen ihr Windows anderes und man braucht nicht jedes Update , z.b. so Sachen wie Server Kram damit kann ich beim Desktop PC überhaupt nichts mit anfangen ,früher konnte man ja alle Updates selber frei auswählen und damit konnte ich auch verhindern das mir ungewollt Windows 10 mit installiert wird , wo einiges nicht mehr lauft und es mein teures Daten Volumen unnötig aufsaugt ohne das ich einen Nutzen davon habe aber Extra Kosten .
Was ist daran so schlimm wenn man einige Updates ganz aus lässt ?

Man sollte natürlich vorher immer ein System Backup angelegen,was ich generell immer mache um vor Überraschungen gefeilt zu sein,das erspart einem eine Neu Installation wenn mal irgendwo was schief läuft .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 04. September 2018 - 16:21

0

#20 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.900
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 198

geschrieben 04. September 2018 - 16:34

maus, manchmal redest du am Thema vorbei und vorallem denkst du dir Dinger aus .... Du bekommst nur die Patches für die Module die auf deinem Windows installiert sind und ja es sind auch einige Services vorhanden die sich Server nennen in jedem Windows drin. Diese haben nicht mit einem "Server" zu tun sondern stellen für dein Windows Funktionen bereit die andere Teile von Windows nutzen.
1

#21 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 22

geschrieben 04. September 2018 - 17:23

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 04. September 2018 - 16:15)

Was ist daran so schlimm wenn man einige Updates ganz aus lässt ?

Weitere Updates, die darauf aufbauen und kritische Sicherheitslücken stoppen. Der "aufgezwungene" Internetexplorer bringt z. B. auch geschlossene Sicherheitslücken mit, egal ob dieser genutzt wird oder nicht!

Deshalb sollte man aktuell bleiben...

Ich frage mich nur immer wieder: Was machen die User mit dem System, damit ein Windows-Update denen dieses killt?! Bei mittlerweile 12 Systemen, die ich betreue und selbst verwalte gab es noch NIE ein Problem... Egal ob Win98se, Win2000, XP, 7 oder 10. Alle Bluescreens und Systemabstürze sind entweder durch Eigenverschulden (falsche Treiber) oder fehlerhafte Hardware (RAM, VRAM)verursacht worden. Ich kann es mir nur so erklären, dass das System massiv mit "Optimierungstools" füttert und bearbeitet wird.
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T7700 (2x2,4 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
1

#22 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 591
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 05. September 2018 - 03:34

MS Updates kann man schon lange nicht mehr trauen ,
noch nicht mitbekommen ?

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 05. September 2018 - 03:36

0

#23 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 703
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 16

geschrieben 05. September 2018 - 04:07

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 03. September 2018 - 12:49)

Mittlerweile hat man den Eindruck, dass hier jeder Idiot irgendeinen Schwachsinn posten kann, so wie er grad lustig ist. Soll das Forum hier absichtlich gegen den Baum fahren oder warum greift kein einziger Mod ein?
Du möchtst also gesperrt werden?



Freundliche Grüße und einen schönen Tag!

0

#24 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 130
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 22

geschrieben 05. September 2018 - 06:24

Beitrag anzeigenZitat (diemaus: 05. September 2018 - 03:34)

MS Updates kann man schon lange nicht mehr trauen ,
noch nicht mitbekommen ?

Warum?
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T7700 (2x2,4 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#25 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 591
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 9

geschrieben 05. September 2018 - 13:38

Beitrag anzeigenZitat (Sarek: 05. September 2018 - 06:24)

Warum?


Weil du selber nicht mehr auswählen kannst so wie es in der Vergangenheit mal war und ein ganzes Pack gleich aufgezwungen wird, weil in der Vergangenheit bei MS Update sehr oft einem Sachen untergejubelt wurden die man garicht haben wollte/will, z.b. das oft und immer wieder erscheine Zwangs Update auf Windows 10 wo danach viele das Probleme hatten dass das ein oder andere nicht mehr am PC Funktionierte weil inkompatibel zu Windows 10 waren .u.a einzelne Fehlerhafte Updates danach Blau Screen ,früher hat man sich erst informiert erst dann die Updates installiert Fehlerhafte oder die man nicht will und brauchte ausgelassen ,damit so was nicht passiert,
heute wirst du bevormundet und darfst selber nicht mehr entscheiden was auf deinem Rechner kommt .

Das unerwünschte Landen ungewollter Software verursacht bei mir u.a. ein sehr hohes teures Datenvolumen wo von ich keinen Nutzen habe ! aber die Arbeit den Kram wieder runter zu bekommen .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 05. September 2018 - 13:49

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0