WinFuture-Forum.de: [gelöst] Limit für Datumswerte in Windows - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

[gelöst] Limit für Datumswerte in Windows


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.065
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 26

geschrieben 25. Juni 2018 - 14:28

Moin,

weiß jemand den frühesten Wert für Jahr im Datum? Ich versuche grad mittels exiftool das Aufnahmedatum von Fotos zu korrigieren und hab da Probleme.

Hat sich geklärt - exiftool kennt 1970 als untere Grenze :angry:


=> ich erledige das mit Lightroom.

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 25. Juni 2018 - 21:45

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.864
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 420

geschrieben 25. Juni 2018 - 16:19

Technisch gibt es da keine Begrenzungen....
Man könnte sich daran orientieren was UEFI/BIOS als Standard setzen wenn die Batterie leer ist...

1900
1990
2xxx

habe ich da schon erlebt. Wie gesagt: eine technische Begrenzung gibt es da meines Wissens nach aber nicht.
Eingefügtes Bild
0

#3 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.172
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 923

geschrieben 25. Juni 2018 - 17:22

Wie schon festgestellt kommt es darauf an, "wer" das macht. Alle möglichen Ecken haben alle möglichen Definitionen für Datumswerte, "den" Datumswert und damit verbunden ein "generisches" Minimum/Maximum gibt es daher nicht.


Unix timestamps sind relativ üblich. Das sind die, die ab 01.01.1970 losgehen (timestamp=0).

Steinalter Kram geht schon mal bei 01.01.1980 los, auch wenn das weniger wird und eigentlich nicht mehr rumfliegen sollte. Das sind die, die das Jahr als Offset speichern (1980+xx).

Im Zweifel bei der jeweiligen Anwendung schauen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   XiLeeN2004 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 576
  • Beigetreten: 16. Juni 04
  • Reputation: 48

geschrieben 25. Juni 2018 - 20:08

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 25. Juni 2018 - 14:28)

Jetzt frag ich mal anders - wie kann ich das Erstellungsdatum einer Datei um xx Jahre zurücksetzen?

Probier doch mal Attribute Changer. Funktioniert absolut und auch relativ.
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist online   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.172
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 923

geschrieben 25. Juni 2018 - 20:43

Auf der (PowerShell)-Kommandozeile geht das auch, indem man die relevanten Eigenschaften des zugehörigen Datei/Ordnerobjekts einfach ändert.

Caveat: Diese Attribute sind für zuverlässige Auswertung nicht geeignet, weil sie plötzlich und unvermittelt geändert werden können: kopiert => hinüber, aufs andere Volume verschoben => hinüber, irgendein Tool hatte komischen Zugriff (Datei RW geöffnet statt nur R und dann geschrieben, wenn auch unverändert) => Attribute hinüber.

Metainformationen zB via EXIF sind da weitaus brauchbarer.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0