WinFuture-Forum.de: Extreme Zimmerantenne - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

Extreme Zimmerantenne


#1 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 24. Juni 2018 - 16:25

Mahlzeit!

Ich benötige eine überaus leistungsfähige Zimmerantenne für den Empfang von von Freenet ausgestrahlten Privatsendern.

Hintergrund:
Seit dem Ende des Winters verschlechterte sich der Empfang von zuverlässig auf störanfällig, vermutlich durch Verringerung der Sendeleistung seitens Freenet. Eine besondere Eigenart des Empfangs ist seit der Umstellung auf DVB-T2, ist die sekundenweise Änderung der Signalstärke und Qualität z.B. von 0 zu 100. Hat man es endlich geschafft, eine stabile Stärke/Qualität zu erreichen, kann es trotz 100/100 (maximalen Empfangsqualität) zu permanenten Aussetzern kommen, die das Fernsehschauen zu einer Unmöglichkeit machen. In unsrer Zombiehochburg haben viele DVB-T2 und keiner empfängt die Privaten. Die sind halt zu dumm und besoffen oder haben einfach noch mehr Pech und man muß ihnen die Kisten auch noch einrichten. Tja, ich möchte weiterhin die Privaten schauen und die fallen seit einigen Wochen halt regelmäßig aus.

Zur Antennenproblematik:
Teuerer, mehr Verstärkung usw sind keine Garanten für einen besseren Empfang. Momentan ist die uralte UHF-Antenne, die ich schon ewig habe, angeschlossen, weil meine supertolle Philips SDV6227/12 mit 47 db (elf mehr als der Standard, dem auch meine alte Antenne entspricht), nichts taugt.
Daher bitte ich nur um Modelle, die wirklich aus dem Rahmen fallen. Diese werden dann wohl zwangsläufig noch teurer ausfallen, aber ich hoffe, daß vielleicht jemand schon gute Erfahrung mit seiner Empfehlung gemacht hat. Thx.

Dieser Beitrag wurde von Lord Laiken bearbeitet: 24. Juni 2018 - 16:26

Tanzt den Limbo.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist online   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.925
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 200

geschrieben 24. Juni 2018 - 19:04

Ich hatte mir die One For All SV 9385 gekauft, da der DVB-T2 Empfang vorher mies war. Mehr wie 47dB Verstärkung hat die aber auch nicht. Seit dem gibt es jedoch keine Bildstörungen mehr.

Es gibt aber noch ein paar mit 50+ dB

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 24. Juni 2018 - 21:19

0

#3 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 71
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 24. Juni 2018 - 20:45

Danke für die Vorschläge.
Tanzt den Limbo.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0