WinFuture-Forum.de: PC2-6400 RAM kombinierbar? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

PC2-6400 RAM kombinierbar?


#1 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2018 - 08:24

Hallo,

In meinem PC ist das folgende RAM eingebaut: 2GB
Angehängtes Bild: RAM.PNG


Kann ich das obige RAM zusammen mit dem folgenden RAM betreiben, geht das?

Typ: DDR2 SDRAM
Bus Speed: PC2-6400 (DDR2-800)
Form Faktor: DIMM Gesamtkapazität: 2GB
Marke: Apacer
Anzahl Module: 1
MPN: AHU02GE800C5N1C
Kapazität pro Modul: 2GB
Anzahl Pins: 240 UPC: gilt nicht
Angehängtes Bild: RAM Foto.PNG

Für eine kompetente Antwort wäre ich dankbar.

Dieser Beitrag wurde von Verprida bearbeitet: 19. Juni 2018 - 08:31

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   MTKalkhoff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 15. Juli 08
  • Reputation: 14

geschrieben 19. Juni 2018 - 09:47

laufen würde es sicherlich. Die Kombi ist aber ungünstig da der Apacer Ram die besseren Timings hat CL5 statt CL6 (Hynix). DDR2 ist doch recht preiswert zu bekommen - daher lieber 2 gleiche Module besorgen / ersteigern...
1

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.908
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 199

geschrieben 19. Juni 2018 - 10:23

Es könnte funktionieren. Ich hab bei mir auch Module mit unterschiedlichen Timings eingebaut. Garantieren kann man das aber nicht.
0

#4 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2018 - 12:15

OK. Danke. Würde also laufen.

Gibt es vielleicht mehr Verschleiss bei gleichzeitigem Betrieb mit verschiedenen Timings? Also in der Art, dass die RAM's schneller kaputt gehen?
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.908
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 199

geschrieben 19. Juni 2018 - 12:34

Ich wollte damit nicht sagen dass es laufen würde. Es könnte sein.

Wenn dein Board 4 RAM Slots hat, dann empfiehlt sich bei verschiedenen Timings Slot 1 und 3 zu nutzen. Dadurch stören sich die Timings nicht. Hat das Board nur 2 RAM Slots, dann hilft nur probieren. Manche Windowsversionen tun sich amit auch schwer und zeigen gern mal einen Bluescreen. Wie geschrieben, ob es bei dir klappt kannst du nur durch testen herausfinden.
0

#6 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 12.986
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 465

geschrieben 19. Juni 2018 - 12:42

Jain. versprechen kann man nicht, dass es laufen wird, die Wahrscheinlichkeit hingegen ist jedoch nicht gering. Schlussendlich wird (wenn es läuft) der "schlechtere" RAM den "Takt angeben". Sprich du wirst evtl. nicht das volle Potential ausschöpfen können.

Ideal ist immer baugleiche Module zu verwenden.
0

#7 Mitglied ist offline   Verprida 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 99
  • Beigetreten: 13. Juni 16
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juni 2018 - 13:01

-> Das Motherboard hat 2 Steckplätze a 2GB.

Vielleicht hier noch meine Erfahrung mit RAM's bisher:

Ich habe mir vor 2 Jahren zu meinem Hynix 6-6-6-18 einen Corsair Value Select 5-5-5-18 ersteigert.
Also hatte ich dann 2x2 GB. Diese Kombination lief knapp 2 Jahre ohne Probleme. Aber jetzt ist der Corsair hinüber. Hynix funktioniert noch.


Jetzt habe ich ein Angebot für eben diesen Apacer C5. Er ist gratis, nur das Porto muss ich 2x bezahlen.
0

#8 Mitglied ist offline   pcfan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 618
  • Beigetreten: 13. April 07
  • Reputation: 21

geschrieben 19. Juni 2018 - 20:21

Solange man das bessere Modul mit niedrigeren Timings betreibt und das dem schlechteten anpasst, gibt es da in der Regel eigentlich keine Probleme.

Man verschenkt halt ein wenig Leistung, aber wird wohl kaum ernsthaft bemerkbar sein.

Garantieren kann es keiner. Kaputt geht dadurch nix (außer man macht beim Einbau Mist), wenns nicht läuft halt wieder ausbauen.

Dieser Beitrag wurde von pcfan bearbeitet: 19. Juni 2018 - 20:21

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0