WinFuture-Forum.de: Authentifizierung bei einem RDP Connect nicht durchgängig - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows Server
Seite 1 von 1

Authentifizierung bei einem RDP Connect nicht durchgängig

#1 Mitglied ist offline   tomxl 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 12. Juni 18
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juni 2018 - 11:59

Hallo zusammen,

ich habe eine Problem.
Wenn ich eine Verbindung zu einem Host mit Windows Server 2012 r2 über RDP aufbauen möchte kann ich das zwar tun aber es wird, wenn die Verbindung zum Server hergestellt wurde noch einmal nach den Anmeldedaten gefragt.
Wie kann ich das unterbinden, so dass ich beim Verbindungsaufbau mit RDP kein 2. mal meine Anmeldedaten eingeben muss.
Am client kann es nicht liegen, so viel habe ich bereits rausbekommen. Denn wenn ich mich mit dem selben client an einem anderen Server anmelde funktioniert das ganze ohne ein 2. mal die Anmeldedaten eingeben zu müssen.

VG, Thomas
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.729
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 161

geschrieben 12. Juni 2018 - 19:05

Das kling nach SSO für RDP am Windows Server. Liest sich zumindest so.
0

#3 Mitglied ist offline   tomxl 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 12. Juni 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juni 2018 - 16:59

Hallo DanielDuesentrieb,

ich glaube das dies nichts mit SSO zu tun hat.
Ich schildere das Problem noch einmal.
Wenn ich im RDP die Verbindungsdaten eingebe und mich dann mit dem Host verbinde bekomme ich das Anmeldefenster von Windows angezeigt, als wenn ich mich direkt an der Maschine anmelden wollte. Erst wenn ich dort die Daten noch einmal eingebe läßt mich windows rein.
Wenn ich es bei anderen Hosts mit dem gleichen Client versuche klappt das ohne das ich mich ein 2. mal authentifizieren muss.

VG, Thomas

Dieser Beitrag wurde von tomxl bearbeitet: 13. Juni 2018 - 17:00

0

#4 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.729
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 161

geschrieben 13. Juni 2018 - 17:50

Achso, okay. Jetzt hab' ich das verstanden. Dann muss Du Dich eigentlich so oder so 2x anmelden, wenn Du in der RDP Verknüpfung keine Daten hinterlegst, weil er ja automatisch die Daten nimmt, mit denen man sich lokal angemeldet hat. Nur das Passwort muss man nochmal eingeben. Da wäre SSO aber eine schicke Sache.

Du hast in der RDP Verknüpfung bereits DOMAIN\Benutzer und Passwort angegeben aber am RDP Server erscheint anderer Benutzer.

Da bin ich leider raus.
0

#5 Mitglied ist offline   tomxl 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 12. Juni 18
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juni 2018 - 19:14

...nein es erscheint kein anderer Nutzer (Anzeige) sondern ich muss den Anmeldenamen (Domäne und Benutzer) und Passwort erneut eingeben. Hab schon alles abgesucht im Internet was nur irgendwie nach einer Lösung für das Problem aussah.

Kann mir keiner helfen?

VG, Thomas
0

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.573
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 132

geschrieben 13. Juni 2018 - 21:38

Ist es nicht möglich die Anmeldedaten der RDP Sitzung auf dem entfernten Rechner gleich auch als Windowsanmeldung weiter zu verwenden? Das hört sich nach einer Konfigurationssache an. Der eine Host scheint bereits so eingerichtet zu sein, der andere nicht.

Dieser Beitrag wurde von Gispelmob bearbeitet: 14. Juni 2018 - 06:00

0

#7 Mitglied ist offline   tomxl 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 4
  • Beigetreten: 12. Juni 18
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Juni 2018 - 08:59

Hallo Gispelmob,

wird wahrscheinlich so sein wie du sagst, ein Konfigurationsproblem!
Aber wie löse ich das ganze?
Da habe ich keinen Plan?
Über ein wenig Denkhilfe wäre ich sehr dankbar! :)

VG, Thomas
0

#8 Mitglied ist offline   puppet 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.857
  • Beigetreten: 27. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Juni 2018 - 15:44

Wenn du die entsprechende Konfiguration am Client ausschließen kannst, prüfe mal die Policy-Einstellung bezüglich "Bei der Verbindungsherstellung immer zur Kennworteingabe auffordern" am entsprechenden Server (Administrative Vorlagen (Computer) -> Windows-Komponenten -> Remotedesktopdienste -> Remotedesktopsitzungs-Host -> Sicherheit).
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0