WinFuture-Forum.de: Scandisk USB Stick mit Secure Access Software - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Scandisk USB Stick mit Secure Access Software


#1 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 169
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 2

geschrieben 09. Juni 2018 - 15:02

Hallo
ich habe seit neuestem einen USB Stick von Scandisk auf dem auf die Verschlüsselungssoftware Secure Access installiert ist. Wenn ich den Stick einstecke muss ich jedesmal über den Dateimanager das entsprechende Programm auf dem Stick öffnen damit Secure Access startet. Soweit mir bekannt gibt es mit Boardmitteln diese Funktion unter WIN 10 nicht mehr das eine exe vom USB Stick automatisch gestartet wird. Kann man das umgehen ?
Gruss Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ler-Khun 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.533
  • Beigetreten: 16. Dezember 06
  • Reputation: 147

geschrieben 10. Juni 2018 - 15:54

Scandisk ist ein lustiger Typo^^

Mal abgesehen davon dass diese Secure Access Software nutzlos ist sobald der Stick zB im Internetcafé unter Linux eingesteckt wird, denke ich ist AuturunnerX die bequemste Art sie starten zu lassen.


Via Tapatalk gepostet
MfG


Niemand hat dich gefragt, ob du leben willst. Also hat dir auch niemand zu sagen, wie du leben sollst!
0

#3 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 169
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 2

geschrieben 10. Juni 2018 - 19:50

Internetcafe ? Brrrr... da würde ich nichts reinstecken.... Aber da ist auch Bitlocker nutzlos ... Dann versuche ich mal AutorunnerX Thx
Gruss Stefan
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0