WinFuture-Forum.de: Benachrichtigung: Problem mit Microsoft Konto - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Benachrichtigung: Problem mit Microsoft Konto Meldung für nicht existierendes Konto erscheint täglich

#1 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 07. Juni 2018 - 07:44

Hallo zusammen,

ich habe zur Zeit ein nerviges Problem mit Win10 64bit.

Täglich, wenn man lange genug am PC arbeitet auch mehrmals täglich, erscheint eine Benachrichtigung das bei einem Microsoft Konto ein Problem aufgetreten ist. Ich soll dann das PW dafür eingeben.

Da ich das Konto vor über einem Jahr mal gebraucht habe, seitdem aber nicht mehr, habe ich es als die Meldung das 2. mal kam einfach gelöscht.

Unter Benutzer taucht es jetzt auch nicht mehr auf.
Leider kommen die Benachrichtigungen immer noch, das Passwort weiß ich auch nicht mehr. Wie kann ich die ganze Gülle löschen? Ich möchte nicht das noch irgendwas damit mit meinem PC verknüpft ist.

Google hat mir diesmal leider nicht geholfen - auf einer MS Seite hieß es z.B. das es mit dem Umbenennen des PC Namens zu tun hat, ist bei mir aber nicht der Fall.

MfG inVi
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.596
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 134

geschrieben 07. Juni 2018 - 07:51

Screenshot der Meldung bitte.
0

#3 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 07. Juni 2018 - 09:32

Reiche ich nach wenn Sie wieder auftaucht.
0

#4 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 08. Juni 2018 - 12:15

Hallo,

hier im Anhang ist jetzt die entsprechende Meldung.

Gruß inVi

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: meldung.png

0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.901
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 252

geschrieben 08. Juni 2018 - 13:25

Versuche mal das hier: https://www.deskmodd...eben_Windows_10
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.186
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 996

geschrieben 08. Juni 2018 - 16:06

Das ist die normale Benachrichtigung, wenn irgendetwas mit dem Konto verknüpft ist, z.B. Mail, Kalender, Store, Cortana, OneDrive etc. ggf. auch die Aktivierung und mit dem Konto stimmt was nicht.

Ob Du den Benutzer lokal löscht, ist uninteressant. Das Konto selber kann man nur Online auf der Webseite löschen. Hier kann man dann auch den Rechner entfernen.

Ist jetzt schwer zu sagen, wie Du da alle Verknüpfungen aus Windows entfernen kannst, wenn Du es vorher nicht reparieren kannst.

Wenn Du wirklich zu 100% sicher sein willst, dass alle Verbindungen zum Konto draußen sind, dann bleibt nur eine Neuinstallation mit lokalem Konto übrig. Allerdings weiß ich dann nicht, ob sich Windows dann noch aktivieren lässt. Bei mir lässt sich Windows nur über das Konto aktivieren, da die Lizenz damit verknüpft ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#7 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 08. Juni 2018 - 18:24

Ich habe mal das von Doodle durchgeführt. Vielen Dank!
Unter der Anmeldeinformationsverwaltung war der Benutzer noch zu finden. Habe ihn da mal entfernt.
Mal schauen ob er noch auftaucht.

Gruß inVi
0

#8 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 09. Juni 2018 - 14:37

Meldung kommt wieder.

Werde wohl Windows neu aufsetzen müssen. Ich hatte bis auf dieses Konto, das ich auch nur temporär benutzt habe, nie etwas mit Microsoft verknüpft.

Ich vermute das hat irgendwas mit einem Windowsupdate zu tun, aber warum dort ein gelöschtes Konto auftaucht?!

Gruß inVi
0

#9 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.186
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 996

geschrieben 09. Juni 2018 - 14:47

Ja, die kommt meistens wieder, weil in der Anmeldeinformationsverwaltung werden ja nur die Zugangsdaten gespeichert. Mit den Verknüpfungen an diese oder jene App hat das nichts zu tun. Spart dann bloß die erneute Eingabe das Passwortes.

Den Zusammenhang mit dem Windows Update verstehe ich gerade nicht.

Und gelöscht ist das Konto ja nicht. Du hast nur das Profil gelöscht und den Teil für die lokale interaktive Anmeldung. Mit den Apps hat das nichts zu tun. Die Verknüpfung bleibt. Die müsste man eventuell aus jeder App einzeln entfernen. Man kann ja auch ein lokales Konto für die lokale Anmeldung verwenden und dennoch ein Microsoft Konto für die Apps.

Das Konto selber kann man nur über die Internetseite löschen. Aber ohne Passwort geht das schlecht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#10 Mitglied ist offline   inVi`-- 

geschrieben 09. Juni 2018 - 15:47

Wüsste nicht mal ob ich irgendeine App verknüpft hatte. Jedenfalls hab ich das wissentlich nicht gemacht.

Ich versuche mal das PW herauszufinden und das ganze Konto löschen.

Ich meine das die Meldung das erste mal nach einem Update kam, davor nicht.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0