WinFuture-Forum.de: CSL Mini PC aufrüsten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
Seite 1 von 1

CSL Mini PC aufrüsten M.2 nur mit Betriebssytem


#1 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Juni 2018 - 19:26

Moin
Ich wollte meine CSL Narrow Box Ultra HD Storage Line 32GB aufrüsten mit einer M.2 Speicherkarte.
Leider startet die Box nicht mit der Karte.
Die bei CSL haben mir erzählt das die Box sofort von der Karte bootet und das geht nur wenn vorher ein Betriebssystem installiert ist. Also Bios einstellen, NO.
Würde das gehen wenn ich über ein M.2 to Sata Adapter ein System installiere ?
Das ist eine neue Welt für mich mit den M.2 habe ich keine Erfahrung.
Und kann ich jeden Adater für M.2 nehmen? Wen könnt ihr empfehlen ?
Die CSL Box hat einen Anschluß für M.2 2280 5pin und ich habe die Corsair M.2 Karte MP500 120GB auch mit 5Pin.
Also da dürfte es keine Probleme geben.

Dieser Beitrag wurde von Latschuk bearbeitet: 06. Juni 2018 - 19:28

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.340
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.033

geschrieben 06. Juni 2018 - 19:46

Kann sein, dass Du die falsche SSD gekauft hast.

Wenn ich die Daten von CSL verstehe, dann unterstützt diese Narrow Box am M.2 Anschluss nur SATA. Deine SSD ist aber eine M.2 PCI Express Variante. Die passen einfach nicht zusammen.

Du benötigst dafür eine M.2 SATA SSD.

Und ob es einen Adapter von M.2 PCIe auf SATA gibt, kann ich gerade nicht beantworten.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Juni 2018 - 20:27

Oh Shit da muß ich mal nachschauen.

Ne das ist eine SSD
https://www.corsair....SSD-F120GBMP500

Auserdem habe ich das dem Typen am Telefon auch beschrieben.
Es scheint wohl so das die Box direkt von M.2 gestartet wird.
Keine Ahnung wie ?

Dieser Beitrag wurde von Latschuk bearbeitet: 06. Juni 2018 - 20:33

0

#4 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.340
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.033

geschrieben 06. Juni 2018 - 20:39

Ja, richtig, das ist eine SSD.

Aber es gibt von der M.2 Bauform zwei Varianten:

SATA oder PCI Express

Deine Variante ist eine PCI Express SSD.

Lt. der Beschreibung von CSL unterstützt die Box aber nur SATA am M.2 Anschluss.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#5 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.294
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 955

geschrieben 06. Juni 2018 - 20:42

Ihr beiden redet aneinander vorbei :)

-- M.2 SSDs verstehen zwei Protokolle: NVMe und/oder SATA
-- Die sind inkompatibel zueinander
-- Dein Board kann nur per SATA-Protokoll mit der SSD kommunizieren
-- Die verlinkte Corsair kapiert aber nur NVMe (sieht man im Datenblatt und auf dem Produktfoto; sollte man auf der SSD selber auch sehen)
-- Was dazu führt, daß Board und SSD nicht miteinander reden können.


Möglichkeiten:
-- Soweit verfüg- und installierbar, einen PCIe-Adapter einkaufen, wo man die M.2 SSD draufschnallen kann
-- Neue (andere) M.2 SSD, welche das SATA-Protokoll versteht
-- Neues Board, welches einen M.2 Steckplatz hat, das NVMe versteht


+ Es geht nicht um die Bau- oder Steckerform - SATA und PCIe haben beide "hardwaremäßig" nichts mit M.2 zu tun; eine M.2 SSD paßt weder in einen PCIE-Slot noch kann man einen SATA-Stecker drantuppern.
+ Es geht um das Kommunikationsprotokoll und damit um die Frage, ob die SSD direkt über PCIe-Lanes oder über SATA-Lanes verbunden ist; praktisch sieht man das daran, daß SATA-SSDs jeder Bauform maximal 600MB/s transportieren (SATA gibt nicht mehr her) und NVMe "meistens" (nicht immer) oberhalb von 600MB/s anfangen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 06. Juni 2018 - 20:46

Gut dann kommt das Ding zurück. Danke
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.340
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.033

geschrieben 06. Juni 2018 - 20:47

Theoretisch sollte man eine M.2 PCIe SSD nicht in den Anschluss bekommen, da eine Kerbe fehlt. Kann natürlich sein, dass da dummer Weise ein M-kodierter Steckplatz aufgebracht wurde. Dann würde eine PCIe Variante zwar mechanisch reinpassen, aber nicht funktionoeren.

Eine M.2 SATA SSD hat am Anschluss zwei Kerben (B+M-Kodierung).
Eine M.2 PCIe SSD hat nur eine Kerbe (M-Kodierung).

Das wäre eine M.2 SATA SSD:

https://www.alternat...roduct/1416807?
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#8 Mitglied ist offline   Latschuk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 97
  • Beigetreten: 19. Januar 15
  • Reputation: 1

geschrieben 07. Juni 2018 - 05:50

Meine hat nur eine Kerbe und der Steckplatz auch. So sollte das dann auch passen. Im Netz ließt man sehr viel das man da nichts falsch machen kann und doch soll mein Board eine Sata Schnittstelle sein mit eine Kerbe.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0